Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: So 20. Sep 2020, 10:02:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 17. Mär 2017, 21:27:21 
Offline
F4
F4
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 23:41:46
Beiträge: 1810
Wohnort: Markt Indersdorf (484m)
So noch eine Altlast, diesmal etwa eine Woche alt. Trotz wirklich miesen Wetters gings zum Abreagieren mal kurz nach Hochoetz. Hab morgens der Straße ins Kühtai nicht getraut, da von etwa 1400m SFG ausgegangen, also in Oetz unten eingestiegen. Am Ende lag die dann um 1800m, (hätte ich via Kühtai fahren können) also für Hochoetz schon grenzwertig. Hat man auch am Schnee gemerkt, auch oben auf 2200m etwas pappig, wärs mal 2k kälter gewesen, hätts oben min einen Halben Meter hingelegt, so warens zwar auch 30cm, etwas pappig daher schwierig zu fahren. Wenn man öfter ins Tal ist, hatte man einen Waschgang gratis.

1. Bergfahrt und Erste Runden oben

Nunja recht spät, dank berufsverkehr angekommen, gings gegen 9:00 mit der Acherkogelbahn hoch. Mir fiel zwar bei der Hinfahrt ein recht weiter Blick hoch auf, hab mir da aber nix gedacht, bis ich in der Gondel war. Die Erste Fahrt ging runter, war auf etwa 1700m eine Katastrophe, der Pappschnee bremste ziemlich, hätt mich fast rausgehauen. Hatte man die SFG durchschritten gings besser, das gleiche hatte ich wenige Tage davor in Garmisch, aber 600m tiefer auch. Mit Krafteinsatz gings.

Bild
Waschküche, aus den Gondeln sah man kaum was

Bild
Oben kams immerhin als Schnee runter, hatte mich aber nachdem ich durch Seefeld bin und dort Schneeregen hatte verschätzt, Inneralpin war die SFG deutlich höher

Bild
Auf der Talabfahrt die alte Bahn ist weg, jetzt hat man die neuere Giggijochbahn (die kenn ich von sämtlichen Besuchen in Sölden) nach Hochoetz gebracht.

Bild
Im unteren bereich, an der SFG, furchtbar zu fahren, Haxnbrecherschnee, später konnte ich mich drauf einstellen und einfach langsamer, dafür mit mehr Krafteinsatz rein

Bild
Tja der SL lief noch ned, geht erst ab halb 10 in Betrieb, trotz Sauwetter 2,3 Fahrten gemacht, Schnee war unter der SFG besser.

Bild
Winterlicher Eindruck hoch zum Brunnenkopf, richtiger Pulver wars nicht, zu warm.

Bild
Die Einkehr auch schon ausgemacht

Bild
Auf der Brunnenkopfabfahrt über 2000m recht guter Schnee, drunter langsam schlechter und auf 1800m richtig mies

Bild
Mal in den Weselelift rein, Gaudifahrt, so kleine Lifte sind wenig intressant.

Bild
Und wieder in die Brunnenkopfbahn, das Gebiet liegt zum Glück weitgehend unter der Baumgrenze (im Ötztal ca. 2200m), oben hatte ich lediglich mit der Bodensicht Probleme.

Bild
Seitenblick recht gute Sicht, ausser am Wetterkreuz, da sah man dann die Konturen schlecht.

2. Talabfahrt zum Balbachwiesen und retour

Wieder oben angekommen, nochmal die Talabfahrt nach Ochsengarten genommen. Diesmal musste ich mich ja an die Liftzeiten halten, da es nach Oetz keine Talabfahrt gibt. Die ginge auch vom Gelände kaum, grad untenraus ist das Gelände sehr steil. Bin dann 2x am Schlepper gefahren, danach lieber wieder rauf in den Schneefall. Am meisten Regen bekam ich bei einem späteren Malheur ab (Cam rausgefallen, gesehen und 30hm hochgestiefelt,)

Bild
Oben angekommen, bin dann die knapp 700hm zum Balbachwiesen runter

Bild
Seitenblick die Alte gefiel mir besser, aber mit 19 Jahren auf dem Buckel (vorher die Giggijochbahn Sölden) ist auch die neue Bahn nicht sonderlich jung

Bild
3SB Kühtaile unter der Nebelschwade regnete es

Bild
Sprung zum SL Balbachwiesen, hier wars dann doch recht feucht

Bild
Seitenblick, Waschküche vom Feinsten

Bild
Noch die linke Abfahrt runter, danach wollte ich wieder aus der Regenzone raus

Bild
In der Bahn: hat auf gleicher Trasse die alte Ersetzt

Bild
Wieder oben, das Hintere Gebäude wurde übernommen, ist jetzt die Garage der "neuen"

Bild
Sandwichlage, unterhalb der mittleren Nebelschicht kam das ganze als Regen runter.

3. Doppelte Abfahrt zur DSB+Einkehr

Tja wegen des unten noch besseren Schnees, gings talwärts, leider war die SFG mit 1800m doch deutlich höher als erwartet (von 1500-1800m war Inneralpin die Rede) Und natürlich fällt mir runterwärts die Cam raus. Hab die mir wieder geholt, da hatte der Regen leichtes Spiel, lag etwas oberhalb auf der Abfahrt. Schaden erlitt die keinen, zum Glück. Danach gings gleich in die Bielefelder Hütte zum Einkehrschwung, zieh ja immer AV-Hütten vor, wenn es im Gebiet welche gibt..

Bild
Auf dem Weg runter, später durch Nebel ausgebremst, weg war die Cam

Bild
Unten, leider ein Malheur gehabt, also kleiner Aufstieg (5min)

Bild
In der DSB angekommen, ein schön Altes Teil von 1975, leider zu tief für die hohe Schneefallgrenze an dem Tag

Bild
Oberer Teil, zum Glück nur eher leichter Regen, aber steter Tropfen hölt nicht nur den Stein, kriecht aber auch überall durch

Bild
Oben zum Glück wieder Schneefall

Bild
Nunja aus Rache, nochmal runter, das liess ich mir ned durchgehen, diesmal nach 6min unten gewesen.

Bild
Wieder unterhalb der Nebelbank wurde es Nass, leider war der Schnee oben auch nicht besser, immerhin es regnete nicht

Bild
In der DSB, bei sämtlichen Anlagen waren ob des Schlechtwetters die Sessel hochgeklappt, wurden bei Bedarf runtergeklappt und oben auch tw. abgezogen

Bild
Wieder auf dme Weg hoch, manchmal versuchte es die Sonne, kam nicht durch

Bild
Ordentlich Neuschnee auf 2100m (20-30cm), leider Pappig

Bild
Pause!, ja unscharf, Cam lief an

Bild
Dazu ein Knödeltris, das ging ums verrecken nicht in mich rein so viel war das.

Bild
Ohne Schnaps danach ging da gar nix!

Bild
Seitenblick, es gibt eine Bar nebenan, bin aber am Ende unten in Oetz noch etwas in den Schirm gegangen.

4. Wechsel in den Balbachkessel

Nunja nach der Einkehr, bin ich via Zirbenlift rübergefahren Und auch an die Wetterkreuzbahn. Dort oben war leider die Kontursicht recht mies, weiter unten im Wald gings. Allgemein ging die Sicht aber gemessen an den Umständen in Ordnung. Dort blieb ich dann bis zum Nachmittag ab 15:00 war mein Zeug durch, da wars mir dann wg. der anderthalb Stunden auch egal, Hauptsache Bewegung draußen.

Bild
Wieder an der Mittelstation, tja wär die SFG tiefer gewesen, hätte ich dem Regen entwischen können, es war aber in der Höhe zu warm

Bild
Seitenblick zur Bielefelder Hütte, früher stand die näher am Acherkogel, wurde aber 1951 von einer Lawine zerstört, die heutige ist von 1954 und Sommers wie Winters bewirtschaftet.

Bild
An der Kühtailebahn, die Bremsschneeschicht wanderte über den Tag etwa bis zu deren Talstation hoch, der Firn drunter ging gut der pappige Neuschnee drüber auch.

Bild
Kreuzung der Bahnen

Bild
In der 3SB, auch hier waren die Sessel hochgeklappt, viel war aber dank Wochentag und Schlechtwetter eh nicht los

Bild
Da war was auf der Linse, die Unschärfe war nicht absichtlich

Bild
In der DSB Mohrenkopf, zuvor die Linse geputzt (Putztuch ist in meiner alten Norma-Jacke drin)

Bild
Sicht oben, nicht besonders, aber immer noch besser als zu Hause bleiben (ohne Saisonkarte wär ich nicht los!)

4. Im Balbachkessel

Nunja im Balbachkessel angekommen, erst ab und an mal zur 6KSB/B, leider sah man oben fast gar nix, das lag aber lediglich an der schlechten Kontursicht. Nebel gabs zum Glück keinen, dafür Schneegestöber, aber da sieht man wenigstens ein wenig. Bin später auch in die 12 rein die unpräparierte Schwarze Abfahrt dort, die Route hatte ich gelassen, da hätte die Sicht besser sein müssen. Bin dann eher an den DSB entlang.

Bild
Sicht oben, das schwarze sind die Handschuhe, da die schon ziemlich nass waren, wollte die Hand nicht mehr rein

Bild
Bei den ersten Bäumen wurde es besser

Bild
Und mal in die Buckelpiste, schade, dass der Schnee so schwer war, 2k kälter und das wär nen netter Powderrun geworden

Bild
Unterer Teil, aber bei dem Wetter war Hochoetz wohl noch die bessere Wahl, zu Hause bleiben geht bei mir im März gar ned, im Sommer siehts anders aus

Bild
Wieder Richtung Balbach-DSB unterwegs, unten sah man genug

Bild
Abfahrt an der Balbach DSB, leider recht nasser Schnee, mit wegfliegen lassen war nix.

Bild
Maue Sicht, leider

Bild
Unterer Teil, Schnee sah besser aus als er war, aber bei 80-90% Schönwetterquote heuer meckern auf Hohem Niveau

Bild
Rückblick zum Wetterkreuz

Bild
Und bei der Balbachalm, wg. Klopause

Bild
Sprung zurück, bei besserem Wetter, wär ich eher am Knipsen gewesen.

5. Nachmittägliche Runden vorne

Wieder zurück aus dem Balbachkessel, gings meist vorn entlang. Durch das schlechte Wetter und die entsprechend durchweichten Klamotten, war natürlich die Fotolaune begrenzt. Wenn man jedesmal ein Problem hat die Hände zurück in den Handschuh bekommen, weil letzterer durch ist. Bin dann noch ein paar mal runter. Eh schon nass gewesen, das war mir dann ziemlich Egal. Am Ende auch nochmal die DSB gefahren. Zuletzt nur noch am Brunnenkopf gewesen und am Ende mit der Gondel wieder runter nach Oetz.

Bild
Sprung zur 3SB Kühtaile

Bild
Und runter ins Tal

Bild
Im unteren Teil, später in der Gondel die Handschuhe abgenommen, die konnte man Auswringen, haben aber für Billigteile gut gehalten

Bild
Wieder oben, den Wildtierpfad auch mal gefahren, da waren einige Wasserstellen drin

Bild
Nochmal runter, war eine Feuchte Angelegenheit

Bild
Wieder in der Abfahrt, dank Gondel praktisch, bei der DSB sitzt man ja ständig im Regen, wenns so weit hoch schifft

Bild
Nebelspielchen

Bild
Auf der DSB-Abfahrt

Bild
Wieder drin, bei Regen nicht sehr spassig, aber ist höhere Gewalt

Bild
Oberhalb der Nebelbank gings wieder in Schnee über

Bild
Wieder oben, es war noch Zeit für eine Runde auf Ochsengarten runter

Bild
Auf der Abfahrt, die Knipslust war halt begrenzt

Bild
Am SL bei dem Hudelwetter war da um 15:40 nix mehr los

6. Letzte Runden am Brunnenkopf und Talfahrt

Trotz des wirklich miesen Wetters, hatte ich die Betriebszeit voll ausgenutzt. Tja im Kühtai etwas höher oben wärs wohl vom Schnee besser gewesen, da hat man aber dann wieder, da über der Baumgrenze das Problem mit der Sicht. Insgesamt aber für das wirklich miese Wetter doch noch recht gut erwischt. Tja Bilanz: alles oberhalb der Hose war durch, das kroch am Ende bis zum T-Shirt durch, naja am Nächsten Tag war das dank Heizungskur wieder trocken.

Bild
Oben am Brunnenkopf, die letzte Abfahrt war halt mit 160hm etwas kurz, da das Auto in Oetz stand.

Bild
Zentralstation in Sicht

Bild
Seitenblick, oben sah es durchaus nach Winter aus

Bild
Rückblick hoch, wenig Fotos, da die Handschuhe durch waren

Bild
Und runter mit der Gondel, hab der Straße oben im Kühtai nicht getraut, sonst wär ich aus Ochsengarten hoch

Bild
And er 4KSB vorbei, tja sämtliches Zeug musste dann über Nacht zu hause auf die Heizung

Bild
Steile Trasse, unten regnete es dann richtig los, bin dann ab in den Schirm.

Bild
Pause! Fiel etwas länger aus (hatten bloss kleine)

Bild
Praktischer Parkplatz gleich unterhalb vom Schirm.

Facts

Bild
GPS-Track

Strecke: 77,4km
Vmax: 67,9km/h

mFg Widdi

_________________
Avatar: Winteridylle Oberstdorf-Rohrmoos (Allgäu) am 23.11.2008


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Fr 17. Mär 2017, 21:27:21 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr 17. Mär 2017, 22:25:29 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 42567
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Widdi,

trotz des Wetters sind das sehr schöne Bilder geworden. Man sieht, dass es oben schon einiges an Neuschnee gab. Unten war's allerdings ganz schön nass, da hattest du schon Recht. Danke fürs Zeigen! :zustimm:

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Ähnliche Beiträge

Zwölferhorn und Illingerbergrunde (22.09.2017) (121 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Hintertuxer Gletscher (16.11.2017) (97 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Südtirol 2017 - Seiser-Alm - Gröden. (11.09.2017) (79 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Oetz-Hochoetz (19.12.2015) (103 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Sulzkogel - Wechselhaft (05.08.2017) (119 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1

Tags

Alben, Bild, Urlaub, Wetter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz