Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Di 22. Okt 2019, 11:58:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 152 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2019
BeitragVerfasst: Mo 15. Apr 2019, 17:26:37 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Badener,

in solchen Ländern sind solche Ansichten leider noch weit verbreitet, auch wenn sie in Indien mit Indira Gandhi eine der ersten weiblichen Ministerpräsidenten hatten.

In Finnland wurde am Wochenende auch gewählt. Wie schon bei den letzen Wahlen war auch da eine populistische Partei, die "Wahren Finnen", wie sich nennen, stark. Sie nehmen nach der Sozialdemokratischen Partei den zweiten Platz ein. Die Sozialdemokraten werden wohl als erstes versuchen, eine Regierung zu bilden. Da sie aber nur 40 von 200 Sitzen haben, brauchen sie mehrere Koalitionspartner. Einfach wird das sicherlich nicht.


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 15. Apr 2019, 17:26:37 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2019
BeitragVerfasst: Mo 15. Apr 2019, 19:40:40 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10328
Nein, einfach wird das nicht. Aber man merkt, dass es abwechselnd mal einen Links- und mal einen Rechtsruck in den ganzen Staaten um uns herum gibt.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2019
BeitragVerfasst: So 21. Apr 2019, 17:47:52 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

heute wird in der Ukraine ein neuer Präsident gewählt. Und es schaut danach aus, dass ein Schauspieler und Komiker, der in der Ukraine aus Fernsehshows bekannt ist, die besten Chancen hat, den derzeitigen Präsidenten abzulösen. Das ist dann wieder mal so eine Gelegenheit, wo nicht ein ernsthafter Kandidat gewählt wird, sondern ein sogenannter "Spaßkandidat", von dem eigentlich keiner weiß, ob er das wirklich kann, also das mit der Präsidentschaft.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2019
BeitragVerfasst: So 21. Apr 2019, 19:47:48 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10328
Eben. In Italien wurde auch Beppe Grillo vorgeschlagen, dass Präsidentenamt zu übernehmen. Und der ist auch eher als Kabbaretist bzw. Satiriker bekannt, denn als "ernsthafter" Politiker. Und nun ja, in den USA hat ein Immobilienbetriebswirt "das Ruder in der Hand", also weder ein Volkswirt, noch ein Jurist, geschweige denn ein Politologe.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2019
BeitragVerfasst: So 21. Apr 2019, 21:21:23 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Das stimmt, und die Partei von Beppe Grillo, das sind die 5 Sterne, und die regieren derzeit, zusammen mit anderen Populisten, und seitdem dürfen Flüchtlingsschiffe in Italien nicht mehr einlaufen.

Und der Komiker Selenskyj scheint die Wahl mit 73% der Stimmen hoch gewonnen zu haben. Seine bisherige Erfahrung als Präsident beschränkt sich offensichtlich darauf, einen Präsidenten im Fernsehen gespielt zu haben. Er scheint aber auch ein Jurastudium absolviert zu haben, das ist immerhin schon mal ein bisschen was.

https://www.n-tv.de/politik/Komiker-Sel ... 80380.html

Alles Gute



Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2019
BeitragVerfasst: Mo 22. Apr 2019, 19:57:13 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10328
Das stimmt. Ja, die Welt hat gelernt, dass man mindestens ein gutes Abitur haben muss, um Staats- oder wenigstens Regierungsoberhaupt zu werden. Also kein "Schichtarbeiter" hätte da eine Chance auf dieses Amt. Soweit ich weiß, haben sogar auch die Könige, Großherzöge, Fürste, Kaiser und Königinnen alle studiert.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2019
BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2019, 15:32:58 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

das ist zwar erst für 2020, abe rman kann dennoch schon mal drüber reden, nämlich über die nächste Präsidentenwahl in den USA.

Bei den Republkanern tritt natürlich Trump wieder an, das hat er schon unmittelbar nach der Wahl 2016 angekündigt, dass er eine zweite Amtszeit will. Es gibt einen erklärten republikanischen Ggegenkandidaten, nämlich Bill Weld, der ehemals Gouvaneur von Massachusetts war; er ist 74 Jahre alt.

Bei den Demokraten schaut das ganz anders aus: Sie haben fast 2 Dutzend Kandidaten:

Joe Biden, ehemaliger Vizepräsident unter Obama, 76, hat heute seine Kandidatur erklärt.
Cory Booker, US Senator aus New Jersey, 49 Jahre
Pete Buttigieg, Bürgermeister von South Bend, Indiana, 37 Jahre
Julián Castro, Ehemaliger US-Wohnungsbau- und Stadtentwicklungsminister unter Obama, San Antonio, Texas, 44 Jahre
John Delaney, Mitglied des US-Repräsentantenhauses aus Maryland, 56 Jahre,
Tulsi Gabbard, Mitglied des US-Repräsentantenhauses aus Hawaii, 38 Jahre
Kirsten Gillibrand, US-Senatorin aus New York, 52 Jahre
Mike Gravel, ehemaliger US-Senator aus Alaska, 88 Jahre
Kamala Harris, US-Senatorin aus Kalifornien, 54 Jahre
John Hickenlooper, Goveneur von Colorado, 67 Jahre
Jay Inslee, Gouvaneur des Staates Washington, 68 Jahre
Amy Klobuchar, US-Senatorin aus Minnesota, 58 Jahre
Wayne Messam, Bürgermeister von Miramar, Florida, 44 Jahre
Seth Moulton, MItglied des US-Repräsentantenhauses aus Massachusetts, 40 Jahre
Beto O'Rourke, Mitglied des US-Repräsentantenhauses aus Texsas, 46 Jahre
Tim Ryan, Mitglied des US-Repräsdentantenhauses aus Ohio, 45 Jahre
Bernie Sanders, US-Senator aus Vermont, 77 Jahre
Eric Swalwell, Mitglied des US-Repräsentantenhauses aus California, 38 Jahre
Elizabeth Warren, US-Senatorin aus Massachusetts, 69 Jahre
Marianne Williamson, Autorin und Aktiviistin aus Kalifornien, 66 Jahre
Andrew Yang, Unternehmer aus New York, 44 Jahre

Das sind schon eine Menge! Dabei bin ich aber der Meinung, dass die Demokraten sich einigen sollten und nicht ihre Kräfte so verteilen. Gegen Trump sollten sie gemeinsam und einig vorgehen!

Dann gibt's auch noch andere Parteien. Bei den Libertarians ist einer, Arvin Vohra, der wirbt damit, alle öffentlichen Schulen abschaffen zu wollen, um dem Staat so Kosten zu ersparen. Er denkt aber offenbar nicht daran, dass viele Schüler dann nicht mehr in die Schule gehen könnten, weil sich ihre Eltern Privatschulen gar nicht leisten könnten.

Na, mal sehen, wie das in den USA dann wird.


Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2019
BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2019, 19:48:28 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10328
Ich bin auch gespannt, wer das Rennen macht. Am ehesten noch Chancen hätte der ebenfalls alte Joe Biden.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2019
BeitragVerfasst: Sa 27. Apr 2019, 17:46:45 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

morgen gibt's dann wieder eine interessante Wahl: Das spanische Parlament ist an der Reihe. Den Umfragen nach stehen die Sozialisten vorne. Eine absolute Mehrheit wird keine Partei kriegen. Und womöglich wird keins der Lager eine Mehrheit kriegen, denn da ist auch eine ultrarechte Partei, die zur Wahl steht. Sie heißt "Vox" und könnte sogar mit zweistelligen Prozenten ins Parlament einziehen. Man wird ja sehen, was dabei raus kommt.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2019
BeitragVerfasst: So 28. Apr 2019, 20:18:34 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10328
Man wird es sehen. Als die AfD als "Wolf im Schafspelz" ihren "Schafspelz" abgelegt hat, ist sie auch mit einem zweistelligen Ergebnis 2017 in den Bundestag gezogen. Und die ebenfalls sehr reaktionäre FPÖ ist sogar in der Österreichischen Regierung, genauso wie in Italien ihr Pendant, die Lega Nord.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2019
BeitragVerfasst: Mo 29. Apr 2019, 20:05:08 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

die Rechten sind in Spanien wirklich rein gekommen, aber der Sieger sind die Sozialisten. Die haben allerdings auch nur 29 Prozent, so dass sie eine Koalition bilden müssen, was sicherlich nicht einfach wird. Großer Verlierer sind die Konservativen.

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2019
BeitragVerfasst: Di 30. Apr 2019, 09:42:10 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10328
Wobei leider die "wahren Gewinner" diese "Caudillisten" namens "Vox" sind. Denn die haben für das Chaos bei der aktuellen Regierungsbildung gesorgt, indem sie vielleicht auch bei den Wählern der Sozialisten Stimmen geholt haben. Einfach, weil man meint, diese seien nicht "volks-" und damit "bürgernah" genug.

Bis heute Abend!

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2019
BeitragVerfasst: Mi 1. Mai 2019, 18:48:31 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Badener,

naja, nicht wirklich... sie sind mit 24 Sitzen nur auf Platz 5 gekommen, zum Glück sind sie nicht sehr stark geworden. Sieger sind die Sozialisten mit 123 Sitzen, der große Verlierer sind die Konservativen mit nur noch 66 Sitzen (sie haben mehr als die Hälfte verloren). Aber die Regierungsbildung wird jedenfalls schwierig.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2019
BeitragVerfasst: Mi 1. Mai 2019, 19:54:30 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10328
Da bin ich froh darüber. Aber ich glaube auch, dass es sehr lange dauern wird, vielleicht sogar bis zum Monatsende, bis die neue Regierung in Spanien mit neuen Ministern und ggf. einem neuen Ministerpräsidenten bzw. einer neuen Ministerpräsidentin "steht".

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2019
BeitragVerfasst: Fr 3. Mai 2019, 15:04:32 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

zweierlei:

Erstens fanden in Großbritannien Kommunalwahlen statt, und da haben gerade die Konservativen stark verloren (aber die UKIP nicht gewonnen, die hat auch verloren), und die Labour Partei zum Teil auch, aber nicht so stark wie die Konservativen. Gewonnen haben die Liberalen und die Grünen sowie Unabhängige (Equivalent zu den Freien Wählern).

Und zweitens gibt's mal wieder einen Wahl-o-Maten, nämlich zur Europawahl:

https://www.spiegel.de/politik/deutschl ... 65454.html

Bei mir sieht das dann so aus:

Bild

Alles Gute



Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2019
BeitragVerfasst: Fr 3. Mai 2019, 15:27:27 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:21:07
Beiträge: 14458
Wohnort: Oberallgäu (730m)
ich trau es mich kaum zu zeigen^^ aber relativiert sich schnell, insgesamt sehr ähnlich wie beim Max :prost:

Aber die SPD werde ich mit Sicherheit nicht wählen - ist ja bei denen eh nur Geschwätz. Meine Wahl ist längst entschieden.

Bild

_________________
Deutsche Waffen, deutsches Geld, töten auf der ganzen Welt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2019
BeitragVerfasst: Fr 3. Mai 2019, 19:56:58 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10328
Da mache ich auch mal mit.

Und ja, bei mir sind es die Grünen geworden, mit 81,6%.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2019
BeitragVerfasst: Sa 4. Mai 2019, 14:22:38 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:21:07
Beiträge: 14458
Wohnort: Oberallgäu (730m)
Zur Europawahl: https://www.youtube.com/watch?v=tx6yeYFOLjg

_________________
Deutsche Waffen, deutsches Geld, töten auf der ganzen Welt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2019
BeitragVerfasst: Sa 4. Mai 2019, 15:32:45 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Nette Satire! :)

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2019
BeitragVerfasst: Sa 4. Mai 2019, 15:43:18 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:21:07
Beiträge: 14458
Wohnort: Oberallgäu (730m)
Das ist längst keine Satire mehr. Für mich eine der wenigen wählbaren Parteien.

_________________
Deutsche Waffen, deutsches Geld, töten auf der ganzen Welt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 152 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Der Wahlthread 2012
Forum: Allgemeine Themen - Off Topic
Autor: MaxM
Antworten: 36
Dolomiti-Superski 2019 - Alta Badia (85 Pics) (30.01.2019)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Der Wahlthread 2015
Forum: Allgemeine Themen - Off Topic
Autor: MaxM
Antworten: 43
Der Wahlthread 2014
Forum: Allgemeine Themen - Off Topic
Autor: MaxM
Antworten: 44
Der Wahlthread 2016
Forum: Allgemeine Themen - Off Topic
Autor: MaxM
Antworten: 252

Tags

Deutschland, Erde, Griechenland, Haus, Polen, USA, Uni

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz