Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mo 21. Sep 2020, 08:35:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 17. Dez 2019, 21:07:22 
Offline
F4
F4
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 23:41:46
Beiträge: 1810
Wohnort: Markt Indersdorf (484m)
So zeit für eine weitere Altlast, diesmal gings, da Talabfahrt offen ein Drittes mal Nach Hintertux. Im Vergleich zum letzten Besuch 2 Wochen davor war mal gar nix los, lag aber wohl auch am Wochentag. Der Schnee war unten natürlich, da es noch mehr Italientiefs und damit auch wieder Föhn gab etwas zusammengehockt, es lag aber noch ausreichend was. An dem Tag wars auch leicht föhnig, es blieb aber obwohl nah am Hauptkamm bei einem Sonne-Wolken Mix.

1. Morgendliches Einfahren

Tja nahc gut 2,5h Anfahrt gings erstmal bis zum Fernerhaus hinauf, danach sich erst mal noch die 10EUB vorgenommen, da keine Lust auf die lange Schieberei gehabt. Nach einer Runde an der Gondel, gings dann aber ganz rauf. Andrang war ja so gut wie keiner vorhanden, da hat man den Wochentag gemerkt. Auch war diesmal mein Tempo wieder etwas höher, aber ganz an die 100km/h kam ich nicht heran. Wobei ich die ja sowieso nur auf speziellen Hängen mache, wichtig ist ein längerer Auslauf untenraus.

Bild
in der 10EUB Gefrorene Wand, dort war mal gar nix los, hab das bei einer späteren Auffahrt auch wieder in die Richtung gemacht

Bild
Seitenblick von den knapp 2m Schnee sieht man kaum was, weil der kam unter Windeinfluss

Bild
Blick rauf zum Olperer, danach gings gleich ganz rauf

Bild
Im Gletscherbus 3

Bild
Reichlich vereiste Stützen, klar es war davor auch mal länger neblig dort oben

Bild
Mal ein Talblick, später ging tw. etwas Wind, aber es herrschte ja auch leichter Südföhn

Bild
Wolkenspiele

Bild
Standardblick

Bild
Im Olpererlift, da die Tuxerjochbahn nur bis 16:00 ging, später in der Saison 16:15 musste ich schon ca. 15:30 vom Gletscher runter, wollte ich nicht ins Tal gondeln, ist aber bei den kurzen Tagen Ende November und im Dezember verschmerzbar.

Bild
Seitenblick zum Hohen Riffler

Bild
Und wieder oben angekommen

Bild
Olperer und trotz hoher Wolken gute Fernsicht

2. Am Schlegeis

Tja wiede roben angekommen gings erstmal zum Schlegeissessel rüber, dort dann 2x gefahren, bevor es einmal ganz runter ins Wintergebiet ging. Dort waren aber nur die beiden blauen Varianten und die Talabfahrt offen, die es aber bei mir erst Nachmittags gab, ausnahmsweise, sonst immer Frühs und später nochmal. Aber da war Ich diesmal zu langsam unterwegs. Bei der 2. Runde, gings dann komplett durch bis Sommerberg.

Bild
Tiefblick runter zum Schlegeisspeicher

Bild
Seitenblick, später gabs dort ein paar Föhnwolken, aber der Wind hielt sich in Grenzen

Bild
In der 3SB, leider etwas langsam das Ding

Bild
Seitenblick rüber zum Olperer, also von Norden her ist der fotogener

Bild
Und nochmal Runter

Bild
Wieder in der 3SB zurück, danach gings rüber Richtung Sommerberg

Bild
Ab ins Flachstück

Bild
Rückblick rauf kurz vorm Fernerhaus

Bild
Seitenblick zur Lärmstange

3. Kurzbesuch am Sommerberg

Tja zuerst einmal auf der Spannagelabfahrt runter, danach gleich rüber zur 4KSB/B Tuxerjoch, natürlich fehlte auch eine Runde am Ramsmooslift nicht. Kaum unten einmal komplett durch, gings dann zunächst wieder hoch, die meiste Zeit eh oben gewesen. Kaum wieder oben wars dann auch langsam Zeit für die Einkehr, diesmal aber wieder im Wirtshaus am Tuxer Ferner, Gletscherhütte wollte ich diesmal nicht, da zog es sich 2 Wochen vorher deutlich. Zum Glück waren diesmal weniger Rennfahrer da.

Bild
Ausblick im Unteren Teil

Bild
Rückblick durchs Tal

Bild
In der 6SB Sommerberg, die braucht man aber will man zur Talabfahrt ständig

Bild
Seitenblick an der 4KSB/B Tuxerjoch

Bild
Hier gabs recht wenig Schnee, merkte man auch an der Abfahrt, die war welliger als sonst.

Bild
Seitenblick zur Abfahrt, in die Talabfahrt gings aber erst Abends

Bild
Oben angekommen

Bild
Ab auf die Abfahrt, noch sehr holprig

Bild
Unten angekommen

Bild
Seitenblick, gut zu sehen, dass es dne Schnee während der Italientiefs total verweht hat

Bild
Und wieder rauf, danach gings langsam Richtung Mittagspause

Bild
Sprung in die 10EUB, danach gings zur Einkehr

4. Einkehrschwung und Panopause

Kaum aus der 10EUB raus, gings gleich direkt zum Fernerhaus. Die Sonne wäre zwar durchgekommen, aber da es recht windig war, trotz passender Temperaturen lieber drin geblieben diesmal. Wind ist nämlich das nervigste wenn man sich im Winter auf die Terrasse setzt. Wie üblich wieder reichlich gegessen, danach gings nochmal bis ganz rauf, bevor es später rüber zum Kaserer ging. Oben angekommen war später auch mal die Plattform dran.

Bild
So nix wie runter

Bild
Und wieder der Markante Hohe Riffler, mit dem hab ich eh noch ein Hühnchen zu rupfen (bei meiner Besteigung hatte ich Wolken)

Bild
Pause, draussen hatte ich da noch schattig und Wind keine Lust diesmal

Bild
Natürlich dazu ein Schweinsbraten

Bild
Die Zirbe danach war obligatorisch

Bild
Oben angekommen, da musste ich dann doch einmal aufs Dach

Bild
Westblick, teils bewölkt, aber es ging

Bild
Richtung Süden wolkiger, später dann auch den Ansatz einer Föhnmauer gesehen, die blieb aber zum Glück weiter südlich hängen

Bild
Ausblick

Bild
Blick rüber Richtung Friesenberghaus

Bild
Wolkenspielchen

Bild
Ostblick

Bild
Noch Olperer und Schrammacher, Richtung Dolomiten wars etwas zu bewölkt

Bild
Südblick

Bild
Die Langkofelgruppe erkennt man auch ohne Zoom recht gut

Bild
Und ein Nordwestblick

5. Wechsel zum Kaserer

Tja oben angekommen, gings nach der Panopause erst einmal wieder zur 10EUB runter, es fehlte ja noch eine Fahrt mit der Alten DSB Gefrorene Wand 4. Die ist mit Jahrgang 1976 schon älter, aber nett am Grat trassiert. Leider halt wenns windig ist eine ziemlich zugige Angelegenheit. Aber bekanntlich gibt's ja nur Schlechte Kleidung. Kaum in dem Bereich durhc, gings dann aber gleich rüber zur Lärmstange 2 und von dort aus in den Kasererbereich rüber. Dort alles einmal durchgemacht, bevor es dann im Wechsel mit der 6KSB/B nochmal rüber ging. Erst gegen 15:00 wieder zum Tuxer Ferner gewechselt.

Bild
Mal ein Talblick

Bild
Sprung in die DSB Gefrorene Wand 4

Bild
Seitenblick

Bild
Olperer-Totale

Bild
Seitenblick grob gen Süden über dem Möseler bildet sich etwas Föhnbewölkung aus, der Wind hielt sich aber in Grenzen

Bild
Trasse am Grat, auch wenn der Sessel nicht grad der Schnellste ist

Bild
Nette Stimmung

Bild
Und Ab Richtung Kaserer, hier aber noch Auf Höhe der Gefrorenen Wand, gegenüber der markante Schrammacher

Bild
Nochmal die Gefrorene Wand, danach gings direkt rüber zum Kasererbereich

Bild
Und drüben, hier immer zwischen den beiden Schleppern und der 6KSB/B gewechselt.

6. Schinachmittag am Kaserer

Drüben angekommen erstmal alles nacheinander durch gemacht. am Meisten gings dann an den Kaserer 2, aber den Kaserer 1 gabs auch ein paar Mal, dazwischen immer mal wieder die 6KSB/B genommen, bevor es später wieder zum Tuxer Fernerhaus zurück ging. Los war dort übrigens gar nix, zumal ja ab 13:00 schon die Massenflucht der Schiclubs einsetzte. Am ende gingen dann sich auch die ein oder anderen Trainingshänge aus.

Bild
Blick in den Kessel bei einigen hohen Wolkenfeldern

Bild
Auf einer der Roten Abfahrten

Bild
Blick über die Lärmstange 2, kommt man von dort ists besser man nimmt die 11 und dann den Schlepper, aber viele taten sich auch die Schieberei rüber an

Bild
Ausblick

Bild
Und mal gen Tal geschaut

Bild
Sprung in den Kaserer 2, der kam dann 3x dran, da er ja mehrere Varianten hat

Bild
Talblick runter nach Hintertux, der Schnee unten lag noch, dürfte sich momentan auch noch ned geändert haben

Bild
Seitenblick rüber zum Hohen Riffler

Bild
Mal wieder ein Talblick

Bild
Im Kaserer 1

Bild
Verbindung rüber, nimmt man die 6KSB/B muss man schieben, vom Schlepper kann man bequem reinfahren

Bild
Noch ein Talblick, danach gings wieder rüber Richtung Fernerhaus

Bild
Südblick vom Rückweg gen Fernerhaus

Bild
Gefrorene Wand-Totale, ich zieh ja den Hohen Riffler vor, aber für den muss man halt dann auch 1450hm investieren

Bild
Auf dem Weg rüber gen Gefrorene Wand

7. Letzte Runden am Gletscher

Tja am Gletscherbus 3 angekommen, gings dann nochmal ganz rauf, anschliessend noch ein paar kleine Runden oben am Berg gedreht, am Ende auch 2x noch mit den Olpererliften hinauf. Gegen 15:30 war dann aber für mich oben Schluss, wollte ja noch den letzten Anschluss zur Talabfahrt bekommen, auch wenn die noch recht schmal und holprig war. Man muss ja will man in die Talabfahrt erst mal runter zum Sommerberg, bevor man dann vom Tuxerjoch endgültig abfahren kann.

Bild
Rückfahrt zum Gipfel

Bild
Knapp hinterm Grat folgt ein Flachstück, da hatte man oft störenden Krach von den Sendemasten nebenan in der Gondel, ist aber beim Gletscherbus 3 normal

Bild
Wieder der Olperer, samt dem niedrigeren Schrammacher die beiden sind in dem Eck die markantesten gipfel, beide über 3400m hoch

Bild
Seitenblick

Bild
Sprung in die flache Aussenrumvariante am Olpererlift

Bild
Blick rüber zur Gefrorenen Wand

8. Olperer - Sommerberg

Tja gegen 15:30 gings dann langsam mal runter, schliesslich muss man für die Talabfahrt erstmal noch 2 Lifte erwischen. Zum einend ei 6SB Sommerberg und die 4KSB/B Tuxerjoch. War dann natürlich mehr als Rechtzeitig unten, da die meisten eh schon beim Apres oder gar schon im Tal waren, also man hätte oben noch eine Runde machen können, aber nach 3x Hintertux zuletzt muss ich da nicht bis zum Ende oben bleiben, aber es blieben ja im Herbst nur wenige Alternativen über.

Bild
Ab nach unten

Bild
Viel war auf dem Weg runter nicht los

Bild
Seitenblick zum Hohen Riffler, der ist im Sommer ein Wander-3000er (maximal T4)

Bild
Kurz vorm Fernerhaus, danach gings aber gleich zum Sommerberg weiter

Bild
Ausblick aus der Roten Abfahrt, Offen war an dem Tag fast alles

Bild
Bereits auf der Spannnagelabfahrt die 4EUB war mangels Andrang aus, diesmal aber die direktere Variante der beiden gewählt

Bild
Hier war dann auch mehr los, aber an den meisten kam man Problemlos vorbei. Auf der Abschliessenden Talabfahrt wurde es wieder etwas voll, aber es hielt sich in Grenzen

Bild
Im Unteren Teil

Bild
Und schon in der Tuxerjochbahn, danach wartete nur noch die Talabfahrt

Bild
Rückblick hoch über den Kamm kann man via Frauenwand und Lärmstange auch den Kleinen Kaserer ersteigen, der ist bei mir in der Sommerliste, mit 3093m ist der eh schon relativ hoch.

9. Endgültige Talabfahrt

Oben angekommen, erstmal noch ein wenig in die Gegend geschaut. Gute Fernsicht und dazu ein Sonne-Wolken Mix, da dauerte es dann etwas bis es in die Schwarze Pfanne ging. Die hatte erst kurz zuvor geöffnet und war phasenweise etwas Schneearm, aber man fand so gut wie keinen Stein, es war nur holpriger als zu Ostern, wenn noch auf. Manchmal hab ich die aber auch schon im Geschlossenen und Ausgeschobenen Zustand gefahren, so lang es vom Schnee geht, fahr ich nämlich lieber selbst ab als die Bahn zu nehmen.

Bild
Nachmittagsstimmung beim Tuxerjoch

Bild
Seitenblick, einer ist auch zu Fuss bissl ins Terrain zum Knipsen

Bild
Oben gehts kupiert rüber und irgendwann muss man dann links abbiegen, will man die Talabfahrt entern

Bild
Rückblick rauf

Bild
Zufahrt in die Schwarze Pfanne, unten wurde es, da es recht mild war leicht sulzig, aber nicht der Rede wert und ich weiß ja eh, dass das ein Südhang ist

Bild
Im Oberen Teil

Bild
Die Abfahrt geht abseits des Gletschers erst einmal hintenrum in ein Tal, samt imposantem Wasserfall darin, bevor es über einen Ziehweg in den Schlusshang geht (Südexponiert)

Bild
Blick zum Wasserfall, im Frühjahr rinnt da mehr runter, aber es war offensichtlich recht mild wie man an der Wasserführung sieht (am Sommerberg um +5°C)

Bild
Im Schlusshang, der geht prall Südexponiert ins Tal, bevor es unten auf einem weiteren Zieher bis zur Talstation, bzw. zum Parkplatz geht

Bild
Talblick nach Hintertux

Bild
und Pause!

Facts:

Bild
GPS-Track

Strecke: 93,3km
Vmax: 90km/h

mFg Widdi

_________________
Avatar: Winteridylle Oberstdorf-Rohrmoos (Allgäu) am 23.11.2008


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 17. Dez 2019, 21:07:22 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Dez 2019, 21:41:51 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 42582
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Widdi,

sehr schöne Bilder - da hinten auf dem Gletscher ist es natürlich schon recht winterlich, während weiter unten der Schnee offenbar noch Mangelware ist. Danke fürs Zeigen!

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Ähnliche Beiträge

Hintertuxer Gletscher-Wechselhaft (6.11.2012) (64 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Hintertux - Frühlingsschi (18.04.2018) (116 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Gilfert - Fast 2000m überm Inntal (27.08.2019) (130 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Mühlenweg Kipfenberg (22.04.2019) (105 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 3
Stubaier Gletscher (05.12.2019) (103 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1

Tags

Bild, USA, Urlaub

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz