Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mo 21. Sep 2020, 08:26:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 8. Sep 2009, 20:11:57 
Offline
F4
F4
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 23:41:46
Beiträge: 1810
Wohnort: Markt Indersdorf (484m)
Letzten Sonntag musste nach dem Tiefdruckwetter wieder eine Bergtour sein, nachdem ich die Wochenenden davor lieber gefaulenzt hatte. Also ca. 6:30, ausnahmsweise zusammen mit den Eltern losgefahren und nach Innsbruck. Von dort zur Patscherkofelbahn in Igls, ca. 7km von Innsbruck entfernt. Die sind aber lediglich den Zirbenweg gegangen und dort von Hütte zu Hütte.

1. Auffahrt und kurze Liftbeschau

Mit der 2. Gondel des Tages bin ich dann auf den Patscherkofel gefahren. Die Seilbahn ist älteren Datums (1929 gebaut, in den 60ern erneuert) und macht 1050hm auf ihren 3,7km Strecke mit Umsteigen an der Mittelstation, da 4-Wagen System. Von der Bergfahrt habe ich keine Pics, war zu voll in der Gondel. Oben sich noch die Lifte angeschaut und dann zur eigtl. Tour gestartet

Bild
Talblick auf Innsbruck aus 1950m

Bild
Blick Richtung Oberinntal

Bild
Kurz in die Talstation des Wopfner Gipfel-ESL (BJ 1961) geschaut, leider kein Sommerbetrieb.

Bild
Ochsenalmlift von oben, gehört auch noch zu den Oldtimern dort

Bild
Martinswand mit dem Karwendel dahinter

Bild
Trasse des Gipfellifts von der Seite

2. Zirbenweg bis Boscheben

Nach kurzer Liftbesichtigung nahe der Bergstation Patscherkofel gings erst einmal über den landschaftlich genialen Zirbenweg bis zur Boscheben (2035m), eine Hütte mit gutem Panorama Richtung Stubaital bis es kurz danach auf den Anstieg zum Glungezer ging.

Bild
Talblick am Beginn des Weges

Bild
Rückblick zu den Liften mit einem der Stubaier Gletscher

Bild
Mittleres Inntal Richtung Wörgl

Bild
Blick zur Seegrube auf der anderen Talseite

Bild
Erste Zirben gegen das Karwendel

Bild
Wegverlauf

Bild
Talblick zum Innsbrucker Flughafen und Richtung Landeck

Bild
Blick zum Tagesziel (der Rücken hinten)

Bild
Leicht gezoomt

Bild
Landschaft am Weg

Bild
Ab und an wirds blockig

Bild
Blick zur Isshütte (Jagdhütte)

Bild
Am Karwendel sind noch ein paar Wolken

Bild
Sehr alte Zirbe, ist mittlerweile 273 Jahre (Stand der Schautafel ist 1986)

Bild
Idyllische Landschaft mit Viggarspitze (2309m) und Neunerspitze (2285m)

Bild
Rückblick zum Patscherkofel (2246m)

Bild
Blick zur Boscheben (2035m)

Bild
Serles aus dem Zirbenwald heraus gesehen

Bild
Kurz vor der Abzweigung Richtung Glungezer

Bild
Nochmals, vor den Spitzen gehts nach rechts weg

Bild
Blick zur Viggarspitze (2309m), die liess ich aber aus

3. Aufstieg zum Glungezer

Gegen 10:30 am Abzweiger angekommen gings nach einer Steilstufe erst gemütlich gegen 2400m und am Schluss in Serpentinen zur Glungezerhütte auf 2610m hinauf, von dort aus ist es ein Katzensprung auf den Glungezer (2677m), dessen Kreuz aber nicht am höchsten Punkt steht, sondern 2 Buckel davor

Bild
Gegenlicht

Bild
Rückblick über Boscheben zum Patscherkofel von den Mohrenköpfen (2183m) aus

Bild
Wegverlauf, teils am Blockwerk und über Felsstufen bergauf

Bild
Blick zur leicht angezuckerten Kreuzspitze (2746m)

Bild
Serles (2717m) mit Zoom

Bild
Oberinntal aus 2183m

Bild
Talschluss des Viggartals

Bild
Schon wieder Serles, die ist einfach zu markant

Bild
Wegverlauf bis vor den Schlussanstieg

Bild
Zoom ins hochalpine oberste Viggartal

Bild
Blick gen Norden aus einer Mulde

Bild
Verdammte Serles, dahinter der Stubaier Hauptkamm

Bild
Morgenkogel (2637m) von Gegenüber gesehen

Bild
Wegverlauf, alles noch vor den Serpentinen

Bild
Bergpanorama aus 2550m

Bild
Glungezerhütte auf 2610m, am Sonntag auf der Frostgrenze gelegen

Bild
Gipfelrücken mit der Militärseilbahn zu einem Bunker im Berg

4. Auf dem Glungezer+Einkehr

Gegen 12:30 oben angekommen bin ich nicht in die Hütte sondern kurz zum Glungezergipfel (2677m) aufgestiegen und oben eine wg. der nahen Hütte lediglich 15-20 minütige Rast gemacht und danach in der knapp unterm Gipfel gelegenen Hütte eingekehrt.

Bild
Gipfelkreuz knapp unterm eigtl Gipfel

Bild
Largozgipfel von oben

Bild
Blick ins 2100m tiefer gelegene Inntal

Bild
Hintertuxer Gletscher vom Glungezer aus

Bild
Nochmals gezoomt

Bild
Kreuzspitze und Rosenjoch am Gratverlauf

Bild
Serles dahinter sind die Stubaier Gletscher, z.B. Sulzenauferner, etc.

Bild
Patscherkofel, 430m niedriger und ungezoomt

Bild
Sonnenspitze (2639m) gegen die Seegrube im Karwendel

Bild
Ausblick Richtung Schwaz und im Verlauf Wörgl

Bild
Blauer See (der heisst tatsächlich so), 2235m von oben

Bild
Bergpano

Bild
Karwendel

Bild

Bild

Bild
Weitere Gipfelpanofotos

Bild
Blick übers Glungezer-Schigebiet ins Inntal

Bild
Und hinüber gen Oberinntal

Bild
Tiefblick zur Hütte

Bild
Gipfelaufbau der Sonnenspitze

5. Sonnenspitze (2639m)

Nach der EInkehr habe ich mich für den Weg durchs Frauental entschieden und dort noch am Grat die dem Glungezer vorgelagerte Sonnenspitze bestiegen. Dort gabs dann eine kurze Fotopause, bevors an den eigtl. Abstieg zur Glungezerbahn ging.

Bild
Rückblick zur Hütte

Bild
Blick zum Gipfel

Bild
Gipfelkreuz der Sonnenspitze gegen Innsbruck

Bild
Downtown Innsbruck aus 2639m gesehen

Bild
Rückblick hinüber ins Viggartal

6. Abstieg zur Tulfeinalm

Nach der kurzen Gipfelpause gings erst am Grat entlang und dann durch die Blockwerkhalde des Frauentals hinunter zur Tulfeinalm auf 2035m Dort hatte ich als Treffzeit mit den Eltern (Für die Taxi gespielt) ca.15:30 ausgemacht, mich jedoch durch die längere Hüttenpause oben um ca. 15min verspätet.

Bild
Mit dem Hintertuxer Gletscher nochmals auf Augenhöhe.

Bild
Serleszoom mit Sulzenauferner dahinter

Bild
Tiefblick zum Endziel der Tour

Bild
Patscherkofel, Innsbruck und die Martinswand

Bild
Leicht verschneite Wegstelle, war aber problemlos

Bild
Rückblick zur Sonnenspitze

Bild
Blockhalde des Frauentals auf knapp 2400m

Bild
Die Neunerspitze kommt wieder näher

Bild
Anschliessend an der Blockhalde vorbei

Bild
Blick zur Tulfeinalm, aus etwa 2150m

Bild
Mittlerweile kommen wieder Bäume in Sicht

Bild
Noch ein Karwendelblick

7. Talfahrt

Gegen 15:45 verspätet an der Tulfeinalm angekommen gabs noch ein Bierchen, da sich die Rückfahrt ab Tulfes per Bus doch etwas zieht. Zuerst gings mit dem Swoboda Kombilift, der im Sommer als ESL und im Winter als Schlepper läuft die ersten 510hm zur Mittelstation hinunter. Dort hiess es Umsteigen auf die Erste Sektion, eine 42 Jahre alte Swoboda DSB, um die restlichen 610hm bis ins Tal zu fahren. Unten mit dem Bus und 1x umsteigen in Lans zurück zum Auto. Ging nciht ganz glatt, so musste der Patscherkofel-Eigene Schi-/Wanderbus herhalten.


Bild
Im ESL. Anhand der Stützen und der Schleppspur erkennt man das Doppelleben

Bild
Innsbruck aus dem Lift gesehen

Bild
Direkt daneben geht die zum Schlepper gehörende Piste

Bild
Talstation kommt in Sicht

Bild
Rechts erkennt man auch die Station Halsmarter

Bild
In der ersten Sektion

Bild
Verrenkung zur Bergstation, erkennbar an der LED-Anzeige

Bild
Ungefähr auf halber Strecke

Bild
Blick auf Tulfes, kurz danach war ich unten.

Tourfacts:

Aufstieg: 750hm
Abstieg: 650hm
Gesamt: 1400hm
Gehzeit: 5:20 Stunden

mFg Widdi

_________________
Avatar: Winteridylle Oberstdorf-Rohrmoos (Allgäu) am 23.11.2008


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 8. Sep 2009, 20:11:57 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 8. Sep 2009, 20:17:11 
Offline
Cumulonimbus
Cumulonimbus
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 22:07:35
Beiträge: 417
Wohnort: Eisenstadt
Danke für die Bilder aus Tirol! Aus einer gegend die ich eigt. nur aus dem Zug kenne.

_________________
Ex-Bahnfahrer
Bild
Der Öffentliche Verkehr in Österreich wird durch die Politik zu nichte gemacht,daher hilft nur das Auto!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 8. Sep 2009, 20:25:23 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 42582
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Widdi,

das sind mal wieder klasse Bilder! Einfach zum Genießen! Da hast du aber auch eine ordentliche Tour hinter dich gebracht über die sämtlichen Berge. Den blauen See hätte ich fast nicht gesehen, der ist anscheinend nicht allzu groß. Und ein bisschen Schnee hast du auch schon gefunden, aber noch zu wenig zum Skifahren (hast du die Skier inzwischen herrichten lassen?) Danke für die tollen Bilder ! :zustimm:

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 8. Sep 2009, 20:56:35 
Offline
F4
F4
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 23:41:46
Beiträge: 1810
Wohnort: Markt Indersdorf (484m)
Nein die Schi hab ich noch nicht machen lassen, werd das wohl zeitnah zum Reifenwechsel machen. (Muss ja erstmal die Winterreifen für den Corsa besorgen), nämlich im Oktober oder um Allerheiligen rum, je nachdem wann ich dazu komm. Mäuseknöcheltief wird ja wohl kaum zum Schifahren reichen, aber immerhin die Frostgrenze gefunden. (Leider vergessen ein Pic vom Hüttenthermometer zu machen) das hat um 0°C gezeigt. Gejuckt hats mich aber in den Füssen schonmal bei der Talfahrt, da mal im Winter hinzufahren und statt Taxi (Lifttalfahrt) "selber" zu fahren^^
Wg. dem See der ist auch sehr klein. Hat gerade mal 0.79ha. Natürliche Hochgebirgsseen sind aber meistens klein-winzig.

mFg Widdi

_________________
Avatar: Winteridylle Oberstdorf-Rohrmoos (Allgäu) am 23.11.2008


Zuletzt geändert von Widdi am Di 8. Sep 2009, 21:16:34, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 8. Sep 2009, 20:57:57 
Offline
Wasserhose
Wasserhose
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Dez 2008, 17:51:36
Beiträge: 1081
Wohnort: Dortmund
Oliver hat geschrieben:
Danke für die Bilder aus Tirol! Aus einer gegend die ich eigt. nur aus dem Zug kenne.

icon_mrgreen

Sag mal, hast du mal Zeit? Ich komm dann mal. :D
Also wie immer klasse Bilder, auch gut beschriftet, also klasse.
Ich find das bloß immer soooo viel, das schreckt mich gleich ab.

Wölfchen.

_________________
Gruß aus Dortmund, Wölfchen

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Sep 2009, 16:48:10 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 16:46:18
Beiträge: 7219
Wohnort: Dortmund-West 72m ü NN
Hallo Widdi,

na das sind mal wieder richtig tolle Bilder aus den Alpen.
Das Wetter war ja richtig gut um zu wandern.Eine richtig tolle Stimmung.
Danke fürs Zeigen. :zustimm:

_________________
Gruß aus Dortmund.

Wetterbeobachtung mit Vantage Pro 2 seit Oktober 2008


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Tags

Bahn, Bild, Liebe, Tour, USA, Urlaub, Wetter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz