Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Di 11. Aug 2020, 09:11:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2393 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 90, 91, 92, 93, 94, 95, 96 ... 120  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 23. Sep 2019, 19:57:02 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 12382
Das ist richtig. Seltsamerweise kommt man in einer Großstadt mit sehr viel Autoverkehr offenbar besser mit dem Rad zurecht als auf dem "platten Land". Und ja, ich finde auch, dass der Busverkehr auf dem Land ausgebaut werden sollte.


Gute Nacht!

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 23. Sep 2019, 19:57:02 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 23. Sep 2019, 22:59:29 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 42133
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Was das Rad anbelangt, das kommt natürlich auf die Landschaft an. In den Mittelgebirgen ist das schwierig, weil es immer wieder Steigungen gibt, die man strampeln müsste. Im Flachland geht das dagegen sehr gut.

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 24. Sep 2019, 07:40:42 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:21:07
Beiträge: 15366
Wohnort: Oberallgäu (730m)
MaxM hat geschrieben:
Die Friday for Future Veranstaltung in München war ja ein voller Erfolg. Die Veranstalter hatten mit 10.000 Teilnehmern gerechnet; tatsächlich kamen 40.000, und der Königsplatz war rappelvoll bei der gestrigen Großveranstaltung. Aber auch sonst in Deutschalnd und in der Welt waren die Zusprüche riesig. Und alles hat Greta Thunberg, die derzeit in den USA ist, angestoßen. Kaum zu glauben, was dieses 16jährige Mädchen, das viel jünger aussieht, alles schafft! Jetzt ist nur zu hoffen, dass das alles auch mal bei den Politikern ankommt (wenn man mal die Grünen ausnimmt, bei denen Umweltschutz von Anfang an im Programm stand).


War gut am Freitag und muss so weitereghen. Ich war mit Freunden auch auf den Demos.

Die Politik tut leider mal wieder gar nichts, nur Symbolpolitik...

Hier ein Kommentar von der Mai:

_________________
"Nur Vollidioten legen sich auf eine Meinung fest wenn es ständig neue Erkenntnisse gibt!" -- Carolin Kebekus und Mai Thi Nguyen-Kim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 24. Sep 2019, 13:30:08 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 42133
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Benni,

schön, dass du da mitgemacht hast!

So, aber jetzt mal was anderes: Heute vormittag hat das Oberste Gericht Großbritanniens seine Entscheidung zur Zwangspause des Parlaments bekannt gegeben. Und es hat gesagt, dass die Parlamentspause unrechtmäßig war und dass der Premierminister Boris Johnson die Queen bei der Begründung, als er ihr den Antrag vorlegte, belogen habe. Das ist jetzt ein deftiger, heftiger Schlag für Johnson, der sich derzeit in New York beim UN-Gipfel aufhält. Der Parlamentssprecher John Bercow hat bereits verkündet, das Unterhaus gleich für morgen einberufen zu wollen. Und Johnson bleibt fast nur noch der Rücktritt, nur dass er das wohl nicht tun wird, weil er sich an die Macht klammert, denn alleine um die Macht geht es ihm!

https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... 88091.html

Alles Gute

Max


Edit 15:10 Uhr: Inzwischen hat sich Boris Johnson doch zu Wort gemeldet, aus New York. Zuerst sagte er, dass er der Entscheidung des Gerichts absolut nicht zustimmt, dass er da komplett anderer Meinung sei (was zu erwarten war), dann begann er zu faseln über den blauen Himmel in New York, über Zölle auf Orangensaft aus Florida und irgendwas über britschen Blumenkohl. Er wischte also die Entscheidung des Obersten Gerichts Großbritanniens fast vollständig weg und wollte dann zur Tagesordnung übergehen. Er sollte jetzt in Brüssel sein und über den Brexit verhandeln, und stattdessen gurkt er da in New York rum.

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 24. Sep 2019, 20:08:56 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 12382
Tja, es war schon irgendwie klar, dass das oberste Gericht die Zwangspause des Parlaments, weil es sich nicht geschlossen hinter die Brexit-Pläne von Boris Johnson gestellt hatte. Und ich bin gespannt, wie nun Boris Johnson drauf reagiert. Und ich glaube auch nicht gerade, dass Boris Johnson freiwillig zurück tritt. Zu sehr ist er auf seine Rolle als Premierminister fixiert.

Und was Friday for Future angeht, so finde ich diese Bewegung eine sehr gute Bewegung, die sich für die Umwelt und auch für die Gesellschaft einsetzt.


Gute Nacht!

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 26. Sep 2019, 13:33:06 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 42133
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Badener,

vor allem ist er auf die Macht fixiert, so wie auch Trump.

Der hat ja gerade iweder einiges an Ärger am Hals, weil er den Ukrainischen Präsidenten dazu aufforderte, ihm negative Dinge über Joe Bidens Sohn zu liefern, der in der Ukraine geschäftlich tätig ist oder war. Das hat jetzt dazu geführt, dass die Demokraten erste Schritte zum Amtsenthebungsverfahren eingeleitet haben. Das dürfte allerdings sehr schwierig werden, das durch zu kriegen, da für eine Amtsenthebung des Amerikanischen Präsidenten sowohl im Senat als auch im Repräsentantenhaus jeweils eine Zweidrittelmehrheit erforderlich ist. Die zu kriegen, ist sehr unwahrscheinlich.

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 26. Sep 2019, 19:32:20 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 12382
Ja, das ist sehr unwahrscheinlich. Eher wird Boris Johnson bis zum Ende des Jahres zurück treten, wenn überhaupt.


Gute Nacht! (Noch ein paar mal, wenn es keine Absage von einem Wohnungsanbieter geben wird.)

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 30. Sep 2019, 19:23:24 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 42133
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Freiwillig tritt er bestimmt nicht zurück. Eher gibt es ein Misstrauensvotum. Aber das gibt es auch nicht sofort, denn erst mal soll er dazu gezwungen werden, einen geregelten Brexit herbeizuführen. Die Möglichkeiten gehen ihm aber aus, er sitzt längst zwischen allen Stühlen. Das hat er sich aber selber zuzuschreiben.

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 30. Sep 2019, 19:56:02 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 12382
Leider ja. Dann muss er halt eben seine "Zähne zusammenbeißen" und einen "geregelten Brexit" einführen, auch wenn es ihm und seinen Anhängern nicht passt.

Gute Nacht!

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 1. Okt 2019, 19:21:10 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 42133
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Heute ging es ja in Hongkong wieder ziemlich zur Sache, da werden die gegnischen Seiten immer heftiger. Natürlich ist es seitens der Demonstranten nicht in Ordnung, wenn sie Pflastersteine raus reißen und Molotovcocktails werfen, wobei das sowieso nur eine kleine Minderheit der Demonstranten ist, aber so wie die Polizei in Hongkong heute mit Tränengas rumgeballert hat, und nebenbei auch einen 18jährigen Demonstranten mit scharfer Munition schwer verletzt hat, das geht auch nicht.

Was erst recht nicht geht, das ist, dass die Gouvaneurin von Hongkong gerade jetzt nach Peking reist und da an den Feierlichkeiten zur 70jährigen Machtübernahme durch Mao teilnimmt. Bei dem, was in Hongkong gerade los ist, hätte sie zu Hause bleiben und die Wogen glätten sollen.

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 1. Okt 2019, 19:55:49 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 12382
Ja, das geht nicht. Sie hat noch vor kurzem Versprochen, mehr auf die Wünsche der Hongkonger Bürger und mögen sie auch noch so schwer umzusetzen sein, einzugehen. Wenn sie sich nach Peking begeht, dann zeigt sie nur, dass die Interessen der "Mutter-Regierung" in Peking wichtiger sind als "ihre" Hongkonger.

Gute Nacht!

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Okt 2019, 19:27:09 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 42133
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Und sie ziehen wirklich die Zügel an... jetzt wurde ein Vermummungsverbot verkündet. Dabei müssen sie sich ja schützen, weil die Polizei dort immer dermaßen mit Tränengas um sich schießt!

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Okt 2019, 20:19:26 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 12382
Also bis vor wenigen Jahren war das im Westen von Deutschland leider auch so. Da gibt es schon länger das Vermummungsverbot bei Demonstrationen und hat man auch sehr "intensiv" Tränengas verwendet. Okay, wenn es gewalttätige Demonstranten traf bzw. trifft, dann ist es "verständlich". Aber leider wird es in Hongkong sicher auch auf die gesprüht, die friedfertig demonstrieren wollen.


Gute Nacht!

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 8. Okt 2019, 19:19:10 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 42133
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Ja, wobei ich das "Vermummungsverbot" zumindest auch teilweise darauf gerichtet sehe, dass sich Demonstranten schlechter vor "Maßnahmen" der Polizei, wie eben den Einsatz von Tränengas, schützen können. So dürfte bei uns auch das Tragen einer Gasmaske als Verstoß gegen das Vermummungsverbot gelten.

In Hongkonk scheint jedenfalls die Gouvaneurin auf einen immer härteren Kurs einzuschwenken. Sie scheint sogar in Erwägung zu ziehen, China um Hilfe zu bitten. Dann ist allerdings nichts mehr von der Freiheit in Hongkong übrig.

Ach ja, nebenbei, in der NBA, also der amerikanischen Basketball-Liga wurde ein Trainer gefeurt, der etwas von Solidarität mit Hongkong getwittert hatte. Und das deshalb, weil China gleich einen richtigen Aufstand gemacht hatte und einige chinesische Firmen, die offenbar Sponsoren von Vereinen aus der NBA sind, die Zusammenarbeit aufgekündigt haben. Tja, beim Geld hört der Spaß auf und da ist auch egal, wenn man mit einer nicht ungefährlichen Dikatatur zusammen arbeitet.

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2019, 20:19:10 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 12382
Nun, es gibt einmal eine schlechte und ein paar gute Nachrichten zu verkünden. Die Schlechte zuerst.

In Halle hat ein Neonazi gestern zwei Menschen auf offener Straße erschossen und hätte beinahe ein Blutbad in einer Synagoge angerichtet, hätte man die Synagoge nicht verriegelt. In dieser Synagoge waren 50 Menschen und natürlich ist so eine Tat zu verurteilen. Egal, ob sie nun von einem Islamisten oder einem Antisemiten, der immer noch an Hitler glaubt, verübt wird. Ich kann es gut verstehen, wenn sogar Donald Trump diese Tat als "Schande" sieht und damit erneut das Image von Deutschland "angekratzt" wird.

Quelle: Diverse Medien


Gute Nachricht: Die Nobelpreise sind verliehen worden:

Den Nobelpreis in Medizin bekamen drei Forscher aus den USA und Großbritannien für die Erforschung, wie genau Zellen im Körper Sauerstoff aufnehmen. Den Nobelpreis in Physik bekamen zwei Schweizer, die einen extrasolaren Planeten entdeckt hatten und ein US-Amerikaner, der die theoretische Astronomie "auf den Kopf gestellt" haben soll. Der älteste NObelpreisträger aller Zeiten hat den Nobelpreis 2019 in Chemie erhalten. Er heißt John Goodenough und hat praktisch die Lithium-Ionen-Batterie zusammen mit zwei deutlich jüngeren Kollegen erfunden. Er ist 97 Jahre alt.
Und heute gab es zweimal den Literaturnobelpreis, weil das inzwischen entlassene Mitglied des Nobelpreiskommitees eine Frau im Kommitee sexuell belästigt haben soll.
Einer der Autoren dürfte sehr vielen bekannt sein: Peter Handke mit seinem "Kultroman" "Die Angst des Torwarts beim Elfmeter". Und die andere Ausgezeichnete dürfte wohl eher eine "Eintagsfliege" bleiben: Olga Tokarczuk.


Gute Nacht

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2019, 21:58:01 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 42133
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Badener,

solche Idioten gibt es, die immer noch nicht gemerkt haben, wie der Hase läuft und dass sie bei Hitler total falsch sind. Übrigens, Donald Trump hat gar nichts bisher dazu gesagt, so viel ich weiß. Der ist damit beschäftigt, die Welt in Unordnung zu bringen. Es ist ja sein "Verdienst", dass die Türken jetzt in Syrien einrücken und dort Kurden ermorden.

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 20:03:23 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 12382
Tja und beim Friedensnobelpreis ist die Top-Favoritin, Greta Thunberg leer ausgegangen. Stattdessen hat mit Abiy Ahmed, Ministerpräsident von Äthiopien, fast überraschend diesen Preis erhalten. Der Grund war der Friedensschluss mit dem Nachbarstaat Eritrea und der Tatsache, dass er Äthiopien wieder zu einer "Waldregion" werden läst, indem er die Bürger Bäume pflanzen lässt.
Und ich denke schon, dass Donald Trump was dazu sagt. Schließlich leben ja mehr Juden in den USA als in Israel selbst.


Gute Nacht!

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 17. Okt 2019, 15:46:30 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 42133
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

also ich denke, Greta kriegt den schon n och irgendwan. Sie ist jung, sie hat Zeit.

Im übrigen habe ich zuvor mitbekommen, dass Boris Johnson einen neuen Austrittsvertrag in Brüssel ausgehandelt hatte. Aber er wird ihn wohl im Parlament nicht durchbekommen. Die DUP, die sich bisher als Verbündete der Konservativen gebärdete, hat schon abgesagt, die SNP hat abgesagt, die Labour Party auch. Die Konservativen haben ohnehin keine Mehrheit mehr, seit Johnson so und so viele Leute aus der Fraktion geworfen hat (wobei es mich überhaupt wundert, dass der das so einfach kann).

Also, ich gehe davon aus, dass es auf Neuwahlen noch in diesem Jahr hinaus läuft.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 17. Okt 2019, 20:18:51 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 12382
Das denke ich auch. Nur sie ist halt Vielen ein "Dorn im Auge". Denn "Umweltschutz" heißt oft nicht nur "Verzicht auf Altgewohntes", sondern auch "hohe Kosten". Und ob es Neuwahlen im (Vereinigten) "Köngreich" in den nächsten Wochen gibt, das bleibt abzuwarten. Und wenn, dann kann es sehr knapp für Boris Johnson werden.
Und wie sieht der neue "Brexit-Vertrag" denn aus? Gibt es da mehr "gemeinsame Regelungen" zwischen der EU und Großbritannien, wenn es denn ab dem 01.11.2019 mit dem Austritt los gehen soll?

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 19. Okt 2019, 15:32:03 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 42133
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Heute verhandeln sie ja in Großbritannien im Unterhaus wegen des Brexit. Im Moment ist das Unterhaus in die Pause gegangen, aber danach wird dann abgestimmt. Ich glaube nicht, dass der Entwurf von Boris Johnson durchkommt. Und wenn ich damit nicht die Angehörigen aller Angehörigen der Ordnung der Primaten beleidigen würde, dann würde ich sagen, der schaut aus wie ein Gorilla, den man in einen Anzug gesteckt hat.

Edit 16:21 Uhr: Und es wird jetzt verschoben. Vom Parlament wurde ein Antrag angenommen, dass Boris Johnson der EU eine Verschiebung des Brexit vorschlagen muss, da die gesetzlichen Bedingungen für den Brexit erst noch geschaffen werden müssen. Da hat aber Johnson insgesamt noch mal Glück gehabt, dass nicht sein ganzer Brexit-Vorschlag direkt abgelehnt wurde. Es wurde darüber gar nicht abgestimmt.

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2393 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 90, 91, 92, 93, 94, 95, 96 ... 120  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Ähnliche Beiträge

Thorhammers News
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Thorhammer
Antworten: 15
Sport-News - alles außer Fußball
Forum: Sport und Lifestyle - Sports and Life Style
Autor: MaxM
Antworten: 1
Computer-News
Forum: Allgemeine Themen - Off Topic
Autor: MaxM
Antworten: 73
Astronomie aktuell - Astronomy News
Forum: Sonnenauf- und Sonnenuntergänge, Athmosphärische Leuchterscheinungen, Astronomie - Sunrise and Sunset, Astronomy and atmospheric lights
Autor: Wolf
Antworten: 4

Tags

Auto, Filme, Freizeit, Geld, Internet, NES, Nachrichten, Uni

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz