Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Di 4. Aug 2020, 08:16:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 4. Feb 2017, 19:54:59 
Offline
F4
F4
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 23:41:46
Beiträge: 1800
Wohnort: Markt Indersdorf (484m)
So Zeit für die Nächste Altlast, am 3. Urlaubstag war stürmischer Nordföhn vorhergesagt, also diesmal im eigenen Tal geblieben. Bin dann die gesamte Runde von St. Ulrich aus bis hinter nach Wolkenstein und Plan de Gralba gefahren. Am Ende blieb noch etwas Zeit für Monte Pana, bevor es via Seceda zurück ging. Tja im Schikeller war ich am Abend auch erst nach 19:00.

1. Morgendliche Runden auf der Seceda

Nun ja kurz nach Halb 9 an der Gondel angekommen, gings dann gleich mal direkt hoch. Die Talabfahrt hab ich erstmal gelassen. Zum Aufwärmen kurz zur schon älteren DSB Catores rüber und dann den Paradehang der 4KSB oben, bevor es nach St. Christina rüber ging. Stand ja noch eine ziemlich lange Runde an, sogar bis zum SL Pudra, der ja sonst oft links liegen bleibt.

Bild
Einstieg mit der flachen 8EUB aus St. Ulrich hoch

Bild
Und mit der Seceda-Pendelbahn wieder rauf, blieb auch die einzige Fahrt des ganzen Urlaubs damit.

Bild
Oben blies es ziemlich, daher liess ich meinen sonst üblichen Abstecher rüber nach Alta Badia weg

Bild
Fermeda aus der DSB Catores gesehen

Bild
Und drin

Bild
Blick rüber zur Langkofelgruppe

Bild
So mal den genialen Hang oben an der Seceda runter, bin dann gleich zum Ronda Express weiter

Bild
Seitenblick

Bild
In der 4KSB, Abends gabs dann nochmals eine Wiedeholung

Bild
Steviagruppe und Geisler (Fermeda)

2. Seceda-Saslong

Nach der Runde oben an der Seceda, gings dann runter nach St Christina. Leider muss man immer den Ronda-Express nehmen, aber immer noch besser als früher mit dem Schibus zur Col Raiser-Bahn hoch. Bin dann erstmal den Ciampinoi hoch und natürlich in die Saslong.

Bild
Im Südhang

Bild
Seitenblick zum Schlern

Bild
Rückblick hoch

Bild
Und die blaue Talabfahrt rüber zur Col Raiser-Bahn

Bild
Nochmals die Langkofelgruppe

Bild
Und oben angekommen, bin einmal runter und dann Richtung Dantercepies weiter.

Bild
Rückblick, hie raus einem der flacheren Abschnitte

Bild
Tiefblick ins Grödner Tal

3. Wechsel zum Dantercepies

Nunja nach der Abfahrt runter zur Saslong, gings gleich rüber nach Wolkenstein. Unten ging es dann kurz rüber zur 4KSB Costabella und gleich rüber zum Dantercepies. Dort dann erstmal alle Abfahrten nacheinander durch und langsam auch zum Einkehrschwung. Die Wahl fiel diesmal auf die Panoramahütte, knapp unterhalb vom Dantercepies. Wg. des Windes und der Kälte aber von Innen. Die Schimaske tat jedenfalls gute Dienste, bei -12°C und kräftigem Nordföhn

Bild
Blick rüber zum Stevia

Bild
Wieder der Langkofel

Bild
Die Abfahrten am Dantercepies sieht man bereits

Bild
Ziel in Sicht

Bild
In der 4KSB Costabella, sind ab Abfahrtsende vom Dantercepies etwa 150m Fussweg, das geht.

Bild
Oben erstmal in die schwarze Cir, da wechseln steilere mit flachen Stücken ab, wie üblich glatt bsi ins Längental gefahren. Von dort kommt man mit einer DSB wieder zurück.

Bild
Nordblick mal wieder, links der Schlern, schon recht weit weg von Wolkenstein.

Bild
Runter da!

Bild
Tja kleine Strafrunde, aber das passiert mir da meistens, dass ich lieber bis runter ins Längental abbiege, zumal die Abfahrt recht nett ist.

Bild
In der DSB Val

Bild
Langkofel und Schlern vom Danterceppies aus, bin dann die klassische Dantercepiesabfahrt runter.

Bild
Rückblick hoch

Bild
Im unteren Teil, sind alles nette Waldabfahrten

Bild
Und wieder oben, danach gings zur Hütte runter.

4. Einkehrschwung und Tallifte

Tja oben angekommen, war dann langsam Zeit für den Einkehrschwung. Hab mich für die Panoramahütte entschieden. Schade, dass ich die bisher nicht auf dem Schirm hatte, aber gut. Danach gings zu den Talliften, diesmal absichtlich runter zu den beiden kurzen Leitner-Übungsliften. Natürlich nahm ich auch noch den SL Panorama oben mit.

Bild
Ausblick, bin via Bustac rüber

Bild
Und Pause, diesmal gabs Bandnudeln

Bild
Der Schnaps danach war obligatorisch und eine Genusshalbe, gab Augustiner

Bild
Frisch gestärkt, noch schnell auf den Sl Panorama und da eine Runde gedreht, ist ein kleiner Beschäftigungslift oberhalb der Hütte

Bild
Unterer Teil der Bustac, damit waren dann alle 3 Talabfahrten vom Dantercepies runter erledigt.

Bild
Blick hoch zu den Cirspitzen

Bild
Bereits in den Talliften, den SL Risaccia hatte ich nicht gefahren, dafür den bunten daneben und den Alten Biancaneve

Bild
Im Bunten SL, Cadepunt oder wie der heißt, dort hat man jede Stütze in einer anderen Farbe lackiert

Bild
im selben Lift, erst rot, dann gelb, dann blau

Bild
Und Anschliessend rüber zum Ciampinoi, bin dann Richtung Plan de Gralba weiter.

Bild
Und rauf

5. Ciampinoi -Piz Seteur - Piz Sella

Nunja in der Gondel, erstmal hoch und gleich rüber nach Plan de Gralba, ist eine Hotelsiedlung, Richtung Sellajoch. Dort nacheinander alles durchgemacht, auch die Gondel auf den Piz Sella rauf. Bis zum Joch selbst gings diesmal nicht, hab davor schon abgedreht. Wollte ja noch einen kleinen Besuch drüben in Monte Pana machen und bis zur Seceda zurück.

Bild
Bereits auf dem Weg zum Piz Sella

Bild
Die 100PB nahm ich später noch, und natürlich auch die Abfahrt "Paprika"

Bild
Langkofel und die riesige Piz Seteur-Hütte, bin da aber nie rein, viel zu groß

Bild
Im SL Pudra, fragt mich aber nicht nach den Ladinischen Namen, ka warum der so heißt, später bin ich noch einen SL Namens "Tschucky" gefahren

Bild
Immer die Sellagruppe im Blick

Bild
Langkofel, Piz Sella und Ciampinoi, letztere sind diverse 2200-2300m hohe Vorbuckel

Bild
In der 4KSB Piz Seteur

Bild
In der neuen 8KSB/B Gran Paradiso, die Schieberei ist will man ins Fassatal auch kaum besser

Bild
Oben angekommen, danach gings rüber Richtung Piz Sella

Bild
Und ein Sprung zum Piz Sella, zunächst mit den Comici-KSB-en rüber und die Paprika runter. In die Gondel gings erst danach.

Bild
Auf der Paprika, nicht wirklich schwarz, aber spaßig

Bild
Unten angekommen, bin dann gleich mit der nächsten Gondel retour, danach gings noch nach Monte Pana weiter.

6. Piz Sella - Monte Pana

Nunja oben angekommen, gings dann gleich richtung DSB Tramans und dann die lange flache Charlie-Abfahrt (insgesamt 6km) rüber nach Monte Pana. Dort gibt's unten mehrere kleine Übungslifte und eben die längere 4KSB/B mit 3 relativ langen Abfahrten, leider war die schwarze nur tw. offen, der Untere Teil war in Vorbereitung. Hab in der guten Stunde fast alles gefahren.

Bild
In der 100PB Piz Sella

Bild
Gegengondel, leider ist die Scheibe total zerkratzt

Bild
Tja und rüber zum Monte Pana, dort blieb ich dann eine Stunde, musste ja noch zurück nach St. Ulrich. Reicht aber vollkommen aus.

Bild
Ziel in Sicht

Bild
Blick rüber zu Geisler- und Puezgruppe

Bild
Verbindung rüber, per Förderband

7. Kurzbesuch in Monte Pana

Nach der Abfahrt rüber, erstmal nacheinander die Schlepper durchgemacht. Leider alles sehr kurze Geschichten, naja ist auch eher ein Anfängergebiet. Lediglich die lange 4KSB/B hat einige nette Abfahrten. Leider sind die beiden Lifte so verzäunt, dass man jeden 1x fahren muss, will man zurück (Hinterer Teil beim SL Puntea)

Bild
Langkofelgruppe von Monte Pana aus

Bild
Blick zu Sella und Ciampinoi hinüber

Bild
Und in die Puezgruppe gegenüber, vom Pano ist Monte Pana recht nett, aber zu flach

Bild
Im SL Parallel der längste im Gebiet, bin dann gleich zur 4KSB rüber

Bild
Abfahrt dazu, recht flach

Bild
Tja dann lieber in die 4KSB/B, den kleinen SL Tschucky hab ich wg. des eigenartigen Namens mal gefahren, kurz vorm Rückweg nach St. Christina

Bild
Blick rüber zur Seiser Alm

Bild
Auf der Alpha, leider nur halb offen, der untere Hang war noch zu

Bild
Wieder in der 4KSB/B; geht unten flach los, oben relativ steil.

Bild
Schlernblick von der Beta

Bild
Im unteren Teil

Bild
Naja den nahm ich noch mit, der SL fehlte mir diesmal noch.

Bild
Ausblick von der Charly

8. Rückfahrt zur Seceda

Nach einer Stunde drüben in Monte Pana gings zurück. War dann wieder mal schneller als Gedacht am Ciampinoi, so dass am Ende noch eine Wiederholungsfahrt oben auf der Seceda ging. Zunächst muss man aber erstmal mit 2 DSBs zurück zum Ciampinoi und die Saslong runter, habe mir dann die rote Variante ausgesucht, die schwarze hatte ich ja schon.

Bild
Blick zur DSB Tramans hinüber, war um 15:30 eiskalt

Bild
Sieht kalt aus, war es auch, der Bach ist total zugefroren

Bild
Verbindung zum Ciampinoi, machte keinen Spaß, ein paar Tage später war das eher eine Eisplatte als eine Piste

Bild
Tja und oben angekommen, unten dann die Rote Variante gewählt

Bild
Diesmal gings nicht links, sondern rechts rum

Bild
Windet sich ziemlich runter, die direkte Strecke ist mir lieber, aber dafür mit ...

Bild
... Burg daneben, an der Fischburg kommt man nur auf der roten Saslong vorbei, die liegt versteckt im Hang (und ist recht klein)

Bild
Unten angekommen

Bild
Sprung zur 4KSB rüber, da ging noch eine Wiederholung.

Bild
Goldene Stunde an der Seceda

Bild
Seitenblick aus der 4KSB heraus

Bild
Oben angekommen, danach gings in die lange Talabfahrt runter nach St. Ulrich

9. Endgültige Talabfahrt

Nunja wie an einigen weiteren Tagen, gings Abends die Longia runter. Morgens bin ich dann meistens mit dem Schibus nach Wolkenstein gefahren und von dort eben nach der Runde zurück nach St. Christina oder gar bis nach St. Ulrich. zurück. Die 10,5km kommen aber ned ganz hin, je nach Variante sinds um die 8km, was aber auch schon sehr lang ist.

Bild
Föhnstimmung oben

Bild
Wurde dann von einem netten Sonnenuntergang begleitet, dank der Föhnwolken.

Bild
An der Bergstation vorbei

Bild
Blaue Stunde am Picberg

Bild
Raschötz samt Gondel der 64er PB zur Seceda

Bild
Abendstimmung Richtung Schlern

Bild
Noch an den vereisten Wasserfällen vorbei

Bild
Und durchs Annatal zurück

Bild
Pause! Wurde dann gleich mal wieder so 19:15 um den Dreh, bis ich im Hotel war

Facts:

Bild
GPS-Track

Strecke: 113,8km
Vmax: 98,5km/h

mFg Widdi

_________________
Avatar: Winteridylle Oberstdorf-Rohrmoos (Allgäu) am 23.11.2008


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 4. Feb 2017, 19:54:59 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 4. Feb 2017, 21:39:05 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 42052
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Widdi,

sehr schöne Bilder wieder, und man sieht auch diesmal wieder, dass neben der Piste kaum Schnee war. Danke fürs Zeigen!

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Ähnliche Beiträge

Mühlenweg Kipfenberg - Altmühltal (16.04.2017) (108 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 2
Gipfeltriologie im Rofan - Schaurig (28.06.2017) (138 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Schlick+Serles - Hui und Pfui! (22.02.2017) (98) Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Dolomiti Superski 2020 - Carezza (20.01.2020) (132 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Dolomiti Superski 2017 - Heiligkreuz (18.01.2017) (87 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1

Tags

Bild, Liebe, Urlaub

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz