Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Fr 3. Jul 2020, 14:42:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 17. Jun 2020, 20:55:47 
Offline
F4
F4
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 23:41:46
Beiträge: 1795
Wohnort: Markt Indersdorf (484m)
So Zeit für die Zweite Coronawanderung. Auch diesmal gings wieder hoch nach Hilgertshausen, da dort keine Flatterbanderitis wie bei uns herrschte. Dafür aber Security, die jeden blöd fragt am Eingang vom Supermarkt. Muss das sein? So nen Schmarrn macht man bei ner Grippe doch auch nicht und ich find dieses Virus abgesehen, davon dass es deutlich ansteckender ist auch nicht schlimmer! Corona tötet in der Regel Leute mit Vorerkrankungen, die Grippe auch! Naja aber um die Grundrechte zu Beschneiden kams ja Recht :rolleyes: , jetzt lässt man einige Beschränkungen noch bis Ende Oktober, und das bei guten Zahlen von lokalen (auch großen) Ausbrüchen abgesehen. Immerhin von der Security ist man jetzt schon ne Weile wieder weggekommen.

1. Hilgertshausen-Gumpersdorf - Niederdorf

Tja nach kurzer Anfahrt, bin ja in Hilgertshausen innerhalb von knapp 15min im Auto und Jause besorgen, gings erstmal den Rückweg vom letzten mal bis kurz vor Niederdorf entlang. Ab dann gings diesmal gen Süden wieder durch Bauernland und später auch in meine Heimatgemeinde, allerdings in den nördlichsten Teil. Sorry und zum Jausenkauf, wenn ich zum an den Supermarkt angeschlossenen Bäcker will, muss ich keine Rechenschaft ablegen, das hat meine eh schon ungute Laune (wg. Lockdown) noch mehr verdorben! Es ging jedenfalls erstmal flach los.

Bild
So wieder mal am Sportplatz gestartet, diesmal gabs den 2. Teil der Runde um Hilgertshausen. Durch die abgeänderte Route sinds am Ende auch wieder 15km geworden und zufällig auch wieder 260hm

Bild
Diesmal zuerst an der Ilm entlang und dann hinterm Ort raus

Bild
Am Weiher vorbei, übrigens war die Bank nicht abgesperrt, es stand nur ein Hinweis, dass sich keine Gruppen da treffen sollen, wobei viel war an jenem Samstagmittag eh ned los

Bild
Und ab zum Rathaus, samt blühendem Baum davor, wurden aber später in Michelskirchen noch bessere Frühlingsbilder, auch die Kondition war wieder etwas besser

Bild
Der Abstieg runter, an den blühenden Sträuchern gabs immer ein Geschäftiges Summen, da waren jedenfalls einige Bienen unterwegs

Bild
Der Feldweg vom letzten mal, den gings bis Niederdorf retour, und dann über Michelskirchen und Neuried wieder zum Auto zurück

Bild
Rückblick auf Ed

Bild
Und schon bei Niederdorf angekommen

Bild
Rückblick hier gings erst mal die Straße entlang, wollte ja gen Süden Richtung Neuried, auch ein kleines Kaff

Bild
Seitenblick

Bild
Und die Ortstotale

2. Niederdorf - Gartelsried - Michelskirchen

Tja aus Niederdorf raus gings erstmal ein Dorf weiter nach Gartelsried von dort aus mit etwas auf und ab. Sicher auch Radltauglich, weil meist hatte ich Strassen udn Feldwege unter den Füßen, nur kurz hinter Neuried einmal über die Wiese auf nen Hügel gegangen. Ab dort wars dann nicht mehr allzuweit nach Michelskirchen, wo ja ein sehr nettes Kirchlein steht. Leider war da kein nettes Platzerl zum Jausnen ausfindig zu machen. habs das dann auf eine nahe Kiesgrube verlegt, bzw. an deren Rand und da erstmal eine Halbe Stunde Pause gemacht.

Bild
Und schon in Downtown Gartelsried angekommen, ist auch ein recht kleines Dorf

Bild
Bereits am Ortsrand angekommen, hier gings dann über Feldwege und Sträßchen weiter

Bild
Erst in eine Senke und dann später auf einen weiteren Hügel, wo dann der kleine Weiler Michelskirchen wartet

Bild
Seitenblick

Bild
An Feldern vorbei

Bild
Seitenblick zu einem weiteren Weiler

Bild
Und am Waldrand entlang

Bild
Blume am Weg

Bild
Michelskirchen kommt in Sicht. Das Nest hat in etwa 15 Einwohner, die Kirche ist aber recht groß für einen derart kleinen Weiler, da passen um die 30 Leute hinein.

Bild
Rückblick

Bild
Vor dem kurzen Aufstieg muss man noch über den Bach drüber

Bild
Oben angekommen, rein ging ich nicht, vor allem sind ja hier die kleineren Kirchen oft auch ohne Corona zu

Bild
Totale der Kirche, ein recht stattlicher Bau für einen 15-Einwohner Weiler

Bild
Danach gings weiter, die Jause hab ich dann ein Stück weiter zu einer Kiesgrube gelegt

Bild
Und rüber drüben kommt eine Kiesgrube, da wurde dann pausiert

3. Pause und Weiterweg nach Neuried

Tja an der Kiesgrube dann nen Guten Platz gefunden, in die fleißig beackerten Felder wollte ich dann doch ned. Bänke waren leider keine da. Danach gings teils im Wald,, teils durch Felder rüber zum kleinen Ort Neuried. Leider waren im Wald Holzarbeiten, daher am Waldrand geblieben und quer über die Wiese hoch nach Neuried. Ab dort gings dann wieder auf Feldwegen weiter. Habe ja keine große Lust da reinzugeraten und nen Baum auf den Kopf zu kriegen.

Bild
Am Pausenplatz angekommen, hinter mir die Kiesgrube, ansonsten Felder und Bauernhöfe

Bild
In der Kies oder Sandgrube

Bild
Blick zum Thonhof hinüber

Bild
Pause, das Bier kam wieder in der Kühlbox mit!

Bild
Dafür mit Ausblick, da sich auf einem Höhenrücken niedergelassen

Bild
Zwischendurch staubte es ordentlich

Bild
Bereits auf dem Rückweg zur eigtl. Runde

Bild
Und noch ein Zoom auf Michelskirchen man sieht so ziemlich das ganze Nest

Bild
Bereits auf dem Weiterweg nach Neuried, da musste ich aber erstmal ausscheren

Bild
Erst am Waldrand entlang, einen im Buch angegebenen Weg gibts nimmer oder ich hatte den Übersehen, aber bin dann einfach am Waldrand bis Neuried weiter, Schwerer als T1 wars aber nirgends

Bild
Hier sollte ein Weg gehen, naja nicht gefunden und ausserdem wurde im Wald gesägt, also dann doch lieber aussen rum, weil ich ned genau gesehen hab wo die Arbeiten

Bild
Da konnte man noch nen Alten Feldweg erahnen, aber damit immerhin Alpiner als die Coronatour davor, wegloses Gelände icon_mrgreen

Bild
Und nach wenigen Minuten auch in Neuried angekommen, einer der nördlichsten Ortsteile meiner Heimatgemeinde.

4. Neuried - Lanzenried - Berg

Tja kaum einmal durch Neuried durch auch das ist ein sehr kleines Dorf, hat vor allem ab dem 19. Jahrhundert ebenso wie Lanzenried einige Zuwanderung von oft Evangelischen Gläubigen und Mennoniten gehabt. Lanzenried geht ebenso, wie jedes andere "Ried auf eine Rodung im Wald zurück. In Lanzenried gibts eine evangelische Kirche, bin da dran vorbei. Berg ist dann ein kleines Stück weiter, sind so 3 Häuser da hab ich dann auch lieber einen Abstecher über die Wiese gemacht, bevor es dann von dort aus wieder zum Auto zurück ging.

Bild
Kaum im Dorf, wieder draußen, ausser ein paar Radlfahrern und Bauern auf ihren Traktoren bin ich keinem begegnet, ist halt doch ein verstecktes Eck im Landkreis.

Bild
Da gings nun lang, leicht auf und ab und durch die Felder, dennoch haben sich dank der Hügel einige Höhenmeter aufsummiert und auch die Kondition war schon etwas besser.

Bild
Seitenblick, bei mir ists nicht ganz so flach wie in der Schotterebene

Bild
Irgendwann kommt man Richtung Lanzenried raus. Dort war dann auch der Großteil der Runde durch, standen dann nur noch wenige Kilometer bis zum Auto an

Bild
Seitenblick zu einem weiteren Bauernhof

Bild
Gegenüber folgt dann Downtown Lanzenried

Bild
Markant ist da natürlich die Evangelische Kirche des Ortes

Bild
Rückblick

Bild
Blick zur Kirche rüber

Bild
Seitenblick

Bild
Und bereits auf dem Weg hoch nach Berg

Bild
Oben angekommen in den Weiler selbst bin ich nicht, im Busch gegenüber herrschte Hochbetrieb (Bienen)

5. Berg - Thalmannsdorf - Hilgertshausen

Tja und danach gings auch schon via Hartwigshausen auf den Rückweg. Auch Hartwigshausen ist ein kleiner Weiler, insgesamt waren es dann noch ein paar Kilometer über 2 Höhenrücken und weiter bis zum Sportplatz, wo das Auto wartete. Mit dem ÖPNV ist das ja bei mir generell eher schlecht. Und die Schulen waren ja auch alle zu, also blieb nur S-Bahn im Wochenendtakt oder eben das eigene Auto nehmen.

Bild
Ausblick vorne ist Hartwigshausen, danach gings über einen Feldweg und einen weiteren Hügel retour

Bild
Rückblick auf den "Gipfel", solche Höhenzüge gibts bei mir reihenweise

Bild
Downtown Hartwigshausen, sind überhaupt alles eher verschlafene kleine Nester, Ansteckungsgefahr nicht vorhanden ;)

Bild
Der Rückweg ging dann noch einmal ein wengi auf und nieder

Bild
Am Letzten Hügel sieht man dann sehr gut auf Volkersdorf mit seinem Markanten Kirchlein hinüber

Bild
Wie üblich ist die Gegend sehr von der Landwirtschaft geprägt

Bild
An einem Wegkreuz vorbei, dann gings an einem Höhenrücken entlang wieder zum Ausgangspunkt

Bild
Auf dem Rückweg wurde dann noch von einem Reiter überholt

Bild
Der Sportplatz kommt wieder in Sicht, das Auto stand ein Stück weiter beim Sportheim

Bild
An der Bründlkapelle schliesst sich der Kreis wieder

Facts:

Bild
GPS-Track

Aufstieg: 260m
Abstieg: 260m
Strecke: 15km
Gehzeit: 3:45 Stunden

mFg Widdi

_________________
Avatar: Winteridylle Oberstdorf-Rohrmoos (Allgäu) am 23.11.2008


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 17. Jun 2020, 20:55:47 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 17. Jun 2020, 21:44:54 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 41735
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servis Widdi,

auch wieder sehr schön. So eine Frühlingswanderung in der Heimat hat doch was. Es ist auch immer wieder interessant, wie jedes winzige Dorf in Bayern eine eigene Kirche hat. Die Ilm bei Hilgertshausen hab ich mir gerade auf Google Earth angeschaut, die ist ja genauso schlimm kanalsisiert wie die Glonn. Die landwirtschaftliche Nutzung geht auch bis direkt ans Ufer heran. Das tut dem Fluss, der im Bereich Hilgertshausen eher ein Bach ist, nicht gerade gut.

Aber freu dich trotzdem, dass du in so einer schönen Gegend wohnst, denn da kann man gut wandern oder radeln. :)

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 17. Jun 2020, 21:57:25 
Offline
F4
F4
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 23:41:46
Beiträge: 1795
Wohnort: Markt Indersdorf (484m)
Naja bei der Glonn ists noch schlimmer, die stand eh nach dem vielen Regen zuletzt etwas hoch, aber von einem richtigen Hochwasser ist das noch entfernt. Und ja bei Hilgertshausen ist die eher ein Bach, da kommen irgendwo die beiden Quellbäche zusammen, besonders breit wird der Fluss aber nicht. Aber gut wir hatten ja in D Glück, dass man sich wenigstens frei bewegen durfte. Tirol hat man ja völlig abgeriegelt gehabt, da war dann nur in der eigenen Gemeinde Wandern möglich, aber die neuen Lockerungen sind enttäuschend, weil abgesehen von lokalen Ausbrüchen steht D in etwa so gut da wie Österreich (alles natürlich auf die Einwohnerzahl hochgerechnet), wo aber bereits weitgehend die Maskenpflicht gefallen ist. Aber man braucht ja als Politiker ne Rechtfertigung für die Scharfen Massnahmen, bin gespannt ob da nicht bald eine Klagewelle gegen die Regierung kommt.
Kann ich mir nach der Verlängerung des Verbots für große Events vorstellen, dass sich das einige Unternehmer in der Branche nicht mehr gefallen lassen werden. Und da hängt dann wiederum auch Catering dran, also noch immer eine eher schlechte Ausgangslage für mich.

mFg Widdi

_________________
Avatar: Winteridylle Oberstdorf-Rohrmoos (Allgäu) am 23.11.2008


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Ähnliche Beiträge

Tour auf den Muttler (3293m) (CH) (75 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 5
Berg und Canyoning Tour
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: MaximilianP.
Antworten: 1
Wildschönau-Alpbachtal - Vorfrühling (01.02.2020) (127 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Dolomiti-Superski 2020 - Gitschberg-Jochtal (118 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Axamer Lizum+Muttereralm (25.02.2020) (126 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1

Tags

Bild, Haus, Tour, Urlaub

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz