Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mo 29. Nov 2021, 15:57:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 16. Nov 2021, 20:13:26 
Offline
F4
F4
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 22:41:46
Beiträge: 1950
Wohnort: Markt Indersdorf (484m)
Zeit für die Erste Weiße Altlast, nach den Ersten größeren Schneefällen im Hochgebirge, wollte natürlich die Schisaison eröffnet werden, also sich wieder die TSC geholt, hab die ja schon seit Jahren, mal schauen ob man Geimpfte und Genesene auch den ganzen Winter über rein lässt. Diesmal jedoch traditionell wieder den Hintertuxer Gletscher ausgewählt, mittlerweile sind bei mir auf der Karte immerhin schon 6 Einsätze drauf, auch wenn die vor allem im Herbst mit längeren Autofahrten verbunden sind.

1. Morgendliche Runden oben

Tja an dem Tag stand halt eben nur ein etwas eingeschränktes Herbstangebot offen, oberhalb vom Fernerhaus war alles ausser dem Kaserer 2 und dem Schlegeissessel offen, der Kaserer 1 aber nur bis zum üblichen Herbsteinstieg, das war beim Besuch vorletztes WE auch noch so, anscheinend braucht der untere Teil mehr Schnee. Bin dann zuerst mal standardmäßig runter zum Olperer, da war alles gesteckt voll mti Trainingsgruppen, also erstmal sich doch eher Richtung Fernerhaus gehalten, leider eben durch meinen Spätstart, vor allem der Saisonkartenkauf hat ewig gedauert erst gegen 9:00 oben gewesen, da konnte man die Abfahrt 5 schon knicken.

Bild
Bei der Bergfahrt, ich bevorzuge immer die kleinere 4EUB aus den 80er-Jahren, hat man zu breite Brettln müssen die irgendwie mit in die Gondel gequetscht werden, mit meinen schon einige Saison alten Sportcarvern passt das noch gerade so rein.

Bild
Sprung hoch zur 10EUB, dort dann eine kleine Runde gedreht, bevor es zum Gletscherbus 3 ging

Bild
Ausblick leider viel Rennvolk oben, ist aber im Oktober normal

Bild
Mal das Standardbild, da fiel mir dann die Menschentraube an den Olpererliften auf, den dann lieber verschoben bis die Rennkiddies weg waren

Bild
Richtung Norden hielt sich viel Hochnebel, grob geschätzt reichte der so bis auf 1500m Höhe hinauf, oben auf 3250m dagegen Sonne pur

Bild
Olpererlifte: Das verschieb ich erst mal, so wie die Schlange dort unten aussieht

Bild
Also mal Richtung Fernerhaus, am Ende dann eh frühzeitig Mittag gemacht

Bild
Kontraste

Bild
Südblick am Olpererlift, bin aber, da es kurz ruhiger war vom Kaserer gekommen

Bild
Und die Gefrorene Wand, an den Liften dort war kaum was los, die hatten ihre Kurse alle um den Olpererlift rum abgesteckt und Schiclubs aus der Halben Welt oben, auch einer aus Japan, vor allem aber aus Osteuropa und Skandinavien

Bild
Großerer Kaserer (Gipfel) und Ausblick

Bild
Und noch Schnell ein Talblick, danach weil es am Olperer und am Lärmstange 2 zu voll war, erstmal mit der Alten DSB eine Runde gedreht

2. Panofahrt auf der DSB Gefrorene Wand 4

Nunja mangels Alternativen halt nochmal ganz rauf und diesmal die Alternative Liftkette benutzt, die besteht aus der DSB und der 10-EUB Zur DSB war es ebenso zerfahren und Eisig wie auf der 5, liegt aber an meinem älteren und länger nicht gepflegtem Material. Plane die ja bald zu ersetzen Aus der DSB hat man einen netten Blick im oberen Streckenteil sogar bis zu den Dolomiten hinüber. Allerdings ist der Lift schon ein älteres Modell aus den 1970ern, bei Temperaturen um -5°C aber kein Problem. Oben kommt man dann knapp oberhalb des GB 3 raus. Auf die Aussichtsplattform dort gings dann später auch noch, war ja eh erst der Erste Schitag.

Bild
Seitenblick zum Olperer

Bild
Und drin, einige Stützen hat man schon ersetzt, die DSB ist Baujahr 1976

Bild
Kreuzung und die Gletscherstütze, dürfte aber wohl eher nur noch Toteis sein auf der die steht

Bild
Olperer und Gewusel, das waren aber zumeist Schiclubs aus Aller Welt

Bild
Sobald die Bahn auf dem Grat weiter geht sieht man auch mal bis in die Dolomiten rüber

Bild
Trasse, immerhin sehr sonnig angelegt

Bild
Gefrorene Wand (bzw. deren Lifte), Olperer und der Restliche Zillertaler Hauptkamm

Bild
Die Bergketten ganz im Süden gehören bereits zu den Dolomiten

Bild
Und natürlich auch noch Kaiserwetter dazu

3. Panopause auf dem Gletscherbus 3

Tja wenn man schon mal beim Panoramablick ist, dann gleich noch rüber Richtung GB 3, natürlich faul den Fahrstuhl genommen, man kann aber auch die Treppe nehmen und erstmal die Fernsicht oben genossen. Die ging wenn man weiß wo es Richtung Flachland geht sehr weit. Mit Glück und bei besonders Trockener Luft kann man wohl sogar bis zum Bayerwald schauen. Ansonsten halt nach Süden zu den Dolomiten, und nach Osten ins Salzburgische und weiter. Da an den Liften immer noch zu viel los war, danach gleich zu einem Frühen, aber ausführlichen Einkehrschwung zum Fernerhaus runter

Bild
Ausblick oben

Bild
Mal ein Blick Richtung Osten

Bild
Der Gipfel gegenüber dürfte de rHohe Riffler sein, allerdings der im Zillertal, auf dem war ich schon mal im Sommer oben

Bild
Diverse Gipfel

Bild
Und gegenüber müsste irgendwo der Große Löffler sein

Bild
Gefrorene Wand samt der alten DSB und der Gletscherbus 3, auf dem Dach ist die Aussichtsplattform

Bild
Standardbild mit Schrammacher und Olperer, die beiden Gipfel sind über 3400m hoch

Bild
Auch die Dolomiten erkennt man, hier vor allem die Berge Richtung Langkofelgruppe

Bild
Zoom Richtung Italien rüber

Bild
Und in die Nordalpen, irgendwo im Nordwesten müsste die Zugspitze sein

Bild
Das Maskottchen musste noch sein, der Gletscherfloh

Bild
Wieder auf der Piste zurück, das nächste Ziel war dann das Tuxer Fernerhaus

Bild
Schrammacher und Olperer mal wieder

Bild
Und ein Nordwestblick

Bild
Bereits wieder im Fernerhaushang angekommen

Bild
Ziel anvisieren

4. Einkehrschwung und Wechsel zum Kaserer

Tja da viel los war noch vor 11:00 ins Wirtshaus, natürlich wie üblich beim Saisonstart, eben bevorzugt im Wirtshaus am Tuxer Ferner. Dort dann erst einmal ausführlich Pause gemacht, bevor es so gegen 12:30 wieder auf die Piste ging. Dort dann zwischen den beiden geöffneten Sektoren und der TFH-Abfahrt hin und her gependelt, aber nach dem Fast-Totalausfall letzte Saison sprach ja nichts dagegen mal früher zu Starten, war ja nicht das Erste mal, dass es mich Anfang-Mitte Oktober schon in den Beinen gejuckt hat.

Bild
Und erst einmal Pause, die Glasscheiben dienen hier aber als Windschutz

Bild
Pause, Checkin geht per App und man kann auch direkt ins WLAN vom Fernerhaus gehen

Bild
TFH-Hang von unten gesehen, der war aber trotz der frühen Jahreszeit gut zu fahren

Bild
Und der Mittag, hab das gefüllte Schnitzel genommen

Bild
Und der Zirbenschnaps zur Verdauung hinterher, allerdings hat das bis die Getränke da waren auch bei mir durchaus länger gedauert (und ich hatte einen Touristen gegenüber der viel rumgemotzt hat), naja der Bayer sonnt sich entspannt der Preuße (in dem Fall Berliner) motzt, hat ziemlich genervt der Kerl. Grund war Personalmangel was sich ja seit Corona noch mehr verschlimmert hat.

Bild
Wieder auf der Piste, bin dann gleich mal rüber zum nun Verwaisten Lärmstange 2-Sessel und erst mal am Kaserer entlang

Bild
Noch der Standard, immer noch zu viel los, also gleich mal weiter zum Kaserer geschaukelt

Bild
An den Gefrorene Wand-Liften war dagegen fast nix los, aber die fahr ich sowieso eher selten.

Bild
bei der 6KSB/B angekommen, Leider war die Cam da schon ziemlich am Ende, naja gut was will man von nem 75€ Gerät erwarten, hab die dann ein paar Wochen später gegen eine neue Ausgetauscht

Bild
In der 6KSB/B Lärmstange 2

Bild
Seitenblick mal wieder

Bild
Und oben angekommen. Hab dann mehrmals zwischen Kaserer 1 und der 6KSB/B gewechselt, bevor es dann später am Nachmittag wieder zum Olperer zurück ging.

5. Am Kaserer

Tja beim kaserer war an dem Tag leider nur der Steilere Kaserer 1 offen und das auch erst ab dem Zwischeneinstieg, aber dennoch für Anfang Oktober und die ersten etwas nennenswerteren Schneefälle ein gutes Angebot offen. Bin dann mehrmals dort entlang und später auch mal hinten rum wieder zum Fernerhaus, bevor es dann ab 15:00 nochmal rüber zum Olperer ging. Dort dann die letzten Fahrten gemacht. Das Kaiserwetter blieb mir den ganzen Tag erhalten.

Bild
Am Kaserer 2 wurde fieberhaft gearbeitet

Bild
Die etwas unglückliche Kreuzung zwischen den beiden Anlagen, man muss in die Engstelle und dann noch den Lift queren

Bild
Auf einer der Abfahrten, leider musste man auf gut 2850m wieder in den Lift und vor allem der obere Teil ist recht steil

Bild
Herbst-Standardbild beim Kaserer, gut auch im Frühjahr sieht es da oft so ähnlich aus, nur liegt dann üblicherweise mehr Schnee

Bild
Hoher Riffler und Gefrorene Wand vom Kaserer aus

Bild
Wieder an der Talstation am Olperer war immer noch zu viel los, da ist es auch erst so gegen 15:00 ruhiger geworden

Bild
Wieder im Sessel, habs an dem Tag meistens so gehalten 2-3x Schlepper, dann 1x Sessel

Bild
Und nochmal der Geniale Talblick, oben der Erste nennenswerte Schnee unten noch Goldener Oktober

Bild
Auf der 11

Bild
Und mal Richtung Gefrorene Wand zurück, immer noch Wartezeiten, also gleich wieder zum Kaserer zurückgefahren

Bild
wg. Toilettenpausen aber auch ab und an zum Fernerhaus abgefahren, danach halt eben via GB 3 retour und nochmal an den Kaserer, erst für die letzten 4 Fahrten konnte man dann ohne Wartezeiten nochmal zum Olperer rüber.

Bild
Wieder mal der Hohe Riffler

6. Zwischenzeitlicher Besuch an der Gefrorenen Wand

Tja nach dem Klobesuch nochmal die alternative Liftkette genommen und so nochmal mit de ralten DSB gefahren, ab dort gings dann aber direkt nochmal Richtung Kaserer zurück, auf ein paar weitere Runden. Erst gegen 15:00 dann endgültig nochmal zu den Olpererliften, wo mittlerweile nix mehr los war. Allerdings wars auch entsprechend zerfahren. Am Olperer dann eben bis so 15:45 geblieben und Anschließend Retour zum Fernerhaus, von dort musste man so früh in der Saison natürlich noch runtergondeln, aber eben im Vergleich zu den anderen 4 Gletschern ein gutes Angebot offen, das reichte für einen gemütlicheren Tag aus.

Bild
Wieder mal der Olperer

Bild
Wieder in der DSB

Bild
Und der Blick hoch zum Grat

Bild
Wieder der Standard, leider ist halt Anfang Oktober noch nicht so viel offen

Bild
Oben angekommen

Bild
Ausblick in den Rennhang kam man da noch kaum, bin den später einmal runter, hat gereicht, da alles umgegraben war

Bild
Wieder am Kaserer zurück mit einem Blick nach Nordwesten

Bild
Also erst mal noch ein paar Runden am Kaserer gedreht, später wieder Retour zum Olperer gefahren

Bild
Nochmals zur KSB rüber, mittlerweile wurde es aber ruhiger

Bild
Und drin, bin dann halt noch 2 Runden drüben gefahren und später vor zum Olperer und noch 4x den gefahren

Bild
Talblick bei der 6KSB/B Lärmstange 2 oben

Bild
Nochmal zum Fernerhaus runter, dort dann noch den Gletscherbus 3 genommen und damit zum Olperer-Sektor gewechselt.

Bild
Und drin los war gegen 15:00 nix mehr

7. Am Olperer

Tja oben angekommen, gings dann noch auf ein paar Runden rüber zum Olperer, wo nun endlich die Rennteams ihre Zelte abgebrochen haben. Hin gings dann auch über eine der Trainingsstrecken, war leider nicht besser als die Ausgefahrene 5 daneben mit eisigen Stellen. Am Olperer ging es jedoch auf Allen Strecken noch recht gut, man musste nur auf gelegentliche Eisplatten achten. Nach 4 Runden, auch eine "Speedtrap"-Runde (per GPS nachgemessen sind diesmal nur 88km/h gewesen) Bei guten und griffigen Bedingungen ist der lange Flachteil auch mal für Tempo 100 gut.

Bild
Seitenblick aus dem GB 3, Gott sei dank scheppern die neuen Kabinen nicht mehr (früher hats da kurz vor der Bergstation immer gekracht wg. ner Antenne)

Bild
Oben angekommen

Bild
Nochmal der Standard und am Olperer ist nix mehr los, also ging es ASAP gleich da rüber

Bild
Im Trainingsgelände, es ging, aber eisig gewesen

Bild
Sprung in den Olpererlift, nach 4 Fahrten gings dann aber wieder zum Fernerhaus und dann per Gondel wieder ins Tal zurück

Bild
Auf der Rechten Abfahrt, die war ja mit Trainingsgruppen belegt, die linke ist meine "Speedtrap"

Bild
Und drin, wg. Altem Material und teils holpriger Piste eben nicht ganz so schnell unterwegs wie sonst

Bild
Ausblick, die äußerste Abfahrt halt am Ende für die Talabfahrt bzw. Fernerhausabfahrt genommen

Bild
Blick zur Gefrorenen Wand hinüber

Bild
Ab der 3. Fahrt war dann der linke Lift aus, also nur noch mit dem Rechten Olpererlift hoch und später zum Fernerhaus, weiter reichen Anfang Oktober die Abfahrtsmöglichkeiten noch nicht

Bild
Nochmals der Olperer, wirkt natürlich aus 3230m Höhe gesehen recht niedrig, obwohl er 3476m hoch ist.

Bild
Ein letzter Panoramablick, dann gings Richtung Tal

8. Endgültige Abfahrt ins Tal

Tja nach 4x Olperer, gings dann über die Hintenrum-Abfahrt vom Olpererlift aus zurück zum Tuxer Fernerhaus und dann in 2 Sektionen wieder ins Tal hinab. Gegen 16:30 unten angekommen, ging natürlich der Weg gleich mal rüber zur Sandler Bar, ist aber nur was für Kälteresistente Gäste. Dort geht auch immer das Personal von den Seilbahnen zum Feierabendbier hin. Ab 18:00 halt dann die 2,5 Stunden wieder zurück nach Hause gefahren. Auch wenns von den Verhältnissen nicht optimal war, aber was will man von Anfang Oktober erwarten ein gelungener Saisonstart und man nimmt eben mit was man Bekommt!

Bild
Erst mal sich links gehalten und auf die Äußere Abfahrt rüber

Bild
Und drin, die führt in einem Flachen Bogen runter zu den Gefrorene-Wand-Liften, bevor später dann der steilere Abschnitt runter zum Fernerhaus folgt

Bild
Es wird schattiger

Bild
Noch an den Gefrorene-Wand-Liften vorbei, die mag ich aber persönlich nicht besonders gerne

Bild
Im Flachstück

Bild
Mit Blick ins noch grüne Tal, gehts dann Richtung Steilhang und dort dann mit dem Gletscherbus 2 runter gefahren, unten dann die kleinere 8-EUB benutzt, nachdem es morgens der Gletscherbus 1 war

Bild
Das Tuxer Fernerhaus ist in Sicht

Bild
Und Pause! im Tal die Gondeln waren dann doch gut voll

Bild
Abendstimmung

Bild
Und ein Blick in den (Früh)-Winter im Hochgebirge

Bild
Alpenglühen auf dem Weg zum Auto

Bild
Diesmal ja nciht im Parkhaus gewesen, also nochmal Alpenglühen Richtung Norden

Facts:

Bild
GPS-Track

Strecke: 74,8km
Vmax:88km/h

mFg Widdi

_________________
Avatar: Winteridylle Oberstdorf-Rohrmoos (Allgäu) am 23.11.2008


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 16. Nov 2021, 20:13:26 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 16. Nov 2021, 20:29:00 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47333
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Widdi,

viel Schnee war da ja noch nicht oben... wäre vielleicht eine Wanderung im Tal (oder bei dir in der Gegend) besser gewesen.

Danke fürs Zeigen!

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 16. Nov 2021, 21:43:21 
Offline
F4
F4
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 22:41:46
Beiträge: 1950
Wohnort: Markt Indersdorf (484m)
Kalter bzw. Warmer (In der Bude hocken) Entzug vom letzten Lockdown noch, momentan steuern ja Teile Europas wieder auf sowas zu, da Nehm ich alles was ich davor noch kriegen kann! ;) Ging ja auch für die Frühe Jahreszeit recht gut, nimmt man halt älteres Material her. Beim CO² wäre ne Wanderung nach Altomünster z.B: rauf besser gewesen (da kann ich bei der Haustür starten), aber ich fahr zu gern Schi jetzt noch lieber als vor Corona, da hat mir letzten Winter was gefehlt.

mFg Widdi

_________________
Avatar: Winteridylle Oberstdorf-Rohrmoos (Allgäu) am 23.11.2008


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 2 Gäste


Ähnliche Beiträge

Kronberg - Appenzell - Vernebelt (26.06.2021) (139 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Coronatour 11:Brauneck /Seufzerweg (28.03.2021) (122 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 5
Hoher Kasten - Appenzeller Rigi (185 Pics) (25.09.2021)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 2
Stubaier Gletscher - Opening (19.10.2013) (73 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Dolomiten 2021 - Brixen (46 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 2

Tags

Auto, Bild, Erde, NES, Urlaub

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz