Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mo 29. Nov 2021, 15:59:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 20. Okt 2021, 18:54:51 
Offline
F4
F4
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 22:41:46
Beiträge: 1950
Wohnort: Markt Indersdorf (484m)
So Zeit für eine weitere Altlast. Diesmal ausnahmsweise mal keine Wanderung, da eben an dem Tag das Wetter schlecht war und regnerisch, also es morgens gemütlich angehen lassen.
Gegen 9:00 dann mal auf dem Handy geschaut, was kann man sich in Bozen anschauen und da im Naturmuseum gerade eine Interessante Sonderausstellung war, morgens einen Zeitslot gebucht (11:15) und dann ab in den Bus. Gegen 10:45 dann unten angekommen, da war noch genug Zeit das Museum zu suchen, später hörte der Regen zum Glück weitgehend auf.

1. Museumsbesucgl Teil 1

Tja unten in Bozen angekommen, da ich den neuen Busbahnhof noch nicht so oft angesteuert habe, erst mal zur Toilette, wo dann die Cam liegen blieb. Zum Glück hatte die ein anderer Tourist gefunden und ich hab das Vergessen 5 Minuten später bemerkt. Also wieder Retour, das war aber dann auch die letzte Panne an dem Tag. Danahc erstmal durch die Altstadt und rüber zum Naturmuseum, wo ich mir dann gleich das Ticket geholt hab und zuerst die Sonderausstellung besucht. Da man ja keine FFP2-Maske brauchte eben mit der bequemeren OP-Maske durch.

Bild
Erst mal den Weg zum Museum suchen, Schönwetterbilder hab ich aus Bozen nur selten, immerhin war die Störung am Nachmittag durch.

Bild
Dort angekommen auf der Sonderausstellungsfläche hat man überdimensionierte Insektenmodelle ausgestellt, die Krabbelviecher sind für mich ohnehin recht interessant, bloss Wespen kann man nicht brauchen

Bild
Recht gut gemacht gewesen mit Suchbildern für Kids, überhaupt ist das Museum da recht gut aufgestellt

Bild
Eine überdimensionierte Heuschrecke

Bild
An anderer Stelle ein aufgeschnittener Käfer, der einem die Anatomie der Viecher nahe bringt

Bild
Diverse stark vergrößerte Modelle

Bild
Auch wie die Viecher Krankheiten übertragen wird erklärt

Bild
Auch die Besonderheiten, bei dem hier ist es die Brutpflege

Bild
Oder die Mundwerkzeuge

Bild
Hier mal von diversen Insekten einige Käfer sind dabei aber auch die Stechmücke, ein Schmetterling und natürlich auch Fliege und Biene

Bild
Das hier müsste eine Libelle sein, eine Mücke ist das Modell nicht

2. Museumsbesuch Teil 2

Nachdem ich mit den Insekten aus der Sonderausstellung durch war, ging es eine Etage höher zur Geologischen Ausstellung, zum Schluss folgt noch eine zu Flora und Fauna, jedenfalls hab ich das Zeitfenster von 1,5 Stunden da wieder überschritten, so um die 2 Stunden sollte man da wenn man sich das Museum anschaut schon Rechnen. Einen Frühschoppen gabs diesmal jedoch nicht. Bin dann nach dem Museumsbesuch erstmal Mittagessen gegangen, diesmal zum Bozner Bräu, weil am Batzenhäusl war zu viel los.

Bild
Hier findet man Gesteine und Mineralien vor und auch Schautafeln zur Geologie

Bild
Auch über Fossilienfunde gibts da was zu sehen

Bild
Auch ein Stück Gotische Turmspitze findet sich, man hat ja vor Jahrhunderten eben die Steine genommen, die man in der Umgebung gefunden hat um daraus was zu bauen

Bild
Diverse Bergkristallfunde sind auch ausgestellt

Bild
Oder einen Großen Rauchquarz

Bild
Hier sieht man einige Einschlüsse, ka ob das richtig gedreht ist

Bild
Diverse Steine

Bild
Hier hat man die Mauer als Vitrine benutzt

Bild
Zur Eiszeit sah es in Südtirol so aus

Bild
Weitere Steine

3. Museumsbesuch Teil 3

Die 3 Teile aus dem Museum je nach Etage sortiert. Der 2. Stock geht dabei auf die Flora und Fauna ein, auch nochmal eine interessante Ausstellung, samt Ameisenkolonie. Kenn ich jetzt bei uns aus nem Naturkundlichen Museum eher selten, wobei ich aber hierzulande schon länger nicht mehr in so einem war. Auch einige Aquarien etc. sind im Museum zu sehen. Nachdem ich mit dem 2. Stock fertig war gings erstmal wieder raus, zum Glück kann man sich sehr gut in den Laubengängen der Altstadt verstecken, das gilt ebenso für Brixen. In Meran war ich bei den Bisherigen Urlauben noch nicht, müsste aber auch mit dem Zug möglich sein, nur wie lang man da unterwegs ist das weiß keiner.

Bild
Bereits im 2. Stock angekommen erwartet einen ein ausgestopfter Wolf

Bild
Und ein Bär, wobei Bären zwar in einigen Bergregionen in IT vor kommen aber insgesamt recht selten ist

Bild
Früher hat man so Sammlungen angelegt von Insekten, etc, naja mittlerweile gibts da bessere Wege

Bild
Auch auf die Murmeltiere wird eingegangen, wobei gesehen hab ich da heuer keine im Urlaub, dafür oft gehört

Bild
Wespennester, etc. in dem Raum findet man dann auch die Ameisenkolonie

Bild
Und die Kolonie, da wuselts, mich wundert, dass denen bisher keine ausgekommen ist, hier der Friedhof

Bild
Durch die einzelnen Abteilungen können die Ameisen mittels Röhren wechseln und nebenher kann man sich was in so nem Superorganismus wie einer Ameisenkolonie vorgeht auch live anschauen. Angst vor Insekten oder anderen Krabbeltieren sollte man da aber nicht haben

Bild
In einem anderen Raum sieht man dann auch mal ein Gespinst vom Eichenprozessionsspinner

Bild
Früher hat man wohl dort auch Seidenspinnerraupen gezüchtet, danach war ich mit dem Museum soweit durch. Später dann noch eine kleine Ausstellung über den Südtiroler Freiheitskampf entdeckt, die gabs dann später noch.

4. Mittagspause

Nunja nach dem Besuch wollte ich eigtl. ins Batzenhäusl, aber da war alles total voll, also wieder kurz in Maps gesucht also ab ins nächste Wirtshaus. Währenddessen regnete es stärker, also fiel die Einkehr etwas länger aus. Diesmal aber keine Jause, weil mir eher nach Knödeln war. So gegen 13:00 war auch ein Lokal gefunden das Bozner Bräu . Das Gebäude war schon seit Jahrhunderten immer wieder in anderer Nutzung. ab ca. 1900 als Kaffeehaus, seit 23 Jahren oder so ist es ein Gasthaus mit angeschlossener kleiner Brauerei.

Bild
Da wollte ich rein, ebenfalls mit eigener Brauerei aber da war es mehr als Voll

Bild
Also sich noch ein wenig in der City umgesehen, wobei mir definitiv die Altstadt lieber ist als die Neustadt vom Mussolini, in die es später noch ging

Bild
In den Laubengängen angekommen, Abstand halten ist in so engen Gassen nicht immer drin, aber man ist ja eh im Freien

Bild
Und Pause!

Bild
Diesmal gabs ein Knödeltris, das finde ich ja Hierzulande nicht, in Nordtirol hatte ich sowas auch schon mal

Bild
Und noch ein Bier für den Genuss und Preislich auch human glaub 4,80€ für die Halbe, in der Münchner Innenstadt liegen die Preise eher noch etwas höher.

Bild
Etwas überbelichtet die Kessel, die brauen ihr Bier selber und waren die erste Wirtshausbrauerei, mittlerweile gibt's einige mehr in Südtirol

Bild
Weiteres Brauereigerät, wie die das alles in das 500 Jahre alte Gebäude gebracht haben

Bild
Totale das Wirtshaus ist recht verschachtelt gebaut.

Bild
Leider immer noch Regnerisch, also erstmal Richtung Lauben weiter

5. Altstadt und 2. Museumsbesuch

Tja nahc der Einkehr ging es dann erst einmal durch die Lauben und auch mal am Obstmarkt entlang, bevor mir später ein Hinweis zu einer Ausstellung über den Südtiroler Freiheitskampf über den Weg gelaufen ist. Also gleich rein in die kleine Ausstellung, da man das Siegesdenkmal, wobei mich ja jüngere Geschichte interessiert nicht besichtigen kann. Entweder Coronabedingt oder eben, dass das Ding wohl eine Renovierung braucht oder beides. War dann auch sehr interessant wie die um die Autonomierechte gekämpft haben ab den 1950ern.

Bild
Eine der Engen Gassen, Brixen hat auch einige Enge Gassen die Altstadt dort ist aber etwas kleiner

Bild
Am Waltherplatz sich noch kurz die Finale Einkehr ausgeschaut

Bild
Das Waltherdenkmal, dahinter der Dom, in den es später auch noch kurz hinein ging

Bild
Auch der ein oder Andere Musiker trotzt dem Wetter, wäre auch schade wenn die Alte Violinzither absaufen würde.

Bild
Eine weitere Enge Gasse

Bild
Wieder in den Lauben

Bild
Bereits in der kleinen Ausstellung zum Südtiroler Freiheitskampf angelangt, war auch hochinteressant und erst so um die 60 Jahre her hier ein altes Tonbandgerät+Mikro

Bild
Diverse Gegenstände aus der Volkstracht

Bild
Und Parolen, am Ende bekamen die ihre Autonomie, allerdings sind da auch so einige Anschläge verübt worden

Bild
Hier mal etwas Equipment ein Rucksack und eine alte Uniform wohl von den Freiheitskämpfern selber

Bild
Mit der Presse hier wurden Flugblätter etc. gedruckt

Bild
Auch ein paar selbstgebaute, aber natürlich nicht scharf gemachte Sprengsätze gibts zu sehen

Bild
Diverse weitere Utensilien, Becher etc, jedenfalls war ich in der sehr kleinen Ausstellung auch locker eine Halbe Stunde drin, nach mir kamen noch einige andere Touristen dort hin.

Bild
Danach ging es wieder in Lauben. Etwas später dann über die Talfer nach Bozen-Gries, wo ich mir vor allem die Ecke um das Siegesdenkmal herum anschauen wollte.

6. Kurzbesuch in Bozen - Gries

Tja nach der Ausstellung, hatte sich das Wetter etwas gebessert, also rüber nach Gries. Hier auch wieder bei der Bar Luce vorbeigeschaut, diesmal mit Bier, statt Cappuchino allerdings ist ausserhalb des Stadtzentrums wenig los. Naja wurde dann halt eine kurze Bierpause daraus, dafür aber Aussen, zumal es ja trotz des Schlechten Wetters an dem Tag mit um 20°C, wobei Bozen allerdings sehr tief liegt (250m) angenehm. Dort dann kurz an den Bauten vom Duce vorbei, schon ein kompletter Kontrast zur Historischen Altstadt aus dem Mittelalter, die ja eher K&K-geprägt ist.

Bild
Noch in der Altstadt unterwegs

Bild
Wieder die Laubengänge

Bild
Beim Kornmarkt vorbei, bis man wenige Minuten später ...

Bild
In Neu-Gries raus kommt, wobei die Bauten dort weitgehend aus dem Faschismus stammen also so um 1930

Bild
Langsame Wetterbesserung, hinter der Talferbrücke kommt man am Siegesdenkmal raus

Bild
Über der Talfer

Bild
Das war an dem Tag leider zu, ka warum, war aber da schon 2 oder 3x drin

Bild
Aus der Kaffeepause wurde eine Bierpause, bin aber nach dem Forst gleich weiter, die hatten da schon die Kaffeemaschine gereinigt, wohl weil wenig los war

Bild
Vllt. 200m von der Altstadt weg ein Autohaus mit netten Oldtimern darin

Bild
Und eben die ziemlich Größenwahnsinnigen Bauten aus dem Faschismus, als ob man glatt die Stadt gewechselt hätte, so gegensätzlich ist die Architektur

Bild
Noch einige Bauten die meisten in dem Bereich des Viertels stammen aus den 1930er-Jahren

Bild
Auch bei den Wohnhäusern sieht man deutlich wer hier gebaut hat.

Bild
Hier ist eine Kaserne untergebracht aber die wuchtige Architektur aus den 30er-Jahren gefällt mir irgendwie

Bild
Auch bei dem Gebäude, glaub da stand in Römischen Zahlen irgendwo 1940 angeschrieben

Bild
Wenig später gings dann wieder zurück in die Altstadt.

7. Auf dem Rückweg zum Bus

Nach dem kurzen Wechsel nach Neu-Gries, dass ja zum Stadtteil Bozen-Gries gehört, ging es wieder über die Talfer Hier aber nicht direkt zurück, sondern erstmal ein wenig im Park geblieben. Dann bis zum Museion runter, müsste ich mir auch mal irgendwann anschauen. Von dort gings dann zurück zum Waltherplatz, wo noch eine etwas längere Einkehr auf der Terrasse folgte, bevor es gegen 19:00 mit dem Bus wieder zurück nach Kastelruth ging. Am Folgetag stand dann dank besserem Wetter wieder eine etwas Größere Wanderung an.

Bild
Blick aus dem Park an der Talfer, das oben müsste Sigmundskron sein, wenn ich mich nicht täusche

Bild
Wieder an der Brücke, diesmal aber der Talfer weiter Richtung Etsch gefolgt

Bild
Sprung zum Museion, da drin ist eine Kunstsammlung untergebracht, in dem Fall Moderne Kunstwerke

Bild
Wieder in der Nähe der Altstadt, das Gebäude hier gehört aber nicht dazu

Bild
Müsste in der Dominikanerkirche sein, leider schon ne Weile her, später gings noch kurz in den Bozner Dom

Bild
Wenig später dann beim Dom angekommen

Bild
Im Bozner Dom, der ist jedoch nicht die Bischofskirche, sondern nur die Konkathedrale

Bild
Danach am Waltherplatz vorbei zum Walthers, dort dann nochmal eingekehrt

Bild
Totale der Kirche, ist vom Waltherplatz besser zu sehen, als von der Drususbrücke kommend

Bild
Nochmals der Musiker von vorhin, allerdings hat er seinen Regenschutz in sein Lastradl gepackt

Bild
Und Pause!

Bild
Irgendwann war es dann zeit zum Bus zu gehen, der Busbahnhof liegt ja nochmal einige Minuten vom Waltherplatz entfernt

Bild
Abends beim Waltherplatz

Bild
Wenig später dann am Busbahnhof und wieder in 50 Minuten zurück nach Kastelruth gefahren.

mFg Widdi

_________________
Avatar: Winteridylle Oberstdorf-Rohrmoos (Allgäu) am 23.11.2008


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 20. Okt 2021, 18:54:51 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 20. Okt 2021, 20:30:46 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47333
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Widdi,

das ist ja zur Abwechslung auch mal was Nettes, Museen und Ausstelungen anzusehen. Übrigens, Wespen sind schon wichtig, die fangen eine Menge Ungeziefer weg. Danke fürs Zeigen!

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 2 Gäste


Ähnliche Beiträge

Südtirol 2016 - Ruhetag in Bozen (17.09.2016) (85 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 3
Dolomiten 2013 - Heiligkreuz (21.01.2013) (56 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
2021-07-13: Radltour
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: MaxM
Antworten: 1
Aktuelle Wettermeldungen Frühling 2021
Forum: Archivierte Wetterstatistiken
Autor: MaxM
Antworten: 365
2021-07-30: Feuriger Gewitterhimmel
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: MaxM
Antworten: 1

Tags

Bahn, Bild, Handy, Urlaub, Wetter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz