Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mo 21. Okt 2019, 15:56:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1865 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 94  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Short News - Das Wichtigste Vom Tag
BeitragVerfasst: Fr 13. Feb 2009, 12:19:17 
Offline
F3
F3

Registriert: So 7. Sep 2008, 13:48:39
Beiträge: 1529
Hallo

Ich habe mir mal gedacht, eröffnen wir einen Thread wo man Neuste Nachrichten oder das was gerade so in der Welt passiert ist hier reinschreiben ;) ist besser als wenn man immer wieder einen neuen Thread aufmachen ;)

Also hier gleichmal die erste Meldung ;)

Gelangweilte Jugendliche verkleiden sich als Polizisten und kassieren ab


Manche Leute haben wirklich zu viel Freizeit oder zu große Langeweile. Das kann man zumindest bei den vier österreichischen Jugendlichen annehmen, die als Polizisten verkleidet Kontrollen durchführten, und zum Teil auch Bußgelder abkassierten.
Die Jugendlichen zwischen 17 und 19 Jahren hatten sich letztes Jahr die Uniformteile im Internet bestellt und sich einen Spaß daraus gemacht, Autofahrer anzuhalten und nach ihren Papieren zu fragen. Die Kostümierung muss dabei recht gut gewesen sein, da kaum einem der Kontrollierten auffiel, wie jung die „Polizisten“ aussahen. Erst als eine Autofahrerin die Dienstnummer eines der vermeintlichen Beamten überprüfen ließ, flog der Schwindel auf.

Die Jugendlichen hatten sich zudem einen Spaß daraus gemacht, ihre Polizeiaktionen zu filmen. Zu Beginn hatten sie während ihrer „Kontrollen“ lediglich Abmahnungen verteilt, irgendwann jedoch gemerkt, dass man mit der Sache auch Geld machen könne. Nun hat der Spaß allerdings ein Ende und besonders lustig dürften die Vier sich jetzt auch nicht mehr vorkommen. Zwei von ihnen erhielten Haftstrafen von 5 und 3 Monaten, die anderen beiden kamen mit gemeinnütziger Arbeit und einer Geldstrafe davon. Kein besonders nachahmenswerter Spaß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Fr 13. Feb 2009, 12:19:17 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr 13. Feb 2009, 20:54:28 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Jonas,

die Idee ist nicht schlecht, man hat ja immer mal kleinere oder größere Nachrichten, die man mitteilen will.

Tja, und sich als Polizist verkleiden und abkassieren... das ist natürlich Amtsanmaßung und von daher klarerweise strafbar. Das hätten sich die Jungs denken können.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 14. Feb 2009, 01:35:33 
Offline
Wintergewitter
Wintergewitter
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Okt 2008, 14:15:50
Beiträge: 595
Wohnort: Vorarlberg/Österreich
Gedenkstätte des ehemaligen KZ Mauthausen beschmiert!!!

Link dazu hier: http://www.vol.at/news/welt/artikel/gedenkstaette-des-ehemaligen-kz-mauthausen-beschmiert/cn/news-20090213-07075033

_________________
Dort wo die Ostalpen den Rhein küssen und die Westalpen beginnen, dort ist meine Heimat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 14. Feb 2009, 12:25:50 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:12:42
Beiträge: 7367
Wohnort: Tirschenreuth / nördlicher Oberpfälzer Wald / BAYERN (525m.ü.NN)
Urteil im Fall Morsal O. hat vor Gericht Tumulte ausgelöst!

http://www.sueddeutsche.de/panorama/579/458234/text/

Das nenn ich einmal einen Prozess. Man sieht mal wieder wie sich die deutsche Justiz auf der Nase rumtrampeln lässt, und nichts dagegen macht. icon_mrgreen

Auch der Verurteilte selbst verlor die Fassung. "Was ist eine Ehre, was ist das?", rief er. Bei einem Prozess in Kabul wäre er "längst draußen". Den Staatsanwalt beschimpfte Ahmad O. als "Hurensohn" und warf einen Stapel Papier in dessen Richtung. Auch vor dem Gerichtssaal hielt der Tumult an - es kam zu einem Gemenge mit Journalisten.
Die Mutter des Angeklagten wollte sich aus einem Fenster stürzen, wurde aber von einem Verwandten zurückgehalten. Angehörige und Freunde des Verurteilten griffen Pressevertreter an, schlugen und bedrohten sie.


Geil, möcht wissen was los ist wenn ein einheimische mal zum Richter Hurensohn sagt. Der würde wohl nen Kredit aufnehmen müssen um die Geldtrafe zahlen zu können. icon_mrgreen

Hier noch der Spiegel zum gleichen Thema:
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0 ... 44,00.html

Die Szenen im Gericht sind chaotisch - es entlädt sich eine beispiellose Aggressivität, die sich wahllos gegen alle zu richten scheint, die Familie Obeidi für das in ihren Augen falsche Urteil verantwortlich macht: Journalisten werden bedroht, vor dem Gebäude schleudert der Vater eine kniehohe weiße Kerze, die die Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes vor dem Gericht angezündet hat, in den Schnee. Es ist eine blinde Wut, eine laute Wut, ein Protest gegen "das deutsche Gericht, scheiß Deutschland, die deutschen Beamtenfotzen", gegen eine Gesellschaft in der "Kinderficker Bewährung kriegen und der Angeklagte Lebenslang, weil er Afghane ist".
Bei einem Prozess in Kabul, schrie Ahmad Obeidi, wäre er "längst draußen".


Soviel zum Thema Integration. icon_mrgreen Sorry, aber der ganze Clan sollte augewiesen werden von mir aus nach Afghanistan. Dort können sie sich dann gegenseitig umbringen, und der Staat müsste hier nicht noch die nächsten Jahre Geld für den Staatsanwalt und das Gefängnis ausgeben.

Grüße
Markus

_________________
Viele Grüße aus der kalten, nördlichen Oberpfalz (Landkreis TIR in Bayern - Regierungsbezirk Oberpfalz - 525müNN - bei Tirschenreuth in Nordostbayern)
Markus

"Hier gibt es das echte "bayrischen Sibirien"
Bild

"Der Landkreis der 1000 Teiche im bayerischen Sibirien läßt grüßen "
Avatar: 1: Grenzübergang Hermansreuth nach Tschechien vom Februar 2006
Avatar: 2: Bäume aus Raureif am frostigen Grenzkamm CZ/BY
Avatar: 3: Kräftiger Raureif am Grenzkamm CZ/BY im Jahr 2010
Avatar: 4: Schöner CB am Abend im Jahr 2008
Avatar: 5: Der Dylen in der Tschechischen Republik auf 939 müNN im Jahr 2012


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 14. Feb 2009, 17:10:22 
Offline
F3
F3

Registriert: So 7. Sep 2008, 13:48:39
Beiträge: 1529
@Gisbeger Das ist übel :dagegen: ! Gibt auch Leute die echt keine Hobbies haben :rolleyes:
@Markus Ganz meiner Meinung, hier machen sie einen auf Dicken Olli und Zuhause herrscht noch Respekt.. :lol: Und dann heißt es immer, wie Deutschen sind Ausländer Feindlich..-.-

13-Jähriger wird Vater

Eastbourne, 13. Februar - Ein 13 Jahre alter britischer Junge( gerade mal 1,20cm groß!!) ist Vater geworden. Alfie Patten betonte aber, dass er seiner Tochter Maisie ein guter Vater sein will. "Ich dachte, es sei nett ein Baby zu bekommen. Ich werde gut aber auch streng sein und für das Kind sorgen." Die Mutter des Babys ist eine 15-Jährige. Das sagte der Jugendliche nach Angaben der Zeitung „The Sun“. Die Mutter war bei der Geburt in der südostenglischen Stadt Eastbourne 15 Jahre alt. Als sie das Kind zeugten, war Alfie erst zwölf. Beide entschieden sich gegen eine Abtreibung und hatten zunächst versucht, die Schwangerschaft vor ihren Eltern geheim zu halten. Doch später fiel der Mutter der Schwangeren deren Bauch auf. Nun unterstützen die Eltern die neue Klein-Familie. Denn bisher bekam Alfie nur hin und wieder Taschengeld von umgerechnet etwa zwölf Euro. Alfies Vater betonte:„Er hätte mit den Achseln zucken können und zu Hause an seiner Playstation sitzen können. Aber er war jeden Tag im Krankenhaus.“


Hier sind auch Bilder und ein Video, wer Interesse hat ;)

HIER DAS VIDEO: http://www.youtube.com/watch?v=5skcgdocv-8

TEXT UND BERICHT:

http://talk.excite.de/nachrichten/3191/ ... wird-Vater

Ey mit 12 Jahren ...... :D:D der Hat doch echt ein an der Mamel :lol: icon_mrgreen icon_mrgreen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Baby bekommt Baby
BeitragVerfasst: So 15. Feb 2009, 01:51:55 
Offline
Superzellengewitter
Superzellengewitter

Registriert: So 7. Sep 2008, 23:12:44
Beiträge: 989
Wohnort: Erlangen
Babypapa

Ein Milchbubi, der wie ein Erstklässler aussieht, wird Papa... :hallo: Hab den Bericht gestern im Fernsehen gesehen. Unglaublich, wie der schon geschlechtsreif sein kann! 8-/
Und diese Naivität...Auf die Frage, wie er seine Familie ernähren wolle, antwortete er: Was bedeutet "finanziell"? So oder so ähnlich :eek:

_________________
Mich dünkt, er ist ein Haderlump, fürwahr, so unhold tadelig, ein Hahnrei gar!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 23. Feb 2009, 15:33:14 
Hier mal eine, wie ich finde ziemlich schockierende, Meldung aus den USA:

Sohn soll die schwangere Freundin des Vaters erschossen haben.

Hier mal ein Link dazu:
http://portal.gmx.net/de/themen/nachric ... t8JBV.html

Und für alle die der englischen Sprache mächtig sind ;)
http://www.newser.com/story/51478/boy-c ... lover.html

LG
Julia


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 25. Feb 2009, 13:35:09 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 15:19:14
Beiträge: 10296
Wohnort: Bremerhaven
Flugzeugabsturz in Amsterdam heute vormittag

Heute vormittag ist in Amsterdam nahe des Flughafens Schiphol eine Turkish Airlines mit 143 Passagieren an Bord abgestürzt. Das Flugzeug das aus Istanbul kam, hatte sich gerade im Landeanflug befunden.
Nach dem Nachrichtensender NTV die sich auf niederländische Quellen von Augenzeugenberichten berufen gab es 4 bis 5 Tote.

Hier ein erster Artikel zum Flugzeugabsturz
http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/486322

Und für alle die niederländisch verstehen hier ein Artikel zum Telegraaf mit Bildern vom Unglücksort, die derzeit (12:30 Uhr) von 7 Toten sprechen.
http://www.telegraaf.nl/binnenland/3336420/__7_Doden_bij_vliegramp__.html?p=2,1

Ich hoffe das die Opferzahl während des Tages nicht weiter erhöht werden wird. :(

Gruß

Georg

_________________
"Deus mare, Friso litora fecit" Gott schuf das Meer, der Friese die Küste.

Meine Wetterwebseitenpräsenz- siehe Profil! Aufzeichnung mit WeeWX.

Avatar: "Lampenschirm" über der Elbemündung im August 2019


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 25. Feb 2009, 21:47:26 
Offline
F3
F3

Registriert: So 7. Sep 2008, 13:48:39
Beiträge: 1529
Hallo

Ja schrecklich, habe es auch schon den den Nachrichten gehört. So weit ich weiß sind es jetzt schon mehr Tote, genau weiß ich es nicht, um die 8 meine ich

Gruß Jonas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 2. Mär 2009, 21:24:33 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:12:42
Beiträge: 7367
Wohnort: Tirschenreuth / nördlicher Oberpfälzer Wald / BAYERN (525m.ü.NN)
Hallo zusammen,

heute war kein schöner Tag im Stiftland. Nicht nur das Wetter war mies. Gegen Mittag gab es heute einen verheerenden Unfall mit einem Schulbuss. Ein BMW Fahrer kam auf die Gegenfahrbahn und fuhr direkt in einen Bus, der die Kindergartenkinder nach Hause fuhr. Zum Glück waren nicht viele im Bus.

Der Fahrer eines entgegenkommenden Linienbusses hatte keine Möglichkeit mehr dem BMW auszuweichen, so das dieser frontal mit dem Bus kollidierte.

Durch den Zusammenstoß kam der Bus von der Fahrbahn ab und im Straßengraben zum Stehen. Die Insassen 2 Betreuer und 4 Kindergartenkinder sowie der Busfahrer wurden leicht verletzt.

Die Einsatzkräfte von Feuerwehr und BRK rückten daraufhin mit einem Großaufgebot aus.

Im BMW waren die Folgen dramatischer. Der Fahrer war durch die Wucht des Aufpralls sofort tot, zwei Mitfahrer - es handelte sich um tschechische Tramper - kamen mit teilweise lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus - einer davon mit einem Rettungshubschrauber.


Quelle: http://www.bk-media.de

Bilder zum Unfall. Teilweise keine schöne Bilder:
http://www.bk-media.de/de/index.php?con=Thema&ID=595

Achja, nicht dass jemand denkt das Dach hat die Feuerwehr abgeschnitten. Durch den Unfall wurde das ganze Dach nach hinten weggeschoben. Das Auto ist nicht mit der Rettungsschere bearbeitet worden. Bild 36 ist exemplarisch dafür.

Grüße
Markus

_________________
Viele Grüße aus der kalten, nördlichen Oberpfalz (Landkreis TIR in Bayern - Regierungsbezirk Oberpfalz - 525müNN - bei Tirschenreuth in Nordostbayern)
Markus

"Hier gibt es das echte "bayrischen Sibirien"
Bild

"Der Landkreis der 1000 Teiche im bayerischen Sibirien läßt grüßen "
Avatar: 1: Grenzübergang Hermansreuth nach Tschechien vom Februar 2006
Avatar: 2: Bäume aus Raureif am frostigen Grenzkamm CZ/BY
Avatar: 3: Kräftiger Raureif am Grenzkamm CZ/BY im Jahr 2010
Avatar: 4: Schöner CB am Abend im Jahr 2008
Avatar: 5: Der Dylen in der Tschechischen Republik auf 939 müNN im Jahr 2012


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 2. Mär 2009, 22:01:10 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Markus,

mir scheint, dass der BMW-Fahrer einen ordentlichen Zahn draufgehabt haben muss, so zertrümmert wie das Auto aussieht und auch nach den erheblichen Schäden am Bus zu urteilen. Der wollte wohl den Tschechen zeigen, was sein Wagen draufhat und hat dabei seine Fahrkünste überschätzt. Schade, dass sowas immer wieder mal passieren muss. :(

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 3. Mär 2009, 18:27:25 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 16:46:18
Beiträge: 7219
Wohnort: Dortmund-West 72m ü NN
Heute Mittag ist in Köln ein Stadtarchiv Haus eingestürzt.
Das Haus soll nicht wei von U-Bahn steht.In dem Tunnel sollen heute keine Arbeiten durchgefürt worden sein.
Die Mitarbeiter in diesem Stadtarchiv sollen noch rechtzeitig aus dem Haus rausgekommen sein.Ob sich dort Besucher vor oder in dem Haus aufhielten ist noch unbekannt.
Es soll aus derzeitiger Sicht keine Toten oder verletzten geben.
Gasleitungen sollen laut(N-TV) auch nicht beschädingt worden seien.
Dieses Stadtarchiv soll viele wertvolle Dokumente verwaltet haben di es nur einmal auf der Welt gibt,die jetzt fast alle vernichtet sind.
Die anderen Häuser in disen Umfeld sollen auch einsturzgefärdet sein.Darunter auch ein hohes ca.12Stock hohes altes Polizeipräsidium.
Hunderte von Feuerwehrleuten sind im einsatz dutzende Rettungsfahrzeuge im Einsatz.
Hoffendlich gibt es keine verschütteten oder Tote.
Und hoffendlich stürzen nicht noch weitere Gebäude ein.

_________________
Gruß aus Dortmund.

Wetterbeobachtung mit Vantage Pro 2 seit Oktober 2008


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Short News - Das Wichtigste Vom Tag
BeitragVerfasst: Di 3. Mär 2009, 19:13:41 
Offline
Wasserhose
Wasserhose
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Dez 2008, 17:51:36
Beiträge: 1081
Wohnort: Dortmund
Hab ich mitbekommen.
Gestern sind 200 Wale (darunter Delfine) auf einer Insel die zu Tasmanien gehört gestrandet.
Bis gestern wurden 46 Wale wieder ins Wasser gelassen.
Durch die mithilfe der Einwohner und Touristen befanden sich die Tiere in einem erstaunlich guten Zustand.

Straßenschäden.
Brandenburg rechnet durch den Frost mit Straßenschäden in Höhe von 40 Millionen Euro.
NRW musste Straßen sperren um Schlaglöcher zu reparieren. Nämlich 40.000 Schlaglöcher.
In Berlin entstanden 50.000 neue Schlaglöcher, allerdings hat die Politik was anderes vor, so bleibt das wohl mal länger so.

Der beste Job der Welt.
An einem Riff in Australien wurde der angeblich beste Job der Welt umworben.
Die Internetseite wurde etwa 32 mal die Sekunde angeklickt.
Nun stehen 50 Kanidaten in der engeren Auswahl - darunter 2 deutsche - und müssen nun ins Halbfinale, wo nur noch 11 da sind.

_________________
Gruß aus Dortmund, Wölfchen

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 3. Mär 2009, 19:17:57 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 15:19:14
Beiträge: 10296
Wohnort: Bremerhaven
Hallo Rico,

Ich hab davon gerade erst erfahren, die Bilder sehen wirklich schlimm aus. :(
Hier auch ein Beitrag vom WDR zu Einsturz:
http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/2009/03/03/wdr-extra-stadtarchiv-einsturz.xml

Grüße

Georg

_________________
"Deus mare, Friso litora fecit" Gott schuf das Meer, der Friese die Küste.

Meine Wetterwebseitenpräsenz- siehe Profil! Aufzeichnung mit WeeWX.

Avatar: "Lampenschirm" über der Elbemündung im August 2019


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 3. Mär 2009, 21:12:44 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Rico und Georg,

ich hab das eben auch in der Tagesschau mitbekommen mit dem Einsturz - das ist wirklich heftig! Es hat sich ein Mitarbeiter des Kölner Stadtarchivs gemeldet, der gesagt hat, dass er schon letztes Jahr im Sommer im Keller des Archivgebäudes Risse an den Wänden festgestellt und die Archivleitung informiert hat. Die Gebäude rundrum scheinen auch einsturzgefährdet zu sein, so dass man aus Sicherheitsgründen im Moment nicht mal nach Leuten suchen kann, die etvl. noch unter den Trümmern liegen. 9 Leute werden derzeit vermisst laut diesem Artikel:

http://www.focus.de/panorama/vermischte ... 76853.html

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 3. Mär 2009, 21:29:40 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 16:46:18
Beiträge: 7219
Wohnort: Dortmund-West 72m ü NN
Es gibt ein paar neue Informationen zu dem Einsturz vom Archivgebäude.
1.Laut WDR Extra werden jetzt nur noch 3 Menschen vermisst.
2.Ein ca. 14m tiefes Loch ,dass durch den einsturz entstanden ist wird jetzt mit Beton zugeschüttet um die lage der anderen Gebäude zu starbilisieren.
3.In den nächsten Tagen wird der Verkehr mit sicherheit in Mitleidenschaft gezogen den ein ganzes Stadt gebiet ist gespert.
4. Anwohner werden in den nächsten 36 Stunden nicht in ihren Wohnungen zurück können.

_________________
Gruß aus Dortmund.

Wetterbeobachtung mit Vantage Pro 2 seit Oktober 2008


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Short News - Das Wichtigste Vom Tag
BeitragVerfasst: Mi 4. Mär 2009, 19:56:07 
Offline
Wasserhose
Wasserhose
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Dez 2008, 17:51:36
Beiträge: 1081
Wohnort: Dortmund
Forscher haben neunen Saturnmond entdeckt.
Dieser soll einen Durchmesser von 1/2 Kilpometer haben (beruht auf Schätzungen) doch dr Clou: Dieser zerbröselt!!!

Mehr dazu von Spiegel online:
Astronomen haben einen neuen Saturnmond entdeckt. Er zerlegt sich offenbar langsam - und liefert damit Material für einen der äußeren Ringe des Planeten. Forscher halten dies für eine weitere Variante, um die Entstehung der mysteriösen Gebilde erklären zu können.

Er ist alles andere als allein: Saturn, der zweitgrößte Planet unseres Sonnensystems, wird von rund 60 Monden begleitet. Dazu kommt das massive Ringsystem. Nun haben Forscher mit Hilfe der Raumsonde "Cassini" eine Beobachtung gemacht, die beide Phänomene zusammenbringt: Im weit außen liegenden G-Ring des Saturn haben sie einen kleinen Mond gefunden, der sich offenbar langsam selbst zerlegt und damit Material für den Ring liefert.

"Cassini" hatte die entscheidenden Aufnahmen im vergangenen Jahr gemacht - aus 1,2 Millionen Kilometern Entfernung. Auf einer Serie von drei Bildern, die im Abstand von zehn Minuten aufgenommen wurden, zeigt sich das Objekt im G-Ring deutlich. Wegen der langen Belichtungszeit von 46 Sekunden erscheint der Mini-Mond als Strich, der sich aber zusammen mit den anderen, weit kleineren Objekten im Ring bewegt. Seitdem haben die Forscher das Phänomen nach Angaben der American Astronomical Society noch mehrfach beobachtet.

Das Objekt habe einen Durchmesser von einem halben Kilometer, teilte die US-Weltraumbehörde Nasa auf ihrer Webseite mit. Doch dieser Wert basiert nicht auf direkten Messungen. Weil die Auflösung der "Cassini"-Kamera nicht ausreicht, um den Mond im Detail zu zeigen, mussten sich die Forscher mit einem Trick behelfen: Sie verglichen die Helligkeit des neu entdeckten Objekts mit dem bereits bekannten Saturnmond Pallene.


MEHR ÜBER...
Saturn Enceladus (Mond) Cassini- Huygens Pallene (Mond) DLR Nasa
zu SPIEGEL WISSEN Wie genau die Saturnringe entstanden sind, darüber streiten sich Forscher noch immer. "Bisher dachte man, das Material in den Ringen stammt vor allem aus Kollisionen", erklärt Ralf Jaumann im Gespräch mit SPIEGEL ONLINE. Er arbeitet am Institut für Planetenforschung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Berlin. Als einzige Ausnahme von der Kollisionstheorie galt bisher der E-Ring des Saturns, dessen Partikel aus den spektakulären Wassereisfontänen des Mondes Enceladus stammen sollen.

"Der neu entdeckte Mond liefert nun eine weitere Variante, wie einzelne Ringe entstanden sein können", sagt Planetenforscher Jaumann. Die verschiedenen Mechanismen laufen in den jeweiligen Ringen offenbar parallel ab. Was genau im G-Ring vor sich geht, müssen weitere Beobachtungen klären. "Es kann durchaus noch mehr solcher Objekte dort geben", sagt Jaumann.

Die Forscher wissen nur wenig über die Details der Ringe, noch nicht einmal ihr Alter ist zweifelsfrei geklärt. Bisher ist auch noch nicht klar, wie der neu entdeckte Mond eigentlich das Material verliert, das zur Bildung des Rings geführt haben soll. Denkbar wäre nach Ansicht von Experten zum Beispiel, dass er sich auf seiner Kreisbahn schneller bewegt als die ihn umgebenden kleineren Fragmente. Dadurch würde er an seiner Vorderseite beständig mit solchen Partikeln kollidieren, die ihn sozusagen abschmirgeln würden. Auf jeden Fall scheint klar, dass der nun gefundene Saturn-Begleiter von dem bereits bekannten Mond Mimas beeinflusst wird.

Anfang kommenden Jahres soll "Cassini" das Objekt im G-Ring noch einmal gezielt unter die Lupe nehmen. Die Nasa plant den Einsatz der Sonde derzeit bis Mai 2010. Planetenforscher hoffen aber, dass die Amerikaner dem fliegenden Späher noch mehr Zeit geben und die Mission verlängern.

_________________
Gruß aus Dortmund, Wölfchen

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 4. Mär 2009, 20:58:58 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

die Mutter vom Bullen von Tölz ist gestorben. Heute wurde bekannt gegeben, dass die Volksschauspielerin Ruth Drexel schon vergangenen Donnerstag gestorben ist. Sat 1 wird jetzt wohl die Serie einstellen. :(

http://www.tagesspiegel.de/medien-news/ ... 32,2744021

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 4. Mär 2009, 23:30:51 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 00:22:48
Beiträge: 3518
Wohnort: München, Würzburg
Das mit der Ruth Drexel habe ich auch mitbekommen. Wirklich bedauerlich! :(

Ich kannte sie jetzt hauptsächlich nur von ihrer Rolle in der Serie "Der Bulle von Tölz", aber da fand ich sie immer klasse, wirklich zum schieflachen. Schade, dass die Serie nun wohl eingestellt wird. :/

_________________
STURMJAGD UNTERFRANKEN - Find us on:
https://www.facebook.com/SturmjagdUnterfranken
https://twitter.com/STURMJAGD_UFR
https://www.youtube.com/user/DanielD1107


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 6. Mär 2009, 09:40:30 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 16:08:03
Beiträge: 10895
Wohnort: Paderborn-Elsen (105m)
Brand in Mehrfamilienhaus

In Paderborn-Elsen sind am späten Abend fast 30 Hausbewohner obdachlos geworden. Aus noch unbekannten Gründen ging der Dachstuhl eines Mehrfamilienhaus in Flammen auf. 8 Menschen - darunter auch 2 Polizisten und ein 6 Monate altes Baby kamen mit leichten Rauchvergiftungen ins Krankenhaus. Die Beamten hatten den Qualm eingeatmet, als sie die Bewohner aus dem Gebäude holten. Das Haus ist zur Zeit unbewohnbar. 22 Mieter kamen entweder in Hotels oder bei Bekannten unter. Die Paderborner Feuerwehr war mit mehreren Löschzügen vor Ort. Die Löscharbeiten dauerten rund 5 Stunden. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt.

quelle: http://www.radiohochstift.de/Lokales.103.0.html

Habe gestern Abend auch die ganze Zeit die Feuerwehr gehört. Mal abwarten wo in Elsen das war. :/

_________________
Bild

Schöne Grüße aus der Gewitter- und Regenarmen- und Domstadt Paderborn


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1865 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 94  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Thorhammers News
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Thorhammer
Antworten: 15
Astronomie aktuell - Astronomy News
Forum: Sonnenauf- und Sonnenuntergänge, Athmosphärische Leuchterscheinungen, Astronomie - Sunrise and Sunset, Astronomy and atmospheric lights
Autor: Wolf
Antworten: 4
Sport-News - alles außer Fußball
Forum: Sport und Lifestyle - Sports and Life Style
Autor: MaxM
Antworten: 1
Computer-News
Forum: Allgemeine Themen - Off Topic
Autor: MaxM
Antworten: 73

Tags

Auto, Filme, Freizeit, Geld, Internet, NES, Nachrichten, Uni

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz