Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mo 17. Jan 2022, 22:44:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 2. Dez 2021, 19:48:58 
Offline
F4
F4
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 22:41:46
Beiträge: 1967
Wohnort: Markt Indersdorf (484m)
So Zeit für eine weitere Altlast, nachdem es endlich wieder Schneenachschub gab, eine Woche nach dem Wanderausflug mit der neuen Cam bewaffnet ging es diesmal wieder einmal auf die Brettln. Leider kam dann die nächste Coronawelle, was wiederum einen Doppelschlag nötig machte. Man weiß ja nie ob und wie lang was geht. Leider hatten dank Herbstferien viele die Selbe Idee, einige haben auch probiert ins Tal abzufahren, nachdem bis zum Sommerberg offen war. Unten lagen auch noch so ca. 30cm Schnee (Geschätzt)

1. Vormittägliche Runden

Nach der durch den Andrang etwas späten Ankunft, man wurde ins neue Halbfertige Parkhaus eingewiesen, da die meisten Plätze im Freien komplett belegt waren, die Rennteams sind halt eben immer Schneller. Bin erst mal die 3 Sektionen nach oben und erst einmal bei den Schleppern geschaut was so los war. Später gings dann runter zum Sommerberg, dort hatte ja immerhin der Übungslift offen, 2 Wochen später dann nochmal auf dem Hintertuxer gewesen, allerdings dank der Lockdown-Ankündigung aus Wien und eines Verhauers es dort noch mal voller erlebt.

Bild
Standardblick, jedenfalls deutlich schärfer als bei der Alten Cam

Bild
Nordblick mit Nebelresten

Bild
Man konnte übrigens gegen 9.15 noch einigermassen am Olperer entlang. hier bereits in der flachen linken Abfahrt

Bild
Blick zur Gefrorenen Wand, die machte ihrem Namen alle Ehre, bin da auch nur selten gefahren

Bild
Im Flachstück, war da sogar noch in Fahrt

Bild
Wieder mal der Hohe Riffler, den müsste ich nach Corona auch mal wieder machen, aber dann mit Übernachtung

Bild
Blick zum Sommerberg

Bild
Sowie der Blick ins bereits Verschneite Tal, an eine Talabfahrt war aber ausser für Freaks noch nicht zu denken

Bild
Wieder mal Kaiserwetter

Bild
An der 2a wurde auch schon gearbeitet, gesehen aus der Sommerbergbahn

Bild
Und drin, nach der Stippvisite aber wieder den GB2 genommen, da der Alten 4-EUB nicht über den Weg getraut, die streikte nämlich an dem Tag manchmal

Bild
War die längste Wartezeit, naja nach ner kurzen Runde es gelassen und wieder hoch zum Gletscher gefahren

2. Rückfahrt zum Gipfel

Nach dem kurzen Abstecher am Übungslift, war dann auch mit 4 Minuten die längste Wartezeit, hab allerdings vor allem Vormittags die stärker Frequentierten Anlagen eine Weile gemieden, immer Geschaut wo stehen weniger an und dann rüber. Rauf ging es nochmal mti dem GB2. Anschließend ging es dann diesmal über die 10EUb und die DSB wieder nach oben. An den Schleppern war ich dann erst nach der wie immer frühen Mittagspause zu Gange.

Bild
Seitenblick aus dem GB2

Bild
Sprung in die Alte DSB, die kommt bei mir gerne 2x dran, da man bei schönem Wetter ein Nettes Pano während der Auffahrt hat, nämlich bis in die Dolomiten

Bild
Seitenblick zum Olperer

Bild
Oberer Trassenteil

Bild
Da die Bahn am Grat entlang geht, kann man während der Fahrt bis in die Dolomiten schauen

Bild
Oberer Teil der 45 Jahre alten DSB

Bild
Ausblick

Bild
Nordblick, die Abfahrten an der Gefrorenen Wand waren schon vormittags Buckelpisten mit Eis garniert, machte auf altem Material kaum Spass

Bild
Schrammacher, im unteren Teil konnte man dann wenn man früh genug Schuss gefahren ist bis fast zur Gletscherhütte rauf, und die war diesmal mein Mittagsziel.

3. Einkehrschwung und Panopause

Tja da es sehr voll war, ging es wieder sehr früh zur Mittagspause, diesmal so gegen 10:45, in der Regel wird bei mir vorm Massenansturm eingekehrt, also bereits gegen 11:00, in einigen Ländern wie Italien auch mal eine Halbe Stunde später. Damit kann man recht praktisch die Pause beenden, wenn alle ins Wirtshaus wollen. War mal wieder auf der Gletscherhütte und trotz der umständlichen Anfahrt war die später sehr gut besucht. Auch weil es in der Sonne angenehm war, da konnte man Zeitweise mit hochgekrempeltem Fleece in der Sonne sitzen auch bei -5°C :cool:
nach der Pause war dann noch schnell die Aussichtsplattform an der Bergstation des Gletscherbus 3 fällig

Bild
Am Ziel angekommen

Bild
Der lief da noch nicht, war auch beim Drittbesuch heuer am 20.11. die mieseste Abfahrt, leider

Bild
Ausblick mit dem Schlegeis-Stausee in der Mitte

Bild
Pause!

Bild
Meist kommt das Hüttenpfandl bei mir auf den Tisch

Bild
Noch eine Zirbe, danach gings wieder auf die Piste

Bild
Am Schlegeissektor wurde gearbeitet, sah man gut von oben, dass da Eingeschoben wurde, der Stausee unten hat aber auch was

Bild
Fernsicht mal wieder, die lag an dem Tag auch bei geschätzt über 100km, es ging dann einmal zum Gletscherbus 3 und dann selbigem aufs Dach gestiegen

Bild
Und ein Sprung auf die Aussichtsplattform, da gehts auch immer einmal pro Besuch rauf, wenn das Wetter passt

Bild
Schrammacher und Olperer die beiden Gipfel sind über 3400m hoch

Bild
Daneben die Gefrorene Wand und da sind einige sogar rauf gegangen

Bild
Hier müsste man irgendwo den Großen Löffler sehen können

Bild
Und eben nochmal der Hohe Riffler samt dem Blick in Richtung Flachland

Bild
Mal Richtung Zugspitze rüber geschaut

Bild
Schrammacher und Olperer und diverse Gipfel im Südwesten

Bild
Richtung Süden erheben sich dann die Dolomiten, etwa 80-100km Luftlinie entfernt

Bild
Die Nordalpen liegen etwas näher, aber auch da sind es bis zu den Voralpen durchaus so 60km Luftlinie

Bild
Nochmal ein Südblick

Bild
Olperer-Zoom, am Lift war noch zu viel los, also erst einmal Richtung Kaserer weiter

4. Wechsel zum Kaserer

Nach der Panopause gings dann gleich wieder zur 10EUB zurück und damit wieder hoch. Von dort aus dann auf stark verbuckelter Piste, lag wohl am Neuschnee der Tage davor+hoher Frequentierung erst mal in den Kasererbereich rüber. Auch dort waren die meisten Abfahrten verbuckelt, war aber nach den Schneefällen davor zu erwarten. Hab dann immer zwischen den Schleppern und der 6KSB/B gewechselt.

Bild
An der Gefrorenen Wand, die Buckel waren zwar nervig, aber das Eis darunter war schlimmer

Bild
Vorn gehts zur 6KSB/B da war gegen 13:00 genau gar nix los

Bild
Angekommen, die Pisten waren aber bereits fertig und ausgefahren, war aber an einem Schönwettertag mit Neuschnee zu erwarten

Bild
Nochmal nach Nordosten geschaut, würde mich nicht wundern wenn die Hügel weit am Horizont schon zum Bayerwald gehören, hieße dann 250km! Fernsicht an dem Tag

Bild
Am Kaserer Angekommen, hier dann mehrmals am Kaserer 1 und später am Kaserer 2 geblieben

Bild
Mal ein Talblick bei buckeligen Verhältnissen

Bild
Und die nervige Kreuzung von der 6KSB kommend

Bild
Mal wieder auf dem Weg zum Kaserer 1, am 2er war mir da noch zu viel los

Bild
Wieder die Gefrorene Wand, hier musste man dann durch wollte man zur 6KSB/B zurück.

Bild
Rückblick

5. Am Kaserer

Nach einigen Fahrten am Kaserer 1 und an der 6KSB/B dann, als weniger los war zum Kaserer 2 gewechselt. Dort dann jede Abfahrt einmal durch gemacht, bevor es dann gegen 15:00 wieder zum Olperer ging, an dem kaum noch was los war. Da reichte es dann noch locker von der Zeit her, alle Abfahrten mitzunehmen und sogar noch einmal bis zur Mittelstation am Fernerhaus runter. Gegen 15:45, dann aber sich endgültig auf den Rückweg zur Sommerbergalm und im Verlauf ins Tal gemacht.

Bild
Wieder bei der 6KSB/B Angekommen

Bild
Und drin

Bild
Oben dann zum Kaserer 2 rüber und dort 3x gefahren

Bild
Auf der Verbindungsabfahrt

Bild
Auf einer der Abfahrten am Kaserer 2

Bild
Talblick und eben wieder der Markante Hohe Riffler, allerdings natürlich der in den Zillertaler Alpen

Bild
Im Lift durch die 3 Varianten, verteilen sich die Leute besser und der lief von der Talstation aus, am Kaserer 1 musste man noch den oberen Herbsteinstieg nehmen

Bild
Auf der Abfahrt 14

Bild
Nochmal ein Talblick

Bild
Am nachmittag wirds dann allmählich Schattiger

Bild
Also ab zum Kaserer 1 und nochmal die Runde mit dem Sessel machen

Bild
Licht und Schatten, der Olperer schattet nämlich den Kasererbereich recht schnell ab

Bild
Ausblick bei der heiklen Liftkreuzung, das wurde etwas unglücklich geplant mit der Lärmstange 2

Bild
Auf der 11 gabs noch Sonne, also gleich noch eine Runde gedreht

Bild
Wieder auf der Querung Richtung Olpererlifte, wer den Schlepper nimmt hat dne Vorteil, dass die Schieberei rüber entfällt

Bild
Ausblick über die 6KSB/B drüber

Bild
Am Olperer angekommen, trotz der Schattenlage noch 3 Runden gedreht und dazu noch 2x mit dem Gletscherbus 3 raufgefahren, danach war es Zeit für die Talabfahrt zur Sommerbergalm.

6. Schinachmittag am Olperer

Tja nachdem ich gegen 15:00 vom Kaserer weg war, gleich noch einige Runden am Olperer gedreht, auch meine "Speedtrap"-Stelle, aber wg. der weichen Verhältnisse dank Neuschnee nur auf etwas mehr als 80km/h gekommen. Nach 3 Fahrten am Schattigen Olperer, reichte die Zeit noch für eine letzte Bergfahrt zur Gefrorenen Wand, bevor es dann gegen 16:00 runter Richtung Sommerbergalm ging.

Bild
Sprung Richtung Fernerhaus

Bild
Es ging dann am Fernerhaus vorbei und übers Trainingsgelände, das war aber auch kaum besser, da ziemlich umgegraben zu den Olpererliften hinter

Bild
Am Gefrorene-Wand Lift entlang

Bild
Und ab in die Schattigen Olpererpisten

Bild
Schrammacher, Olperer und die Kaserer-Gipfel

Bild
Irgendwelche sind auch auf den Olperer hoch oder zumindest an seiner Flanke runter gefahren wie man an den Spuren erkennen kann

Bild
In einer der Varianten, die andere komplett durchgezogen

Bild
In der Rechten Variante, deren unterer Teil ist immer meine Speedtrap, die ist manchmal auch für 100km/h gut

Bild
Noch mal in der Linken Variante, danach ging es hintenrum zum Gletscherbus 3 retour, also über die Äußere Olpererpiste, die zugleich die flachste ist.

Bild
in der 9a, leider versehentlich auf Serienbild gekommen, das ließ sich nicht mit den Handschuhen zurücksetzen, also mussten die runter, aber gut an dem Tag halt noch am Üben gewesen, die kann ja doch deutlich mehr als die kleine Nikon davor (ok ist aber auch 2 Preisklassen höher)

Bild
Im flachen Gletscherbecken, die Cam konnte ich erst in der Gondel wieder umstellen, ist halt im Sitzen einfacher als auf der Piste da rumzunesteln

Bild
Auf dem Weg zum Fernerhaus

Bild
Sprung in den Gletscherbus 3, dort dann den Einstellungsfehler korrigiert, bevor es ins Tal ging

Bild
Noch in die Dolomiten rüber geschaut, danach gings an die Talabfahrt.

7. Talabfahrt zur Sommerbergalm+Absacker

Oben angekommen war es dann fast 16:00, zum Glück läuft der Rückbringer in der Regel bis 16:30, wenn die Schwarze Pfanne auf geht, muss man allerdings schon früher vom Gletscher runter, dass man den letzten Anschluss um 16:15 aufs Tuxer Joch bekommt. Diesmal ging aber nur die Abfahrt bis zur Mitte, obwohl einige auch versucht haben über die Waldabfahrt ins Tal zu kommen. Ist einigen auch gelungen, aber da ich dort bisher noch nie Wandern war, kenn ich das Gelände nicht, obs da Steine gibt oder sonst was. Daher lieber die Gondel genommen, es wurde dann runter jedoch die 8EUB

Bild
Runter gings erst einmal Richtung Trainingsgelände, danach eben auf die Fernerhaus-Abfahrt und weiter auf der Spannnagelpiste, die war aber eine Eisige Angelegenheit

Bild
Gefrorene Wand und dahinter die Nordalpen

Bild
Wieder mal der Olperer, auch mal das mit dem Gegenlicht testen

Bild
Ausblick aus dem Trainingsgelände

Bild
Später kommt man dann wieder zum Fernerhaus zurück, bin aber dann noch die 600hm weiter zur 6SB Sommerberg runter

Bild
In der Spannnagelabfahrt, die war recht abgefahren, war ne ziemliche Arbeit bei den Harten Verhältnissen und mit älterem Material an den Füssen

Bild
Noch ein Talblick

Bild
Hier musste man warten, es war zu voll

Bild
Rückblick rauf

Bild
Die 6SB ist in Sicht

Bild
Noch ein Seitenblick, allerdings bereits im Lift

Bild
Obligatorisch war dann noch die Einkehr bei der Sandler-Bar, auch wenns schnell frisch wurde

Bild
Pause, die Marille war ne spontane Entscheidung, man genießt halt jeden Tag, den man das darf

Bild
Noch eine kleine Spielerei mit den Dämmerungs- und Nachtaufnahmen, das kann die auch besser, wobei ich hier ja eine "Intelligente Automatik" habe, in dem Modus knipse ich meistens, reicht auch fürn Winter völlig aus.

Facts:

Bild
GPS-Track

Strecke: 77,6km
Vmax: 81,5km/h

mFg Widdi

_________________
Avatar: Winteridylle Oberstdorf-Rohrmoos (Allgäu) am 23.11.2008


Zuletzt geändert von Widdi am Do 2. Dez 2021, 20:49:58, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 2. Dez 2021, 19:48:58 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 2. Dez 2021, 20:29:01 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47897
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Widdi,

das sind wieder sehr schöne Bilder, der Cam-Kauf hat sich doch gelohnt. Ein bisschen Schnee war ja da oben immerhin schon. Danke fürs Zeigen!

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Hintertuxer Gletscher - Wolken+Sonne (18.10.2020) (133 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Dolomiten 2021 - Pitschberg/Gröden (12.09.2021) (137 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Langlaufrunde in der Jachenau (24.01.2021) (128 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 5
Stubaier Gletscher - statt Friedhof (01.11.2014) (83 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Pitztaler Gletscher - Schneesuche (29.11.2014) (69 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1

Tags

Bier, Bild, Cam, Flug, Urlaub

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz