Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: So 20. Okt 2019, 01:13:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Krieg im Nahen Osten
BeitragVerfasst: So 4. Jan 2009, 20:00:02 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:12:42
Beiträge: 7367
Wohnort: Tirschenreuth / nördlicher Oberpfälzer Wald / BAYERN (525m.ü.NN)
Tach auch,

zu aller erst, ich habe den Titel absichtlich auf "Krieg" gesetzt, nicht "Krise im Nahen Osten". Mögen es manche anders beurteilen, für mich ist dies ein Krieg. Bei einer Krise siehts anders aus.

Gestern Abend wars ja soweit. Was nur eine Frage der Zeit war ist passiert. Isreal hat seine Bodenoffensive gestartet. Habs diese Nacht zufällig auf CNN mitbekommen.

Bis jetzt wurde der Gaza-Streifen aufgeteilt durch die Truppen. Anscheinend, bzw. offiziell bestätigt, wurde ein Soldat der Isrealis getötet.

Isreal sagt jedoch, es sei nicht Ziel den Gaza-Streifen zu besetzen, sondern nur die Gebiete zu kontrollieren aus denen Raketen nach Israel geschossen werden. Naja wir werden am Ende ja sehen.

Bericht:
http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/4/0 ... .html?dr=1

Was mich am meisten aufregt ist nur, dass kaum ein Land sich zur Zeit so richtig aufregt. Jeder winselt nur herum nach dem Motto: Och, könntet Ihr bitte nicht aufhören, wäre jedenfalls nett... halloooo.... hmmm ihr wollt wohl echt nicht aufhören .... naja, aber wir habens wenigsten mal gesagt gell .... :rolleyes:

Sogar der UNO Generalsekretär ruft nur mal an, und sagt halt mal, dass er sehr enttäuscht wäre, aber naja.....

Naja die Deutschen kommen dann am Schluss, und zahlen wieder Millionen um das vom Krieg zerstörte wieder aufzubauen. Und alle sind zufrieden, und unser Geld ist auch sicher. icon_mrgreen

Ich bin ja gespannt was da alles noch passieren wird, und vor allem wie lange alles dauern wird. Eines is sicher, der Schuss kann von Israel im schlimmsten Fall nach hinten losgehen.

Grüße
Markus

_________________
Viele Grüße aus der kalten, nördlichen Oberpfalz (Landkreis TIR in Bayern - Regierungsbezirk Oberpfalz - 525müNN - bei Tirschenreuth in Nordostbayern)
Markus

"Hier gibt es das echte "bayrischen Sibirien"
Bild

"Der Landkreis der 1000 Teiche im bayerischen Sibirien läßt grüßen "
Avatar: 1: Grenzübergang Hermansreuth nach Tschechien vom Februar 2006
Avatar: 2: Bäume aus Raureif am frostigen Grenzkamm CZ/BY
Avatar: 3: Kräftiger Raureif am Grenzkamm CZ/BY im Jahr 2010
Avatar: 4: Schöner CB am Abend im Jahr 2008
Avatar: 5: Der Dylen in der Tschechischen Republik auf 939 müNN im Jahr 2012


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 4. Jan 2009, 20:00:02 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Krieg im Nahen Osten
BeitragVerfasst: So 4. Jan 2009, 20:21:08 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 00:22:48
Beiträge: 3518
Wohnort: München, Würzburg
Ich kann es schon gar nicht mehr hören, sollen die sich doch die Köpfe einschlagen bis kein Stein mehr auf dem anderen steht... da drüben ist doch gar keiner wirklich an Frieden interessiert! Sonst würden die sich nicht so verhalten. Die Bevölkerung darf es ausbaden, die Regierungen schert es einen Dreck.

Ich meine, man muss ganz klar sagen, dass das was die Palästinenser (bzw. besser gesagt die Hamas) da tun ist auf gar keinen Fall förderlich für Friedensverhandlungen im dortigen Gebiet, aber dass Israel jetzt so reagiert ist um keinen Deut besser! Die Zahlen der Todesopfer auf beiden Seiten stehen ja in überhaupt keinem Verhältnis zueinander mehr (hört sich jetzt blöd an, denn schon ein einziger Toter ist einer zu viel, aber ich denke ihr versteht was ich meine).

Und dann macht natürlich keiner so richtig den Mund auf, wie Markus schon gesagt hat. Zu sagen man sei enttäuscht oder die Angriffe verurteilen, oder zu Frieden und diplomatischen Vorgehen mahnen, das können sie alle, aber ernsthaft was unternehmen will keiner, man will sich ja nicht die Finger verbrennen oder (ganz besonders im Falle Deutschland) nachgesagt bekommen man würde was böses gegen Juden sagen... das ist doch alles lächerlich!!! :grrr: :grrr: Wo ist denn die UNO wenn man sie mal braucht?! Außer Reden passiert da auch nix... ich kann es einfach nicht verstehen wie man jetzt schon jahrzehntelang zu sehen kann wie sich Palästinenser und Israelis die Schädel einschlagen, ohne was zu machen. Da gehören mal alliierte Truppen hingeschickt, die jedem (egal ob Israel oder Palästinenser) der es auch nur ansatzweise wagt aufzumucken gleich einen auf den Deckel knallt. Ist vielleicht eine sehr an Wunschdenken orientierte Denkweise, aber offensichtlich nützen Friedensverhandlungen mit Hilfe von Vermittlern oder Beschlüsse über Waffenruhen rein gar nichts. Reden, Reden, Reden, Motzen, Winseln, das ist alles was kommt. Man sei besorgt über die dortige Lage - ja dann MACHT HALT AUCH MAL WAS, um Himmels Willen!!!! Alleine unter sich werden Israel und Palästinenser das nicht ausmachen, sieht man ja wie weit man dort ist in Sachen Frieden - am Nullpunkt um genau zu sein, hält sich ja niemand an Waffenruhen, einer ist immer da der sie dann bricht.

Einfach nur noch lächerlich...

_________________
STURMJAGD UNTERFRANKEN - Find us on:
https://www.facebook.com/SturmjagdUnterfranken
https://twitter.com/STURMJAGD_UFR
https://www.youtube.com/user/DanielD1107


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Krieg im Nahen Osten
BeitragVerfasst: Mo 5. Jan 2009, 16:39:25 
Offline
Cumulus
Cumulus

Registriert: So 7. Sep 2008, 13:36:38
Beiträge: 260
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein, Rheinebene, RLP
Also ich kann die Isrealis teilweise verstehen, grenznahe Städte werden willkürlich von Hamasraketen beschossen. Was sollen sie denn machen, die Hamas haben nunmal Züge einer Terrororganisation. Die bringt der diplomatische Weg leider nichts, es würde vlt ein paar Monate halten und dann würde es wieder von vorne losgehen. Das kann sich wohl jeder denken. Was bleibt Israel also anderes übrig, als sich mit Gewalt zu wehren? Klar, die Zivilbevölkerung leidet darunter, aber das ist bei jedem Krieg so und dürfte, so hart es auch klingt, Israel wohl wenig interessieren. Die sind mehr darauf fixiert, die Hamas auszuschalten.

Ich kann auch die Regierungen verstehen, die nichts unternehmen. Sie alle würden gleich handeln, wenn aus einem autonomen Gebiet immer wieder Rakaten willkürlich in Wohnsiedlungen geschossen werden. Es bleibt nur zu hoffen, dass der Krieg schnell vorbei geht und die Leute auf beiden Seiten wieder nachts ruhig schlafen können. Aber, ganz ehrlich, ich hab wenig Hoffnung auf Frieden in der Region. Ich seh sowohl Israel als auch Iran und Pakistan als Pulverfässe an, die jeder Zeit hochgehen können. Zwischen Pakistan und Indien zündelts jetzt schon ein bisschen. Das Einzige, was Pakistan davon abhält, Indien anzugreifen ist wohl die enorme Überlegenheit Indiens. Genauso sieht es mit USA und Iran aus. Mal schauen was die Zukunft in der Region bringt.... :/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Krieg im Nahen Osten
BeitragVerfasst: Mo 5. Jan 2009, 19:17:35 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 00:22:48
Beiträge: 3518
Wohnort: München, Würzburg
Da ist es noch lange nicht aus mit Krieg in der Region. Wie du schon sagst, da drüben gibts noch genug Pulverfässe und somit noch jede Menge Konfliktpotenzial...

Und man darf auch nicht verachten, dass diese Konflikte auch Auswirkungen auf die Sicherheit in der ganzen Welt haben. Der "Haupt-Krieg" spielt sich vielleicht dort drüben ab, aber wer weiß wie viele Fanatiker in anderen Ländern jetzt schon die Messer wetzen und sich darauf vorbereiten zum Beispiel unschuldige jüdische Zivilisten fern von der eigentlichen Krisenregion anzugreifen... die Hamas droht ja jetzt schon damit. Das sind vielleicht nur große Töne mit wenig Hintergrund von denen, aber es gibt genug andere radikale Islamisten, die mit der Hamas sympathisieren und womöglich wieder mal mit ihrem Dschihad daher kommen...

Wenn dann jetzt noch irgendwelche Krisen mit Indien/Pakistan, USA/Iran oder ähnliches entstehen sollten, na dann Prost Mahlzeit, ich geh schon mal in den Bunker... :lol:

_________________
STURMJAGD UNTERFRANKEN - Find us on:
https://www.facebook.com/SturmjagdUnterfranken
https://twitter.com/STURMJAGD_UFR
https://www.youtube.com/user/DanielD1107


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Krieg im Nahen Osten
BeitragVerfasst: Mo 5. Jan 2009, 21:22:39 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39134
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

ein ums andere Mal geht's da unten wieder los! Irgendwann wird dieses Dynamitfass da unten aber endgültig explodieren. Ich erwarte in der islamischen Welt zumindest in einigen Nationen in den nächsten Jahren eine Radikalisierung ähnlich wie sie im Iran schon existiert. Dann gehen die auf den Dschihad und machen alles nieder, dann kriegt auch Israel die Quittung für sein nicht allzu verantwortungsvolles Handeln. Allerdings ist auch die Hamas zu verurteilen, die immer wieder Raketen auf israelische Städte abschießt. So kommt man nicht zu einem Frieden dort. Auch die Hamas ist Teil des Trends zur Radikalisierung der islamischen Welt. Wie gesagt, das wird noch sehr gefährlich da unten.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

[Nowcast] Schwergewitterlage durch KF im Süd-Osten (15.7.09)
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: Rico
Antworten: 3
Aktueller Blick 12.07.2010 + Fotos Zelle in Richtung Osten
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Robert
Antworten: 17
[Kurzfrist] GFS 12z Dauerregen im Osten u. in der Mitte 19.5
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: Rico
Antworten: 12
21.-22.07.2016: Blitzshow und Gewitter aus Osten
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Gewitterfront
Antworten: 3
04.07 Nette Cb entwicklung richtung nordosten und Osten
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Danny
Antworten: 4

Tags

Bau, Erde, Geld, NES, Otto, Reifen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz