Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Fr 14. Aug 2020, 07:36:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 13. Feb 2017, 21:27:03 
Offline
F4
F4
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 23:41:46
Beiträge: 1804
Wohnort: Markt Indersdorf (484m)
So mittlerweile bei der vorletzten Dolomitenaltlast angelangt. Bei weiterhin Kaiserwetter ging es am Schichtwechseltag rüber ins Fassatal. Dazu morgens den Bus zur Saslong genommen, damit ich die auch mal in "schön" sehe. Viel angehalten hab ich dort jedoch nicht.

1. Einfahren auf der Saslong und Abfahrt rüber nach Plan de Gralba

Nunja gegen 8:45 an der Saslong-EUB angekommen, gleich mal ganz hoch und einmal runter. Los war so früh am Morgen noch nix, erst bei der Wiederholung war dann etwas mehr los. Länger als 1-2min, musste ich den ganzen Tag über nirgends warten, von Pendelbahnen oder Funifors abgesehen. Aber auch dort meistens die nächste Gondel erwischt. Nach der Saslong gings erst mal die grüne Ronda entlang.

Bild
Morgendlicher Blick auf der Saslong

Bild
Tja der wenige Naturschnee war trotz Dauerfrost bereits wieder weg, verdunstet.

Bild
Rückblick hoch

Bild
Und ab in den unteren Teil, da fiel auch das Vmax von dem Tag.

Bild
Sprung hoch zur 6KSB/B danach gings hinten runter

Bild
Fast schon in Plan de Gralba, danach gings via Gran Paradiso weiter

Bild
Und bereits in der 4KSB Piz Seteur, bin dann Richtung Gran Paradiso rüber, die Schieberei ist auch bei der neueren 8KSB/B nicht ohne.

Bild
Blick zur Sella hinüber

Bild
Und ab in die neue 8KSB/B, eh die erste in ganz IT, wird wohl über kurz oder lang die 4KSB Citta di Sassi ersetzen

2. Gröden - Belvedere

Nunja von der 8KSB/B aus, gleich durch die Steinerne Stadt, totz etwas höhergelegener Bergstation sehr zäh die Geschichte, bin dann gleich rüber zum Lupo Bianco. Diesmal nicht nach Canazei runter, sondern oben drüber über natürlich dei Agonistica, statt der Turistica. Hatte keine Lust auf die Lauferei durch den Ort. Oben dann gleich rüber zur Ciampac-Bahn, Die sind so getaktet, dass man die Gondeln nacheinander erwischt.

Bild
Bereits in der 6KSB Sasso Levante, im Sommer muss man die wg. des Oldies aushängen.

Bild
Blick hoch zur Langkofelscharte, ok die Abfahrt wär eh ned gegangen, die Bahn läuft aber noch im Sommerbetrieb

Bild
Seitenblick zur Station, die hat eh eine neue Holzverkleidung bekommen

Bild
Blick rüber zum Belvedere, diesmal oben rum gefahren.

Bild
Langkofelgruppe vom Col Rodella aus, zu dem kleinen SL hinter der Friedrich-August Hütte gings nachmittags noch.

Bild
Schlern und Friedrich-August Weg vom Col Rodella aus (war aber nur bei der Gondel-Bergstation, nicht ganz oben)

Bild
Sella und Sass Bece

Bild
Ab zum Belvedere, auch dort musste man erstmal mit der PB auf den Col dei Rossi, bevor man die Verbindungsbahn erreicht. Alle 3 Gondelbahnen sind aufeinander getaktet.

Bild
Sprung hoch zum Ciampac, danach gings rüber zur Buffaure.

3. Ciampac-Buffaure

Oben angekommen, gings dann relativ zügig rüber zum Buffaure-Gebiet. Dort dann alles nacheinander abgeklappert, zumal auch der Steilhang an der 4KSB Sella Brunech ging, bin dann einmal runter, bevor es rüber ging. Natürlich drüben auch mal die Vulcano-Abfahrt gefahren, mal wieder ned oft angehalten, danach gings aber auch gleich zur Hütte, diesmal nicht nach SB oder bedient, sondern nach Sonnenterasse entschieden, bei nur leichten Minusgraden in der Höhe hielt mans auf 2000m in der Sonne zeitweise kurzärmlig aus.

Bild
Rückblick zur Sella, schon recht weit weg von der Sella Brunech

Bild
Diverse Gipfel rundherum

Bild
Gleich nochmal eine Wiederholung gemacht, danach gings via Pala dal Geiger rüber zur Buffaure

Bild
Ausblick von der Sella Brunech, danach die lange recht Flache Orsa Maggiore runter

Bild
Trasse der langen 4KSB/B

Bild
Da hatte wohl jemand Langeweile und sich ne abgewrackte Puppe an die Station gestellt, scheint wohl was für irgendwelche Spenden zu sein

Bild
Herbstlicher Seitenblick, kein Fitzel Schnee an den Südhängen

Bild
In der 4SB Pala dal Geiger, bin dann erstmal die Vulcano runter.

Bild
Ausblick ins Fassatal

Bild
In der Vulcano, eine nette schwarze, ist seit kurzem die 2. Talabfahrt zur 6EUB, die Panorama ist aber die schönere (Nomen est Omen)

Bild
Diverse Gipfel, müssten die vom Val San Nicolo sein, ka zu welcher Gruppe der Dolomiten die genau gehören

Bild
Mal ein Seitenblick, danach gings hoch und ab zur Hütte

4. Einkehrschwung

Nunja da ich auf die Schattige Malga al Crocifissio keine Lust hatte, hab ich lieber das Rifugio oben genommen. In dem Fall die alte Buffaurehütte, leider Selbstbedienung, aber dafür eben eine nette Sonnenterrasse. Drin und auch davor kriegt man eine gute Prise Italo-Trash mit, essen und Bier waren jedoch gut.

Bild
Rückfahrt mit der 6EUB Buffaure, die Hütte selber ist etwas unterhalb der Station

Bild
Das Gebiet gegenüber hätte mich auch mal gereizt, aber so lang ich das mit den Busverbindungen da unten nicht kapiere weggelassen

Bild
Ziel in Sicht, bin erstmal kurz mit dem Übungslift weiter

Bild
Drin nach der Stütze vorn ist auch schon wieder Schluss

Bild
Pause!

Bild
Ausblick zum Latemar, die Hütte ist schon Älter wohl aus der Erschliessungszeit

Bild
Brotzeit, gut das mit den Semmeln dazu ist für mich als eher ungewohnt, hierzulande und nebenan in Südtirol wird eher Brot gereicht, aber gut ich war ja im Trentino.

Bild
Genusshalbe und der Schutzhüttenschnaps war ne Mischung aus Grappa und Kräuterschnaps und lecker

Bild
Lärchenwald neben der Hütte

Bild
Rückblick zur Hütte

5. Panoramaabfahrt und Rückfahrt hoch

Nach der Einkehr, gings dann runter zur Panoramaabfahrt, sehr nett leider unten raus Ziehweg Mit rund 5km allerdings auch recht lang. Danach nochmal per 6EUB hoch und noch schnell die 4SB im oberen Bereich abgeklappert. Danach gings zurück, hab dann noch die anderen beiden Teilgebiete mitgenommen, die man ohne Schibus erreichen kann.

Bild
Auf der Panoramaabfahrt, die 2. Talabfahrt an der Buffaure

Bild
Ausblick ins Val di San Nicolo

Bild
Diverse Gipfel in dem Teil der Dolomiten kenne ich mich weniger gut aus

Bild
Untenraus eine nette Waldabfahrt, leider ab der Malga Al Crocifisso (auch eine gute Wirtschaft) Ziehweg

Bild
Schon dort angekommen, totales Schattenloch, leider, daher lieber oben eingekehrt

Bild
Noch die Straße entlang und dann ab in die Gondel

Bild
Wieder drin in der Gondel

Bild
Nochmals das Catinaccio-Gebiet

Bild
Oberer Trassenteil

Bild
Rosengarten von der Buffaure di Sotto aus.

Bild
Mal ein Ausblick rüber zu Latemar und Rosengarten, an den Latemar gings am Folgetag

Bild
Bergbahn im Herbstbetrieb, nein, aber eben wg. Südhang ist der wenige Schnee schon wieder weg

Bild
Oberer Teil die Bahn ist sehr bodennah geführt, daher auch gleich 8! Niederhalterstützen

6. Col de Valvacin - Sella Brunech

Nunja oben angekommen, gleich noch eine Wiederholung gemacht, eigentlich eher nicht so meines an fixgeklemmten Anlagen, ausser die sind bereits Älteren Datums. Aber die hat halt eben 2 Abfahrten, von denen jede einmal gefahren werden will. bin danach wieder Richtung Ciampac zurück, dort noch kurz die DSB Roseal mitgenommen (Oldtimer von 1982), bevor ich mir die beiden Teilgebiete an der Sellaronda noch kurz angesehen hab.

Bild
Oben angekommen etwas unterhalb endet die 4SB Pala dal Geiger

Bild
Tiefblick ins Val di San Nicolo, schaut nach einem Netten Hochtal aus

Bild
Rückblick rauf, später musste ich mal, statt 50ct wg. Klo in der Kneipe oben einen Espresso getrunken (praktizier ich in IT meistens so), 1,20€ der war ned so ganz meins zu viel Kaffeesatz

Bild
Wieder im Lift, auf der Abfahrt vom Col de Valvacin kaum angehalten, ging zu gut

Bild
Seitenblick, dürfte auch der Grund für die vielen Niederhalter sein, die 4SB liegt exponiert

Bild
Nun gings aber wieder retour zum Ciampac

Bild
Hier geht die 4KSB/B Orsa Maggiore lang, durch ein Almgebiet

Bild
In der 4KSB/B, recht lang und flach und die Landschaft könnten auch die Kitzalps sein, Graskuppen, allerdings sieht man weiter oben dann doch wieder die Dolomiten

Bild
Seitenblick oben, auffällig, dass auch einige Vulkanische Felsformationen zwischen den Dolomitgipfeln sind (am dunklen Gestein erkennbar)

7. Sella Brunech - Belvedere

Nunja oben angekommen erstmal noch zur DSB Roseal rüber, der SL daneben lief wg. Schneemangel leider nciht, einer der wenigen nciht beschneiten Anlagen im Dolomiti-Superski-Bereich. Nachdem ich auf der DSB war, gings nur noch runter. Man musste halt aufpassen, dass man die Gondeln abpasst, da die ganze PB/Funifor-Kette aufeinander getaktet ist. Unten kam ich gleich in die nächste Gondel zum Col dei Rossi und dann ab in die nette, weil anspruchsvolle Diego.

Bild
Ind er DSB Rosael, eine der wenigen Zemella-Anlagen, die meisten von dem sind Anfang der 80er-Jahre gebaut worden, also waschechte Oldtimer mittlerweile

Bild
Da ging leider nix, Schneemangel, einmal hattens den mal nur wg. Schlechtwetter ned an

Bild
Blick zur Sella, naja den Übungslift drüben nahm ich noch mit, danach die schwarze Ciampac-Abfahrt runter, auch so ne nette steile Waldabfahrt.

Bild
Blick hoch zur Crepa Neigra, der markanteste Gipfel vom Ciampac aus, schaut fast einem Tafelberg im Monument Valley ähnlich, aber wohl kein Sandstein, sieht eher nach vulkanischem Ursprung aus

Bild
So Zeit für die Talabfahrt, leider die einzige Variante runter, daher auch gegen 14:00 viel los

Bild
Im unteren Teil, nette Steile Waldabfahrt, schwarz passt auf jedenfall

Bild
Und bereits in der Verbindung zum Col dei Rossi

Bild
Spektakuläre Trasse, hab diesmal leider kein besseres Pic in der Vollen Gondel ging eben nicht mehr

8. Belvedere und Col Rodella

Nunja drüben im belvedere-Schigebiet angekommen, erst mal die nette Diego-Abfahrt runter. Ist eine schöne Steilabfahrt, trotz all der Modellierung nach wie vor keine Platte Autobahn, sondern eine Piste, bei der man noch ein wenig Arbeiten muss, mit Ecken und Kanten drin und Engstellen. Das Only Experts oben war für mich wieder mal eine Einladung! Danach noch kurz im Teilgebiet gefahren, bevor es nochmal kurz zum Col Rodella ging. Danach stand die Rückfahrt nach St. Ulrich an, musste ja nochmal an sämtlichen meiner Stammlokale vorbei zum Verabschieden. Das gleiche Ritual haben wir in Kastelruth im Sommer auch immer.

Bild
Ausblick aus der Diego, die beste Abfahrt im Fassatal, leider eben etwas kurz hab nur 1, 2x angehalten, vor allem da gar nix los war!

Bild
Unten dann mit der 8EUB Toe urück und noch kurz zum Sass BEce, danach gings die mehr als volle Waldpiste runter und zum Col Rodella zurück

Bild
Kurz noch ganz rauf, anhand der Verbuckelung merkte man, dass man wieder auf der Ronda war. Irgendwie fährt jeder die Ronda, die Nebengebiete erhalten dagegen nicht allzu viel Besuch

Bild
Blick rüber zur Langkofelgruppe

Bild
Noch die Kristania-Bahn mitgenommen, danach runter zum Lupo Bianco

Bild
Rückblick hoch, recht zerfahren

Bild
Mal die Sella war auf der gegen 14:45 recht vollen Pista del Bosco

Bild
Totaler Wuselfaktor, bin dann noch kurz am Col Rodella abgebogen

Bild
Unten dann per 8EUB weiter und noch kurz zur Friedrich-August-Hütte

Bild
Morgens war dei 4SB Des ALpes dran, jetzt die 4SB Salei-Rodella

Bild
Seitenblick

Bild
Wieder die Langkofelgruppe, diesmal der südwestliche Teil rund um die Grohmannspitze

Bild
Im SL Gabei oder wie der heisst, sehr kurz, eher ein Rückbringer, danach gings zurück nach Gröden

9. Rückfahrt zur Seceda

Nunja am SL angekommen, gings gleich Richtung Sellajoch hinüber. Ab dort dann über diverse Anlagen nach Plan de Gralba und später zum Ciampinoi Dort dann natürlich wieder die Saslong hinab, bevor es gegen 16:00 zurück auf die Seceda ging. Diesmal blieb oben noch Zeit für eine Wiederholungsfahrt, am Ende kamen dann um die 14000hm zusammen. War nach dem Sightseeing am Vortag fällig.

Bild
Ind er 4KSB/B Norei-Cinque Dita, die Fünffingerspitze ist rechts zu sehen

Bild
Totale der Langkofelgruppe von dort aus, den Plattkofel sieht man nicht, dafür Langkofel, Fünffingerspitze und Grohmannspitze

Bild
Sellagruppe auf der Sasso-Levante-Abfahrt

Bild
Beschneiung und Marmolada von der Abfahrt aus

Bild
Via Sass Betit und Piz Sella gings zurück

Bild
Wieder in der 4KSB Sonne

Bild
Noch die Sotsaslong-Bahn genommen, der Langkofel ist direkt oberhalb der Bahn, die Felswand ragt um die 1000m hoch auf

Bild
So wieder runter und zum Piz Sella, leider blieb mir diesmal der Tragödienhang vom Piz Sella runter nicht erspart, da auf die DSB Tramans keine Lust gehabt

Bild
Blick rüber zum Ciampinoi, die Abfahrt vom Piz Sella war ekelhaft, eisig und verbuckelt

Bild
Wieder hoch und dann gleich rüber zur Seceda

Bild
Tja schon auf der Saslong, hab dann noch eine Fahrt an der 6KSB/B gemacht, danach gings rüber.

Bild
Unten angekommen

Bild
Und rüber zur 4KSB

10. Letzte Runden +Talabfahrt und Eisskulpturen

Nunja drüben angekommen, noch eine schnelle Wiederholung gemacht. Abends kam dann die Cam wieder mit, da ich mir die Eisskulpturen, heuer war das Thema 100 Jahre Giro d'Italia anschauen wollte. Eine Skulptur war noch ned fertig, dafür sand weiter oben ein Eis-Sofa. Hab das mir aber erst Spät am Abend angesehen

Bild
In der langen 4KSB

Bild
Nachmittagsstimmung

Bild
Monte Stevia und Sellagruppe von der Seceda aus

Bild
Tja noch eine kleine Wiederholung, für den späteren Betriebsschluss war es noch etwas zu früh, aber 16:45 letzte Fahrt, da kann man nicht meckern 45min länger als in den meisten AT-Gebieten!

Bild
Für michd ie letzte Bergfahrt an dem Tag um 16:35, man braucht ja bis runter auch noch etwas, gegen 17:00 war ich dann unten im Tal angekommen

Bild
Goldene Stunde

Bild
Der Sonne entgegen

Bild
Blick rüber zum Alpenhauptkamm, danach setzte sich ein Kältehoch fest

Bild
Mal wieder die Sella

Bild
Abendstimmung am Kamm

Bild
Und etwas Alpenglühen an der Fermeda

Bild
Auch die Seceda leuchtet bei Sonnenuntergang, wenn auch weniger markant

Bild
Im unteren Teil, danach gings natürlich zur Wirtschaft runter

Bild
Pause!

Bild
Das entstand dann spät am Abend, eine Eiscouch, weiter unten dann:

Bild
Eine Jubiläumsskulptur zur Giro d' Italia, die hat heuer ihr 100.

Bild
Radlfahrer aus Eis, die werkelten da die ganze Woche dran, das ging von den örtlichen Schulen aus als Projekt, wie jedes Jahr

Bild
Meine Unterkunft, gut nicht gerade die günstigste Option, aber dafür eben beste Lage, mitten im Ort, 5min zum Lift, 5min zum Bus und keine 2min zum nächsten Lokal.

Facts:

Bild
GPS-Track

Strecke: 116,8km
Vmax: 101km/h

mFg Widdi

_________________
Avatar: Winteridylle Oberstdorf-Rohrmoos (Allgäu) am 23.11.2008


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 13. Feb 2017, 21:27:03 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 13. Feb 2017, 22:02:58 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 42158
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Widdi,

auch diesmal sind's wieder sehr schöne Fotos geworden. Danke fürs Zeigen!

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Ähnliche Beiträge

Monatsstatistiken und Zusammenfassungen Dezember 2017
Forum: Wetterstatistiken und -Zusammenfassungen - Weather Statistics and Summaries
Autor: Markus
Antworten: 1
Dolomiti Superski 2017 - Obereggen (22.01.2017) (95 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Dolomiti Superski 2017 - Heiligkreuz (18.01.2017) (87 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Luftdruckthread 2017
Forum: Archivierte Wetterstatistiken
Autor: MaxM
Antworten: 0
Winterrückblick 2016/2017
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Gewitterfront
Antworten: 1

Tags

Bild, Urlaub, Wetter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz