Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mo 17. Dez 2018, 19:09:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 27. Feb 2018, 19:49:58 
Online
F3
F3
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 22:41:46
Beiträge: 1571
Wohnort: Markt Indersdorf (484m)
So mal die nächste Altlast diesmal gings am Freien Tag, jedoch mit dem Auto zum Ersten Mal in die Alpenplus-Gebiete, wie üblich wenn ich nicht weit fahren will am Brauneck. Wie immer bin ich an der 4ZUB eingestiegen, man hätte aber auch mit der Bahn anreisen können, jedoch zu spät wach. Bahnanreisen gabs dann bei den nächsten beiden Alpenplus-Tagen mit ähnlich wechselhaftem Wetter, da immer Übergangstage erwischt.

1. Am Garland und 1. Talabfahrt

Nunja zum Einfahren erstmal rüber zur Garland-3SB und die ein paar Mal genommen, bevor es runter in den Nebel geht. Leider gabs eine Sandwichlage mit hohen Wolken oben und Hochnebel unten. Sichtmäßig gings meistens, da es oft nur dünne Schwaden waren, hat mir dann aber später eine hohe Geschwindigkeit versaut. Naja im Gegensatz zu letzter Saison hats heuer zwar Schnee, aber meist wechselhaftes Wetter.

Bild
Ausblick klassisches Sandwich, leider zog ab Mittag dann der Hochnebel ein paar 100m nach oben (von 1100m auf ca. 1500m)

Bild
In der 3SB, bin die erst mal 2x gefahren, Nachmittags dann nicht mehr

Bild
Seitenblick mit der Brauneckbahn darüber

Bild
Das Nebelmeer ging dann leider noch ein Stück höher, Anzeichen sieht man links bereits

Bild
In der 3SB neben dem Modernen Milchhäusl-Express gibts noch viele Ältere Anlagen. Zum Glück! Allerdings sollte man das Gebiet daher am Wochenende meiden.

Bild
Sie kämpft, man hätte auch den Garland-Steilhang auf ner schmalen Spur fahren können (den echten) aber da war mir die Sicht dann doch zu diffus

Bild
Wieder der Hochnebel, war bei mir im Februar ein häufiger Gast, leider

Bild
Ausblick, auch um 9:30 war unten nicht viel los

Bild
Stimmung an der Nebelgrenze

Bild
Auf den unteren 150hm wars furchtbar von der Sicht her, daher nur 1x Streidlhang und dann zurück nach oben

Bild
Im Schlepper, der ging genau in eine tiefere Schwade rein, also ab zur Gondel und nix wie weg

2. Wechsel zum Idealhang

Da es am Vormittag doch noch Sonnenchancen hatte, war das nächste Ziel klar via Finstermünz, diesmal in Steinfrei und Weiß statt in Erdig-Braun, wie schon mal vor 2 Jahren erlebt. Am meisten war ich dann Nachmittags auch im Bereich Finstermünz gewesen. Dort hat man noch absolutes 70er-Jahre Flair. Ähnlich siehts auch in den restlichen 2 größeren Alpenplus-Gebieten aus, manche Anlagen sind neu, viele noch älter. Gemütliche Hütten und Wirtshäuser gibts am Brauneck eh an fast jeder Ecke.

Bild
Sonnenfenster erwischt, daher hats etwas Pressiert zum Stie zu kommen

Bild
Ausblick beim Florihang, die Hütte ist immer noch ned fertig renoviert, Schade hätte ne Gute Lage

Bild
Totale leider blieb der steilere Flori 2 mangels Andrang aus, den Hang hätte ich gern mitgenommen

Bild
in der DSB Finstermünz, die hat auch schon 42 Jahre auf dem Buckel, könnte aber mal neue Sessel vertragen, denen sieht man die Jahre an

Bild
Und natürlich im Umfeld gleich mehrere Hütten, hier die urige Finstermünzalm, gleich ums Eck die modernere Anderlalm

Bild
Ausblick, später war der Nebel tw. bis zum Schrödelstein hochgezogen, so dass mir die Waldabfahrten an der DSB grad recht kamen

Bild
Wetterspielchen

Bild
Gleich nochmal rauf, neben dem Idealhang war ich am meisten an der DSB (8x), dank Wochentag aber höchstens mal 2min Wartezeit

Bild
Ziel in Sicht, später beim Einkehrschwung reichte der Nebel in Schwaden bis über den Stie hinauf

Bild
Im Zirkuslift, eher kurz, aber nette Trasse, naja so hat man halt in den 60ern Erschlossen

3. Am Idealhang

Nunja am Idealhang angekommen, gleich mal rüber und den kurzen Schlepper gefahren. Mit 7 Fahrten war der aber dennoch nur Platz 2 bei mir, allerdings wurde mir die Sicht dann zu Schlecht, so dass es zu einer zeitigen Einkehr kam. Da man am Idealhang ja im Gegensatz zum Rest kaum Bäume hat, wird das bei diffuser Sicht schnell etwas komisch. Den Seillift unterhalb der Hütte, hab ich aber nicht gebraucht, hatte immer genug Schwung um es zur Hütte hoch zu schaffen.

Bild
Seitenblick

Bild
Im SL Idealhang da die Sicht recht gut war gleich 7x damit gefahren, leider war dann ab Mittags das Licht zu schlecht, der Lift ist nur 500m lang

Bild
Seitenblick

Bild
Und der HAng, bei Sonne könnte mans hier richtig krachen lassen, in dem Kupierten Gelände bei diffuser Sicht etwas schwierig

Bild
Blick rauf zum Latschenkopf, geht man am Kamm weiter kommt man über die Achselköpfe zur Benediktenwand, die empfiehlt sich aber nur bei Bahnanreise

Bild
Tja der Nebel kam rauf, leider

Bild
Bodensicht in dem Bereich, leider ist man in ein-Zwei Minuten wieder unten

Bild
Tja das sollte mich nachher noch nerven, da bereits tw. die DSB Finstermünz in der Suppe hing

Bild
Trasse Idealhang

Bild
Tja nach 7 Fahrten, gings dann Zeitig zur Einkehr

4. Einkehrschwung

Nunja recht früh gings dann gleich in die Hütte. An Terrasse war wg. des Wechselhaftem Wetter nicht zu denken. Die Einkehr fiel dann doch relativ lang aus, aber am Brauneck hat man Zeit! Und sehr praktisch, dass die Stie-Alm auch ein paar hausgemachte Schnäpse anbietet. Währenddessen trübte es draußen immer mehr ein.

Bild
Ausblick

Bild
Pause!

Bild
Diesmal gabs Kasspatzen

Bild
Und einen hausgemachten Kräuterschnaps hinterher

Bild
Tja noch draußen nachgesehen, zu trüb, so dass es dann wieder in bewaldete Bereiche ging, dort war die Sicht besser

Bild
Schiparkplatz, bin dann gleich wieder vor zur Finstermünz, meinem Liebling im Gebiet, obwohl die DSB schon über 40 Jahre auf dem Buckel hat.

Bild
Nochmal Zirkuslift, hatte aber keinen Zweck mehr zu trüb

Bild
Also ein Häusl weiter, bin aber da erst eingekehrt nicht in die Hütte.

5. Im Finstermünzkessel

Nunja nach einer teils nebligen Rückfahrt sich am Finstermünz fewstgefahren. Hat meiner Meinung nach die BESTEN Abfahrten in dem Gebiet, auch wenn die durch die Südlage etwas Tauwetteranfällig sind. Da gehört auf jeden Fall mal eine Beschneiung hin. Dazu ist in dem Bereich die Hüttendichte ordentlich im Umfeld der Bahn gibts gleich 4 Hütten, seit die Bayernhütte verkauft wurde (dort hat man 90 Jahre lang ein Berggasthaus geführt, obwohl da eigtl. keine Wirtschaft drin sein durfte, laut Grundbucheintrag. Und jetzt verfällt die Bude, leider und das war mal ein beliebtes Gasthaus.

Bild
Auf der 22 der Nebel ging eigtl, aber die Kontursicht war natürlich beim Teufel!

Bild
In der DSB oben wars tw. trüb, aber das war dann nur 50hm tiefer wieder besser

Bild
Sicht unten, eine weitere Schwade, die Waldabfahrten halfen aber darüber hinweg, nur hohes Tempo war nicht mehr drin

Bild
In der DSB im Nebel, waren aber nur einzelne Schwaden, maximal so 50m dick

Bild
Zwischendurch den Bayernhang gefahren, dort war die Sicht gut, allerdings wars mit der Fernsicht vorbei

Bild
Bergstation, da könnte man auch drin Wohnen, da steht nen komplettes Haus neben dem Lift

Bild
Dürftiger Ausblick

Bild
In der DSB, die war diesmal mein Liebling, bei schönem Wetter ists der Idealhanglift, aber den kann man bei Nebel nicht brauchen!

Bild
Seitenblick zum Schrödelstein, man kann den einfach von hinten in 5min Besteigen

Bild
Abfahrten an der Finstermünz, die besten am Brauneck, abwechslungsreich ned zu schwer und man kann nicht stumpf runterrasen

Bild
Nochmal rauf, leider trüb, Schade

Bild
Seitenblick mit einsetzendem leichten Schneefall wurde die Sicht besser, hat dann die Nebeldecke quasi ausgeschneit

Bild
Sie kämpft, aber verliert, eher im Gegenteil Abends schneite es dann leicht

Bild
Gleich nochmal hoch

Bild
Wieder im Bayernhang, danach gings langsm aber Sicher vor zum Ahorn, da ich dort noch gar nix gefahren hatte.

Bild
Hütten-Überflug, ab 14:30 war ich dann wieder im modernisierten Bereich des Gebiets

6. Wechsel nach Wegscheid

Nach ein paar Stunden in den 70ern, wurde es Zeit wieder ins Vordere Gebiet zu wechseln. Dort erstmal unten nacheinander die Schlepper durchgemacht und auch mehrmals die 6KSB/B Milchhäusl. Ob des Schneefalls kam mir dann auch die Haube recht. Dort blieb ich dann bis gegen 16:00 und am Ende war dann noch Zeit für eine Doppelte Talabfahrt an der Gondelbahn

Bild
Noch eine Abfahrt an der Finstermünz

Bild
Im SL Flori 1

Bild
Und runter zum Milchhäusl, hier wars leider zu neblig, das war die untere Schicht

Bild
Im SL Draxlhang 2

Bild
Oben geht dann erst die 6KSB/B los, ein Kuriosum, aber liegt wohl an den Untershciedlichen Betreibern

Bild
Mal rechts ab, leider taugt die Speedtrap nix

Bild
Zwangsweise muss man dann links rauf, leider, also nochmal rüber und dann an den Jaudenhang

Bild
Seitenblick, danach gings an die 6KSB/B, die kam dann bei dem eher Schlechten Wetter recht.

Bild
In der 6KSB/B Milchhäusl. Bei der blieb ich dann noch, am Schluss noch 2x an der 4SB

7. Schinachmittag am Ahorn

Nunja bis gegen 16:00, dann machen die dort bereits zu, gings dann Hauptsächlich im Bereich Ahorn-Milchhäusl entlang. Dort nacheinander alles abgefahren und später mit der 4SB Ahorn nochmal rauf bis zum Garland. Den gabs dann trotz Nebel, Schneefall und co. dann gleich 2x, da die Betriebszeiten voll genutzt (an der Gondel bis 16:30 für die letzte Bergfahrt passt!)

Bild
Waxensteinabfahrt, tw. neblig, tw. Frei

Bild
berer Teil, hier war dann obenraus Suppe angesagt. Zum Glück kam man unter 1300-1400m Höhe da wieder raus. Oben halber Blindflug, da man nicht weit gesehen hat.

Bild
Mal mit der 4SB hoch, oben war leider auch Suppe, naja aber die eine Stunde Restzeit das machte mir dann nix aus

Bild
Sicht oben

Bild
So nochmal runter leider hing ausgerechnet untenraus eine Nebelschwade, da wars dann Essig mit Tempo

Bild
Im Stockhang

Bild
Und die Familienabfahrt genommen

Bild
Mal im Jaudenhang drin, bin noch 2x den geraden Lift gefahren und dann wieder rauf

Bild
Im rechten Jaudenhanglift, links der Kurvenlift aus den 70ern, man muss aber faktisch dann wieder zum Draxlhang rüber, dass man direkt in die 6KSB/B kommt

Bild
Oben angekommen, leider mit lästigem Nebel

Bild
Nochmal im Milchhäusl-6er, naja durch die Blauen Hauben sieht man ned viel, aber besser als die Orangenen, die es mal gab

Bild
So nochmal runter, dann die Liftkette rauf. Vor 16:00 ging sich dann noch 2x die Ahornbahn aus

Bild
So nix wie rauf, bin dann aber nur bis zur Mittelstation (also zur 4SB) weiter

Bild
Trasse oben, ordentlich steil. Runterfallen sollte einem da nix

8. Letzte Runden

Nunja oben angekommen gings nach der 2. Fahrt an der 4SB runter, leider war alles oben total in der Suppe. Man konnt ezwar knapp sehen wo man hin muss, aber ohne Ortskenntnis hatte man Probleme. Am Ende aber trotzdem nochmal mit der Gondelbahn hoch und anschliessend runter, die Betriebszeiten wollte ich voll ausnutzen. Ein Genuss war die Letzte Fahrt wg. Nebel nicht mehr. Unten noch ins Wirtshaus und danach in gut 1,5h heim, hab noch die Nachwehen vom Berufsverkehr erleiden müssen. Normal schaff ichs mit dem Auto in höchstens 80 Minuten ans Brauneck und zurück, sind ja nur 110km von mir aus, (via A99, direkt ned mal 100km) mit dem Zug dauerts 2 Stunden, aber auch nur wg. Umsteiger in München, aber wenn die S-Bahn mal wieder Probleme hat kanns auch mal länger dauern.

Bild
Sicht oben, bin unten trotzdem noch einmal raufgefahren

Bild
Durch merhschichtigen Nebel war man aber nur stellenweise bei guter Sicht unterwegs

Bild
Im unteren Teil, bin zur Gondel dann die Spezialvariante gefahren, mit der man genau an der Gondel raus kommt

Bild
Die Abfahrt geht ja links, da genug Schnee ist, konnte man auf nem Schleichweg rüber. Unten musste man dann nur noch durch den Wartebereich und hoch

Bild
Und rauf. Die Sicht war nix, aber naja Hauptsache die Karte ausgenutzt

Bild
Sicht oben zum Vergessen! Hatte aber noch Glück gehabt

Bild
Also runtertasten

Bild
Auch in der Mitte wars ned besser

Bild
Nochmal hochgeschaut

Bild
Und Pause in der Alten Mulistation. Trotz Pächterwechsel weiterhin gut und eben Praktisch für den Absacker danach gelegen.

Facts:

Bild
GPS-Track

Strecke: 81,7km
Vmax: 94km/h

mFg Widdi

_________________
Avatar: Winteridylle Oberstdorf-Rohrmoos (Allgäu) am 23.11.2008


Zuletzt geändert von Widdi am Mo 12. Mär 2018, 17:58:01, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 27. Feb 2018, 19:49:58 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 27. Feb 2018, 20:46:07 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 36088
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Widdi,

sind wieder schöne Bilder, auch das Brauneck sieht ziemlich winterlich aus. Naja, bald wird's Frühling! Danke fürs Zeigen!

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Dolomiti Superski 2018 - Plose (28.01.2018) (93 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Hochfügen-Hochzillertal (06.01.2018) (103 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Hönig - Kurztour (19.07.2018) (113 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Ehrwald - Graues Double (20.02.2018) (100 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 3
Sulzkogel - Wechselhaft (05.08.2017) (119 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1

Tags

Auto, Bahn, Bild, Reise, Urlaub, Wetter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz