Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mo 21. Sep 2020, 08:06:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erdbeben in Mittelitalien
BeitragVerfasst: Mo 6. Apr 2009, 14:11:15 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 15:19:14
Beiträge: 10333
Wohnort: Bremerhaven
Heute Nacht gegen 03:30 Uhr hatte es in der mittelitalienischen Stadt L'Aquila ein starkes Erdbeben der Stärke 6.3 gegeben. Dabei kamen mindestens 50 Menschen ums Leben.
Auch wurden tausende von Gebäuden zerstört.

Hier ein umfangreiche Nachrichtenquelle mit einem Video und erschütternden Bildern von dem betroffenen Gebiet.
http://www.welt.de/vermischtes/article3 ... alien.html

_________________
"Deus mare, Friso litora fecit" Gott schuf das Meer, der Friese die Küste.

Meine Wetterwebseitenpräsenz- siehe Profil! Aufzeichnung mit WeeWX.

Avatar: "Lampenschirm" über der Elbemündung im August 2019


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 6. Apr 2009, 14:11:15 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erdbeben in Mittelitalien
BeitragVerfasst: Mo 6. Apr 2009, 16:08:54 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 16:08:03
Beiträge: 10895
Wohnort: Paderborn-Elsen (105m)
Mittlerweile 90 Tote... :(

_________________
Bild

Schöne Grüße aus der Gewitter- und Regenarmen- und Domstadt Paderborn


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erdbeben in Mittelitalien
BeitragVerfasst: Mo 6. Apr 2009, 20:47:07 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 42582
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

ich hab's eben mitbekommen, gab einen Brennpunkt dazu nach der Tagesschau, das ist ja wieder heftig, so ein Erdbeben, und dabei meint man eigentlich, 6.3 ist noch gar nicht so stark. Das Seebeben, das die Tsunami in Indonesien verursacht hat, das war noch mal erheblich stärker, an die 9.0. Und dennoch schon so schlimme Schäden... können wir doch froh sein, dass Erdbeben in Deutschland recht selten sind.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erdbeben in Mittelitalien
BeitragVerfasst: Mo 6. Apr 2009, 21:04:19 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:21:07
Beiträge: 15466
Wohnort: Oberallgäu (730m)
MaxM hat geschrieben:
können wir doch froh sein, dass Erdbeben in Deutschland recht selten sind.

Naja... Tübingen... Fichtelgebirge... Niederrheinischen Bucht... naja, v.a. Tübingen eben - voll drauf gesetzt ;)

Habe übrigens eine interessante Karte zur Erdbegenwahrscheinlichkeit in D gefunden:

Bild

Quelle:/www.copernicus-gymnasium.de

Aber, ehrlich gesagt, würde ich mich über ein paar mehr Erdbeben - natürlich nur kleine - in meiner Gegend freuen. Habe lange keines mehr bewusst erlebt.

Was in Italien passiert ist, wünsche ich natürlich niemandem hier. So zeigt uns die Natur aber wie vergänglich doch alles ist. Sollte einen doch fast zum Nachdenken anregen...


PS: Interessant dazu ist auch dieser Spiegel-Artikel: http://www.spiegel.de/wissenschaft/natu ... 05,00.html

_________________
"Nur Vollidioten legen sich auf eine Meinung fest wenn es ständig neue Erkenntnisse gibt!" -- Carolin Kebekus und Mai Thi Nguyen-Kim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erdbeben in Mittelitalien
BeitragVerfasst: Mo 6. Apr 2009, 21:08:56 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 42582
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Benni,

danke für die interessante Karte... da sind ja schon ein paar Zentren vorhanden in D. Ich bin allerdings nicht so scharf drauf, ein Erdbeben zu erleben, gerade wenn ich mir das heutige in Italien anschaue...

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erdbeben in Mittelitalien
BeitragVerfasst: Di 7. Apr 2009, 20:01:18 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 42582
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

in der Tagesschau berichten sie gerade wieder über die Folgen des Erdbebens - jetzt rechnen sie schon mit über 220 Toten, das wird immer schlimmer! :(

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erdbeben in Mittelitalien
BeitragVerfasst: Di 7. Apr 2009, 20:07:41 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:21:07
Beiträge: 15466
Wohnort: Oberallgäu (730m)
Gibt ja ständig erneute Nachbeben, die selbst gar nicht mal so schwach sind... ist schon böse sowas. Mein Beileid den Angehörigen der Verstorbenen.

_________________
"Nur Vollidioten legen sich auf eine Meinung fest wenn es ständig neue Erkenntnisse gibt!" -- Carolin Kebekus und Mai Thi Nguyen-Kim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erdbeben in Mittelitalien
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2009, 19:21:36 
Offline
F4
F4
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 23:41:46
Beiträge: 1810
Wohnort: Markt Indersdorf (484m)
Jetzt schon 272 Tote und der Berlusconi war neulich vor Ort-. Und was lässt der das für einen miesen Spruch ab Zitat: "Sehen Sie es als Campingurlaub!" :motz: :motz: :motz:

Also DAS finde ich echt geschmacklos. Da hätte der sich den Besuch im Katastrophengebiet gleich sparen können.
Wobei 6,3 wäre eigtl. nicht soo extrem, da hats wohl auch an der Bauweise der Häuser gelegen, dass die nicht erdbebensicher waren. Vieles in der Stadt war ja schon ewig alt. Entweder aus der Barockzeit oder gar tw. auch noch aus dem Mittelalter, also einige Jahrhunderte. neuere Häuser hats aber auch zerlegt, da war dann wohl Pfusch am Bau mit daran schuld.

mFg Widdi

_________________
Avatar: Winteridylle Oberstdorf-Rohrmoos (Allgäu) am 23.11.2008


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erdbeben in Mittelitalien
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2009, 20:20:33 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 42582
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Widdi,

das stimmt, der Berlusconi lässt manchmal so Sachen ab, da stehen einem die Haare zu Berge. Bei Bush war's wenigstens nur Dummheit, schlimm genug, bei ihm ist's Bosheit.

Zum Glück gibt's auch manchmal gute Nachrichten aus dem Erdbebengebiet. So haben sie gestern eine 98 Jahre alte Frau aus einem eingestürzten Gebäude gezogen, der fast nichts passiert war. Und als sie gefragt wurde, wie es ihr da drin gegangen ist, soll sie gesagt haben, sie hat sich die Zeit mit Stricken vertrieben.

Nachbeben gibt's allerdings nach wie vor, das macht die noch immer stattfindenden Rettungsarbeiten noch schwieriger.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erdbeben in Mittelitalien
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2009, 20:28:17 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 15:19:14
Beiträge: 10333
Wohnort: Bremerhaven
Hallo Max, schön das man bei dieser Tragödie auch noch gute Nachrichten zu hören bekommt. Ich hoffe die Helfer können noch mehr Menschen lebend aus den Trümmern bergen.

Und zu Berlusconis Statement kann ich nur sagen unglaublich frech und dreist, im Grunde genommen auf der gleichen Stufe als ob er den Opfern ins Gesicht spucken würde. :evil:
Eigentlich sollte er sich öffentlich dafür entschuldigen. :angry:

_________________
"Deus mare, Friso litora fecit" Gott schuf das Meer, der Friese die Küste.

Meine Wetterwebseitenpräsenz- siehe Profil! Aufzeichnung mit WeeWX.

Avatar: "Lampenschirm" über der Elbemündung im August 2019


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Der Erdbeben-Thread
Forum: Rund ums Wetter - All About the Weather
Autor: Rico
Antworten: 88
Erdbeben im Grenzgebiet CZ - BY (10.10.)
Forum: Rund ums Wetter - All About the Weather
Autor: Markus
Antworten: 26

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz