Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Di 22. Okt 2019, 11:53:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 23. Mai 2012, 21:45:26 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:12:42
Beiträge: 7367
Wohnort: Tirschenreuth / nördlicher Oberpfälzer Wald / BAYERN (525m.ü.NN)
Hallo zusammen,

keine Ahnung ob es nur mir so geht, oder ob euch auch bei Flugreisen öfters was kuioses passiert. Dafür ist dieser Thread geeignet. Einfach mal kurioses von Flügen hier zu posten. Es gibt viele Sachen die da passieren können. Vielleicht ergibt sich ja ein schöner Thread mit kuriosen Sachen.

Gerne können auch einfach nur Flugdaten eingestellt werden. Von dem Tag bis zu dem Tag, mit welcher Maschine, vielleicht mit der Kennung und anderen Sachen. Oder die eigene "Hitliste der Verspätungen". ;)

Mal schaun, vielleicht wird ja was interessantes aus diesem Thread. ;)

Oder auch eine Auflistung der ganzen Flüge, die man schon unternommen hat. Dieser Thread kann sehr vielseitig sein. ;)

Grüße
Markus

_________________
Viele Grüße aus der kalten, nördlichen Oberpfalz (Landkreis TIR in Bayern - Regierungsbezirk Oberpfalz - 525müNN - bei Tirschenreuth in Nordostbayern)
Markus

"Hier gibt es das echte "bayrischen Sibirien"
Bild

"Der Landkreis der 1000 Teiche im bayerischen Sibirien läßt grüßen "
Avatar: 1: Grenzübergang Hermansreuth nach Tschechien vom Februar 2006
Avatar: 2: Bäume aus Raureif am frostigen Grenzkamm CZ/BY
Avatar: 3: Kräftiger Raureif am Grenzkamm CZ/BY im Jahr 2010
Avatar: 4: Schöner CB am Abend im Jahr 2008
Avatar: 5: Der Dylen in der Tschechischen Republik auf 939 müNN im Jahr 2012


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 23. Mai 2012, 21:45:26 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 24. Mai 2012, 20:57:26 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2011, 17:30:06
Beiträge: 2351
Wohnort: Westpfalz (253m)
Gar keine schlechte Idee! :zustimm:

Ich bin bisher nur 4mal geflogen:

-1999 nach Amerika
-2008 nach Mallorca
-2009 nach Hamburg
-2010 nach Mallorca

Bei unsrem letzten Flug mussten wir 4h auf dem Rollfeld warten (auf Malle) weil die Fluglotsen gestreikt hatten.
Das war was... :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 24. Mai 2012, 21:05:22 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:12:42
Beiträge: 7367
Wohnort: Tirschenreuth / nördlicher Oberpfälzer Wald / BAYERN (525m.ü.NN)
1.: Kurzbeschreibungen von Flügen mit verschiedenen Ereignissen:

Flug von München nach Wien am 21.05.2012, und Rückflug von Wien nach München am 22.05.2012:

Am Montag dieser Woche, ging es von München nach Wien, mit einer Embraer 195, der Lufthansa Cityline. Dieser Flieger war gerade einmal 3 Monate alt. Der Flug sollte um 7.05 Uhr starten. Los ging es beim Erstellen der Bordkarten. Es wurde kein Sitzplatz vergeben, dies sollte erst beim Gate passieren.
Beim Gate angekommen, kam schon die Durchsage, dass dieser Flieger richtig deftig überbucht wurde. ;) Für 250€ pro Nase hätte man erst am Nachmittag fliegen dürfen. ;)
Der Flug verlief relativ ruhig. Über Österreich gabs dann ein paar schöne Rüttler in der Luft.
Am Flughafen Wien, glaub ich machte der Pilot gefühlsmäßig eine seiner ersten Landungen. Aus etwa 2m Höhe, kachelte er direkt auf die Landebahn rauf. ;) Nach dem Aufsetzen, ging es mit dem hinteren Fahrwerk wieder 2m nach oben, weg von der Piste und nochmal aufsetzen. ;)

Am Dienstag Abend, sollte es nach Hause gehen, mit einer 737-700 der Austrian Airlines. Dieser Flieger, der von München kommen sollte, schaffte es nicht weiter als bis nach Linz. Dann war für diesen Flieger Schicht im Schacht, wegen den Gewittern bei Wien. ;)
Bis 19.15 Uhr hörte man nichts, dann wurde die neue Abflugzeit von 20.20 Uhr angezeigt. Dann kam die Info, dass der Flieger von München nach Wien, wegen dem schlechten Wetter und den Gewittern in Linz landen musste. Dann wurde in Wien ein neuer Flieger hergerichtet, der dann dann um 20.30 Uhr auf der Startbahn erst Gas gegeben hat. Natürlich hatten wir dann noch einen Gatewechsel. So durften alle 170-180 Mann erneut durch die Sicherheitskontrolle....

Der einzige Trost war nur der, dass von einer 737-700, auf eine 737-800 gewechselt wurde.
Natürlich musste dann wieder auf eine zusätzliche Flugbegleiterin gewartet werden, da der Flieger ja doch mehr Sitzplätze hatte. Also, nochmal 10 Minuten länger warten.

Es war dann der OE-LNQ, eine 737-800. Mit dem schönen Namen "Großvenediger".
http://www.airfleets.net/ficheapp/plane ... -30421.htm

Der zweite Rückflug von Wien nach München, und schon das zweite mal war dieser doofe Flieger verspätet in München. Im Juni versuch ich das nächste Mal, pünktlich nach München zu kommen. ;)

_________________
Viele Grüße aus der kalten, nördlichen Oberpfalz (Landkreis TIR in Bayern - Regierungsbezirk Oberpfalz - 525müNN - bei Tirschenreuth in Nordostbayern)
Markus

"Hier gibt es das echte "bayrischen Sibirien"
Bild

"Der Landkreis der 1000 Teiche im bayerischen Sibirien läßt grüßen "
Avatar: 1: Grenzübergang Hermansreuth nach Tschechien vom Februar 2006
Avatar: 2: Bäume aus Raureif am frostigen Grenzkamm CZ/BY
Avatar: 3: Kräftiger Raureif am Grenzkamm CZ/BY im Jahr 2010
Avatar: 4: Schöner CB am Abend im Jahr 2008
Avatar: 5: Der Dylen in der Tschechischen Republik auf 939 müNN im Jahr 2012


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 25. Mai 2012, 01:27:48 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 00:22:48
Beiträge: 3518
Wohnort: München, Würzburg
Schöne Idee Markus! :)

Also ich bin jetzt schon öfter geflogen (Den Flug als Baby in die USA lass ich dabei mal außen vor, da ich mich logischerweise nicht daran erinnern kann :lol:).

- 1994: Gran Canaria (Hapag Lloyd, Boeing 737)
- 1998: USA (American Airlines, Boeing 777 nach und von Dallas, zwischen Dallas und Tucson sind wir mit einer anderen Maschine geflogen, soweit ich weiß eine DC-9 [MD-80])
- 2001 (Sommer): USA (Lufthansa, Boeing 747-400)
- 2001/02 (Weihnachten + Silvester): USA (Lufthansa, A340-600)
- 2006: Barcelona (Hinflug Iberia, ein Airbus, kA welcher genau; Rückflug Ryanair, Boeing 737).
- 2007: Kreta (Tuifly, Boeing 737)
- 2009: Kreta (Air Berlin, Boeing 737-800, wenn ich mich nicht irre)
- 2011 (März): USA (Lufthansa, A330-300)
- 2011 (September): Kreta (Air Berlin, Boeing 737-800)
- August 2012: eine weitere Reise in die USA steht an (Lufthansa, A330-300)

Das Schlimmste, was ich so miterlebt habe bislang war das Chaos am Frankfurter Flughafen kurz vor Weihnachten 2001. Damals gab es einen Tag vor unserem Abflug in die USA einen Schneesturm, sodass am nächsten Tag noch viel Schnee lag und es am Flughafen entsprechend drunter und drüber ging. Das Terminalgebäude war heillos überfüllt mit Menschen, sogar TV-Teams filmten das Ganze... meine Mutter ist fast blind und hatte Schmerzen am Auge, entsprechend schlimm war es für sie, vor allem weil sich hunderte ignoranter kerngesunder Menschen in die Schlange am Check-In-Schalter für Menschen mit Behinderungen hineindrängelten. Irgendwann hat mein Dad als ehemaliger US-Soldat dann aber die Ellenbogen ausgefahren, und dann sind wir zumindest mal bis zum Schalter vorangekommen. Dort hieß es dann, dass das Boarding schon begonnen hätte (oder bald beginnen würde, irgendsowas in der Art) und wir uns entsprechend beeilen sollten. Unser Gate war ja bloß am anderen Ende des Gebäudes... also hetzten wir uns einen ab. Am Gate angekommen, war kein Flugzeug da. Erst da erkannten wir, dass wir an einem Bus-Gate standen, und wir mit dem Bus zum Flieger gefahren wurden. Dies geschah dann auch. Irgendwann saßen wir dann endlich im Flugzeug, konnten aber immer noch nicht abfliegen, da irgendwelche Passagier noch fehlten. Am Ende hatten wir dann glaube ich mindestens 2 Stunden Verspätung beim Abflug.

Die Abifahrt nach Barcelona 2006 verlief auch nicht ohne Turbulenzen. Kurz vor Abreise verkündete Iberia einen Streik, sodass wir nur einen Hinflug, aber keinen Rückflug hatten (bei Spaniern und Franzosen muss man IMMER mit Streik rechnen, es ist unglaublich...). Also war unser Lehrer gezwungen auf die Schnelle einen anderen Rückflug zu organisieren. Wir landeten schließlich bei Ryanair, die uns mit ihren Zusatzgebühren natürlich nach Strich und Faden abzogen (in Zukunft werde ich diese Gesellschaft meiden, einfach eine Frechheit was die sich erlauben). In Barcelona kam dann plötzlich zwei Tage für Rückflug nach Deutschland eine Auskunft von Iberia, dass der Streik beendet sei und man uns alle für einen Rückflug gebucht habe. Super, ganz toll, mussten wir natürlich ablehnen, da wir nicht nochmal Geld ausgeben wollten und jetzt schon einen Flug mit Ryanair hatten (die natürlich auch nur von einem Regionalflughafen außerhalb Barcelonas abflogen und in Frankfurt-Hahn landeten, wobei ja der Flughafen in Hanh mit Frankfurt wirklich schon rein geografisch gar nichts mehr zu tun hat... also noch Busfahrt inklusive zum Zug in Frankfurt.). Wir wollten schließlich unser Geld von Iberia zurückfordern, mussten es aber am Ende bleiben lassen, da der Gerichtsstand in Madrid gewesen wäre und wir somit zur Gerichtsverhandlung nach Madrid hätten reisen müssen... (und Iberia hatte offensichtlich eine ganze Latte an Gerichtsverhanldungen am Hals wie es schien); das hätte also mal rein gar nichts gebracht vom Geld her, das uns zugestanden hätte. Naja... somit hatten wir eine tolle Abifahrt, aber das Geld für die verkorksten Flüge haben wir nie mehr gesehen.

Chaotisch kann es übrigens auch am Flughafen Heraklion auf Kreta ablaufen! Wie z.B. letztes Jahr bei unserer Rückreise von Kreta nach Deutschland. Im Bus sagte man uns, an welchen Schalter wir gehen sollten. Das taten wir dann auch. Unglaublich, was da für ein Andrang war, die Leute standen praktisch an allen Schaltern Schlange bis zur Tür. Am Schalter dann angestellt im Gedränge, das sich von allen Seiten her reinschob, sagte man uns plötzlich, dass man den Schalter gewechselt habe: sehr intelligent, dieser befand sich nämlich am anderen Ende des Flughafens!! Organisation?? Nicht bei den Griechen wie mir scheint... :lol:. Also mussten wir uns wieder dort durchschlagen, als wir ankamen standen natürlich wieder tausende Leute in der Schlange, zumal an dem einen Schalter auch noch zwei Flüge abgefertigt wurden, nach Nürnberg (unser Flug) und nach Leipzig. Meine Mutter ist wie gesagt fast blind, und mit ihrem praktisch fast ständig gereizten Auge ist das für sie immer sehr anstrengend. Nur wollte sie auch ihren Blindenstock nicht rausnehmen (wobei sie eingesehen hat, dass sie das das nächste Mal machen wird). Also sagte mein Vater, dass wir nun warten sollen, und er sich vorne am Schalter erkundigen würde, ob wir vielleicht, da wir eine sehbehinderte Frau bei uns haben, schnell vorgezogen werden könnten. Einmal das Problem angesprochen, und schon lief es! Die Damen am Schalter riefen uns nach vorne, damit wir schnell einchecken können. Das schmeckte natürlich den ganzen umstehenden Passagieren überhaupt nicht (na klar, als Deutscher kennt man sowas ja nicht, da herrscht ORDNUNG!!! Gut, die wenigsten werden mitbekommen haben, was der Grund dafür ist, von daher kann man ihr Empören ein Stück weit nachvollziehen. Aber trotzdem... manchmal ist es einfach nur zum reinschlagen). Mein Vater musste sich dann am Schalter auch fast noch mit einem älteren Herrn anlegen, der partout nicht Platz machen wurde. Auf die bestimmende Frage meines Vaters, ob er denn - genauso wie meine Mutter - behindert sei, war die Sache dann aber auch erledigt. :lol: Und von da an lief es wirklich gut. Selbst beim Einsteigen ins Flugzeug haben sie uns gleich mit der ersten Busfuhre zum Flieger bringen lassen, damit wir schon mit als erste einsteigen können.

Jo... aber sonst muss ich echt sagen gab es keine Probleme. :lol: Noch nie ein Flug gecancelt, noch nie einen Flug verpasst, noch nie einen Koffer verloren... Ich hoffe dabei bleibt es auch. ;)

Ich habe auch viele schöne Erinnerungen an meine Flüge - und diese positiven Erinnerungen überwiegen bei weitem, z.B. konnte ich bei einem Flug nach Arizona 1998 aus dem Flugzeug raus bei Tageslicht Blitze aus einzelnstehenden Gewitterzellen zucken sehen. Meine letzte Landung in den USA war auch spannend: keine Sicht bis kurz vor dem Aufsetzen, dazu starker Regen, aus dem kurz darauf Schneefall wurde mit Gefrieren des Regenwassers auf dem Boden. Aber was für eine butterweiche Landung des Piloten trotz der widrigen Wetterverhältnisse!! Turbulenzen habe ich auch schon öfter miterlebt. Ein bisschen ist ja schön und gut und mal lustig zu erleben, aber a) nicht wenn man auf's Klo muss :lol:, und b) es muss auch nicht fast die kompletten 8 Stunden Langstreckenflug über wackeln. Auf unserem Flug nach Amerika an Weihnachten 2001 gab es wirklich starke Turbulenzen. Da war ich das erste mal so richtig nervös! Das war unglaublich wie das schepperte, die Tragflächen und Turbinen schaukelten ganz schön vor sich hin. Auch mein Rückflug von Amerika 2011 war ziemlich wackelig, jedes Mal bevor ein Ruckler kam heulten erst mal die Turbinen auf bzw. das Geräusch wurde einfach laut, ein sicheres Zeichen, dass es gleich wieder wackeln würde. :lol:

Bin mal gespannt wie mein Flug in die USA im August und der Rückflug im September verlaufen werden. :) Allgemein fliege ich einfach für mein Leben gerne, ich liebe es! Bin auch schon mal mit einer Cessna, einem motorisierten Segelflieger sowie einen Segelflieger ohne Motor geflogen, und einen Tandemflug im Paraglider habe ich in den Alpen in Österreich auch schon gemacht. :)

Gruß,
Daniel.

_________________
STURMJAGD UNTERFRANKEN - Find us on:
https://www.facebook.com/SturmjagdUnterfranken
https://twitter.com/STURMJAGD_UFR
https://www.youtube.com/user/DanielD1107


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 25. Mai 2012, 13:11:59 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

die Idee ist echt nicht schlecht. Also, ich hatte bisher nur einen Flug, naja, eigentlich 2, wenn man den Rückflug mitrechnet. Der ging nach Los Angeles. Es war in den 80er Jahren nach meinem Abitur. Ich war zuvor furchtbar nervös, aber als ich dann am Flughafen in Frankfurt war, von wo aus der Flieger ging, war es plötzlich ganz anders und ich war viel ruhiger. Der ganze Flug war sehr ruhig, keine Luftlöcher, keine Turbulenzen, gar nichts. Eigentlich war's fast langweilig, aber die Aussicht war halt klasse. Es ging über Grönland drüber, später hab ich dann den Großen Salzsee gesehen, samt der Bahnlinie, die da durchführt. Und dann war ich auch schon in Los Angeles. Am Rückflug war auch nix spezielles los, auch hier ging alles ruhig und normal.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 25. Mai 2012, 13:17:28 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:21:07
Beiträge: 14458
Wohnort: Oberallgäu (730m)
Ich bin noch nicht oft geflogen.... :D

1986 - Bulgarien
2003 - Türkei

Jo... das wars, 2003 gabs ne tolle Alpensicht samt Zwischenlandung in München.

Das Fliegen an sich macht zwar Spaß, aber irgendwo denke ich in der Hinsicht dann doch zu grün. Meide es u.a. deshalb.

_________________
Deutsche Waffen, deutsches Geld, töten auf der ganzen Welt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 5. Aug 2012, 21:27:35 
Offline
Taifun
Taifun
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 19:38:22
Beiträge: 3451
Wohnort: Rödermark (Rhein-Main-Gebiet) 159m ü. NN
Also ich bin schon sehr oft geflogen, bestimmt schon über 20 mal, vllt auch 25 mal. Jetzt ohne Rückflug gerechnet. :lol:

Von 1996-2004 sind wir jedes Jahr nach Malaga mit Aero-Llyod oder Hapag-Llyod geflogen. Im Juli 2000 war ich dann das erst mal in den USA (Frankfurt-Chicago-Richmond mit United Boeing 777). 2004 war das beste "Flug"jahr: Im Januar nach New York via London, im Juli Frankfurt - Berlin, im August Frankfurt - New York direkt und im Oktober Frankfurt - Malaga. Also mit Rückflug saß ich 10 mal in einem Flugzeug. icon_mrgreen

Im Oktober 2009 waren wir noch mal in Malaga. Dann gabs noch 2009 Frankfurt-Orlando direkt, 2010 Frankfurt-Orlando und 2012 Frankfurt-Orlando via Chicago und zurück Washington. Und letzte Woche gebucht: Im März 2013 Frankfurt-Richmond via Washington. :)

_________________
Gruß aus den Hessischen Tropen!
Bananen? Palmen?... Brasilien? - Nein, Südhessen.
Avatar: Hochwasser in Frankfurt am Main (Pegel 4,70m) Anfang Jaunar 2011

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 25. Sep 2012, 22:53:19 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 00:22:48
Beiträge: 3518
Wohnort: München, Würzburg
Hatte ich schon einen wirklich angenehmen Flug in die USA mit einem Lufthansa A330-300 im August, so war mein Rückflug jetzt noch eine Erfahrungsteigerung. :lol:

Zurück nach Frankfurt ging es mit einem Lufthansa A340-300 mit der neuen Economy Class drin. Das tolle an der Sache - und das habe ich noch nie auf einem Transatlantikflug erlebt - der Flieger war halb leer! :lol: :lol: Ich hatte niemanden neben mir sitzen! Leider konnte ich trotzdem nicht schlafen, kann ich grundsätzlich kaum im Flugzeug, und mein Nacken hat mir zusätzlich Probleme gemacht. Aber davon abgesehen war es erneut ein schöner Flug. :)

Gruß,
Daniel.

_________________
STURMJAGD UNTERFRANKEN - Find us on:
https://www.facebook.com/SturmjagdUnterfranken
https://twitter.com/STURMJAGD_UFR
https://www.youtube.com/user/DanielD1107


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 3. Mär 2013, 13:50:09 
Offline
Cirrocumulus
Cirrocumulus

Registriert: Do 4. Nov 2010, 01:07:30
Beiträge: 199
Wohnort: Bremen
Ich habe noch nie geflogen. Weil ich Flugangst habe... icon_neutral
Muss immer mit dem Bus nach Bulgarien fahren, so anstrengend.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 8. Jul 2014, 20:13:30 
Bitte löschen!


Zuletzt geändert von Harry01 am Sa 12. Jul 2014, 08:14:58, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 8. Jul 2014, 20:37:05 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Harry,

naja, Stichwaffe... eher Piekswäffchen, würde ich mal sagen. :D

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 18. Jul 2014, 04:12:57 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10328
Fällt dir nicht mehr als "Bitte löschen" ein, Harry01?

Wir reden hier gerade über Flugreisen, die wir erlebt haben und reden hier nicht über aktuelle Abstürze von Flugzeugen, so wie den von MH17!

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 18. Jul 2014, 13:03:57 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Badener,

ich glaube, da muss ich ein Missverständnis aufklären! ;) Harry hatte dort zuvor schon ausführliche Texte eingestellt, aber er hat seine Beiträge gelöscht und bei mir die Löschung seines Accounts beantragt, was ich inzwischen getan hatte. Er begründete es damit, dass er in Sachen Wetter nichts zu sagen hätte und dass er von daher im falschen Forum sei. Ich hab ihm geschrieben, dass er wiederkommen darf, wenn er es sich anders überlegt.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 8. Aug 2014, 19:31:50 
Offline
Cumulonimbus
Cumulonimbus
Benutzeravatar

Registriert: Sa 2. Mai 2009, 20:30:24
Beiträge: 367
Wohnort: Langenbach
Fliegen ist das schönste auf der Welt !!

2006 Hannover - Antalya
2010 München - Dallas
2011 Frankfurt - Gran Canaria
2012 Stuttgart - Mallorca
2014 München - Sibiu (Rumänien) für 3 Monate jedes Wochenende heim.
2014 Frankfurt - Fuerteventura

Hatte bis jetzt immer Notausgangsplätze :D mit extra viel Beinfreiheit und ein paar anderen Extras bei den Flugbegleiterinnen *gg* :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 8. Aug 2014, 19:47:20 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Maxi,

die Beinfreiheit ist schon gut bei deinen langen Haxen! icon_mrgreen

Die Dünen vom anderen Thread, die waren dann wohl auf den Kanarischen Inseln. Und der Flug nach Dallas war wohl der zum Chasen in den USA. Bist ja schon rumgekommen! :zustimm:

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 21. Okt 2014, 16:03:42 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10328
Also ich bin mit Ryanair zusammen mit ein paar Bustouristen geflogen und gut 1.000 Kilometer, natürlich mit Essens- und Pinkelpausen mit dem Bus wieder zurück gefahren. Wir sind um den Gardasee gefahren und haben uns Verona angesehen. Nein, nicht die Frau Pooth, versteht sich! :D

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 25. Okt 2014, 18:45:08 
Offline
Taifun
Taifun
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 19:38:22
Beiträge: 3451
Wohnort: Rödermark (Rhein-Main-Gebiet) 159m ü. NN
Nach meinem USA-Trip letztes Jahr, bin ich dieses Jahr bisher Ende Juni bzw. Anfang Juli Frankfurt-Hurghada und zurück mit TUIfly Boeing 737-800 geflogen. Nichts besonderes.

AAAber.... am 30.Dezember gehts für 3 Tage über Silverster nach Madrid. Wir fliegen mit dem Dreamliner Boeing 787 der LAN Airlines. :dafuer:
LAN Airlines fliegt die Strecke Frankfurt-Madrid-Santiago de Chile schon recht lange. Früher mit Boeing 767 bzw. A340-300 im Wechsel. Trotz des neu eingesetzten Fluggeräts, welches die Strecke Frankfurt-Santiago de Chile locker non-stop fliegen könnte, behält LAN Airlines die Strecke mit Zwischenstopp in Madrid.

_________________
Gruß aus den Hessischen Tropen!
Bananen? Palmen?... Brasilien? - Nein, Südhessen.
Avatar: Hochwasser in Frankfurt am Main (Pegel 4,70m) Anfang Jaunar 2011

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 15. Apr 2017, 16:24:25 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 15:19:14
Beiträge: 10296
Wohnort: Bremerhaven
Ich bin ebenso wie Maxim auch noch nie geflogen. Hab mich bisher einfach nicht getraut.
In Bus, Bahn und auch auf dem Schiff fühle ich mich sicher (letzteres bin ich auch seit Kindesbeinen gewohnt), aber im Flugzeug, wäre mir da wohl anders.
Nichtsdestotrotz ist mein Traum irgendwann im Spätwinter mal nach Nordnorwegen zu reisen um dort das Polarlicht aber auch die Landschaft dort zu sehen und da die Strecke per Auto und auch mit dem Schiff ellenlang ist (und vor allem auch teuer!) müsste ich dann wohl doch fliegen.

_________________
"Deus mare, Friso litora fecit" Gott schuf das Meer, der Friese die Küste.

Meine Wetterwebseitenpräsenz- siehe Profil! Aufzeichnung mit WeeWX.

Avatar: "Lampenschirm" über der Elbemündung im August 2019


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 19. Aug 2017, 10:54:13 
Offline
F3
F3

Registriert: Mi 10. Sep 2008, 19:48:09
Beiträge: 1443
Wohnort: nördl. Illertal, Bayern (500 m ü. NN)
2002 Kreta
2003 Rhodos
2007 USA
2008 USA
2009 USA
2010 USA
2011 USA
2012 Dubai
2013 USA
2014 USA
2015 London
2016 London

und 2017 im September USA. Bisher noch nie Probleme gehabt (einmal eine Stunde späterer Start wegen Maschinendefekt). Ich hoffe diese Glücksserie hält an icon_mrgreen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 14. Okt 2017, 19:43:42 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10328
Toll, wie viele Flugreisen du geschafft hast. Also ich werde leider erst wieder im nächsten Jahr fliegen und zwar nach Rom.


Gute Nacht!

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Rückblick: Der Winter 2012/13 .Eine endlose Geschichte
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Suerlänner
Antworten: 1
Themen zur Geschichte
Forum: Allgemeine Themen - Off Topic
Autor: MaxM
Antworten: 17

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz