Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Di 22. Okt 2019, 11:57:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 173 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der Wahlthread 2017
BeitragVerfasst: Mi 11. Jan 2017, 14:37:45 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

natürlich gibt's auch in diesem Jahr wieder Wahlen.

In Deutschland sieht es so aus:

Der Bundespräsident wird am 12. Februar gewählt.

Landtagswahlen:
26. März: Saarland
7. Mai: Schleswig-Holstein
14. Mai: Nordrhein-Westfalen

Und dann gibt's im September noch die Bundestagswahlen.


Große Wahlen gibt's auch in Frankreich (Präsident und Parlament), worauf hier das Augenmerk auf die Front National, die französischen Rechtsextremen, gerichtet werden muss, die wohl ein hohes Ergebnis erzielen werden. Die Wahlen finden vsl. am 11. und 18. Juni statt.

Parlamentswahlen finden außerdem unter anderem in Norwegen, den Niederlanden und der Tschechischen Republik statt.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 11. Jan 2017, 14:37:45 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2017
BeitragVerfasst: Mi 11. Jan 2017, 21:05:05 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10328
Ich befürchte schon die Wahlergebnisse der kommenden Landtagswahlen, insbesondere die der AFD. Gerade in Nordrhein-Westfalen scheint sie immer größerer Beliebtheit zu erfreuen, weil es in der Tat Viertel in den Großstädten im Ruhrgebiet gibt, die von Muslimen und Immigranten dominiert sind.
Und die Ressentiments gegen den Islam haben ja durch den Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt noch zugenommen.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2017
BeitragVerfasst: Mi 11. Jan 2017, 21:54:01 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Badener,

da hast du nicht Unrecht, es kann tatsächlich sein, dass die Ereignisse aus Berlin der AfD in die Karten spielt. Die CSU versucht jetzt auch auf ganz hart zu machen, aber ich glaube, denen hilft das eher nicht. Wer die harte Linie will, der wählt gleich die AfD, und wer das nicht will, der fühlt sich von der CSU abgestoßen und wählt sie auch nicht mehr. So geht's wohl eher drauf hinaus, dass ihr Ergebnis immer schlechter wird (wobei die Landtagswahlen in Bayern erst 2018 sind).

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2017
BeitragVerfasst: Do 12. Jan 2017, 21:06:48 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10328
Sehe ich fast genauso. Ich denke, es wird zum ersten mal eine CSU-XX-Bündnis geben, auch wenn die niemals mit der AFD zusammen gehen würden. So "radikal nach rechts außen" sind sie dann doch nicht.


Gute Nacht!

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2017
BeitragVerfasst: Sa 11. Feb 2017, 16:44:24 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

wecken wir diesen Thread mal auf:

Morgen gibt's die Bundespräsidentenwahl, morgen ab 11 Uhr im Ersten und in Phoenix wird übertragen. Das Ergebnis dürfte relativ klar sein.

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2017
BeitragVerfasst: Sa 11. Feb 2017, 21:13:13 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10328
Ja, Frank Walter Steinmeier wird es sicher. Die anderen Kandidaten, darunter der "Richter" Alexander Hold haben nur Außenseiterchancen.


Gute Nacht!

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2017
BeitragVerfasst: So 12. Feb 2017, 15:27:16 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

und soeben haben wir ein Ergebnis bekommen.

Abgegebene Stimmen: 1253
Ungültige Stimmen: 14
Gültige Stimmen: 1239
Enthaltungen: 104

Frank-Walter Steinmeier: 931 Stimmen
Dr. Christoph Butterwegge: 128 Stimmen
Albrecht Glaser: 42
Alexander Hold: 25
Engelbert Sonneborn: 10

Damit ist Frank-Walter Steinmeier wie erwartet zum Bundespräsidenten gewählt worden.

Immerhin gab es doch einige Enthaltungen, die wohl mehr oder weniger aus der Union kommen, vielleicht auch welche aus den Grünen und der FDP.

Der Kandidat der AfD, Glaser, hat 7 Stimmen mehr bekommen als die AfD Mitglieder in der Bundesversammlung hat, Christoph Butterwegge hat mit 128 Stimmen sogar deutlich mehr als die Linke in der Bundesversammlung Mitglieder hat, das ist ein Achtungserfolg für ihn. Alexander Hold hat ebenfalls mehr als die 11 freien Wähler, sogar mehr als das Doppelte mit 25 Stimmen. Nur Sonneborn blieb um 1 hinter den 11 Piraten zurück.

Auch wenn der Gewinner klar ist, hat's also dahinter doch wieder etwas Überraschungen gegeben, und das ist das, was die Bundespräsidentenwahl interessant macht.

Übrigens, zu den ungültigen Stimmen, das sind wohl Stimmen, die für Leute abgegeben wurden, die gar nicht kandidiert wurden. Bis zur Bundespräsidentenwahl von 1954 waren die auch noch gültig, aber da wurde dann unter anderem eine Stimme für Karl Dönitz abgegeben, den von Hitler bestimmten Nachfolger als Staatsoberhaupt, und so hat man zur Bundespräsidentenwahl 1959 ein neues Bundespräsidentenwahlgesetz beschlossen, nach dem Stimmen für Personen, die nicht schriftlich ihre Zustimmung zur Kandidatur gegeben haben, automatisch ungültig sind. Vor dem Hintergrund ist das eine durchaus sinnvolle Maßnahme.

So, und jetzt gratuliere ich mal Frank-Walter Steinmeier zu seiner Wahl, ich glaub schon, dass er ein guter Präsident geworden wäre. Was auch Christoph Butterwegge geworden wäre.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2017
BeitragVerfasst: So 12. Feb 2017, 20:50:45 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10328
Ich gratuliere Herrrn Steinmeier auch zu seiner Wahl zum Bundespräsidenten.


Gute Nacht!

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2017
BeitragVerfasst: Mi 15. Mär 2017, 14:10:59 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

jetzt müssen wir diesen Thread auch mal wieder aufwecken.

Heute sind die Niederländer dran. Bis vor kurzem sah es so aus, als wenn die Freiheitspartei von Geert Wilders, dem niederländischen Rechtsaußen-Populisten, stärkste Partei werden könnte. Aber inzwischen ist die wieder etwas abgefallen. In jedem Fall wird die Regierungsbildung aufgrund der Fragmentierung der Parteienlandschaft schwierig werden. Es treten in dem verhältnismäßig kleinen Land 28 Parteien an. Um 21 Uhr schließen die Wahllokale, dann werden wir wohl bald mehr erfahren.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2017
BeitragVerfasst: Mi 15. Mär 2017, 21:05:13 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10328
Ja, wir werden bald sehen, ob Mark Rutte weiterhin die Niederländer regieren kann oder nicht. Gut, er ist zwar nicht gerade Einer, den man "weltoffen" nennt, aber er ist immer noch besser als dieser Gert Wiljders von der PVV, deren einziges Mitglied er offiziell ist, auch wenn lt. Wikipedia diese Partei gut 10 "parteilose Unterstützer" hat.


Gute Nacht!

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2017
BeitragVerfasst: Mi 15. Mär 2017, 22:52:52 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

sieht so aus, als wenn Rutte gewonnen hat, auch wenn er viel an Sitzen verloren hat. 150 Sitze hat das niederländische Parlament, er hat 31 Sitze. Dahinter folgen - nach vorläufigen Ergebnissen - mit je 19 Sitzen die Christdemokraten, die Wilders-Partei und die Demokraten 66. Es folgen mit 16 Sitzen die Grünen. Also, die Regierungsbildung dürfte sich schwierig gestalten.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2017
BeitragVerfasst: Do 16. Mär 2017, 19:20:22 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

um's noch mal nachzutragen, also, Rutte hat gewonnen mit 33 Sitzen (2 mehr, als gestern noch gedacht). Damit ist er doch deutlich vor den Wilders-Leuten mit 20 Sitzen. Es folgen mit je 19 die Christdemokraten und die Demokraten 66, dann mit je 14 Sitzen die Sozialisten und die Grünen. Insgesamt sind 13 Parteien ins Parlament eingezogen, und das wird dann schon sehr schwierig mit der Regierungsbildung.

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2017
BeitragVerfasst: Do 16. Mär 2017, 20:57:13 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10328
Ja, das wird noch sehr schwierig werden, aber ich befürchte fast, weil er doch ein wenig nach "rechts" neigt der gute Herr Rutte, dass er die PVV "mit ins Boot holt".


Gute Nacht!

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2017
BeitragVerfasst: Sa 18. Mär 2017, 19:48:22 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Badener,

das hat er ausdrücklich gesagt, dass er die PVV nicht holen will. Aber warten wir's mal ab, die Regierungsbildung wird in jedem Falle nicht einfach.

Die nächsten Wahlen dürften dann in Frankreich sein, da steht der Präsident und das Parlament zur Wahl. Das wird im Juni sein. Zuvor wählen aber im Mai noch die Landtage in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen.

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2017
BeitragVerfasst: Sa 18. Mär 2017, 21:10:41 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10328
Und da weiß man gleich, welche Partei sich hinein mogeln und den "Oppositionellen" spielen will. Und was die Wahl in Frankreich angeht: Bereits schon im April soll es eine "Bestätigungswahl" der Präsidentschaftskandidaten geben, meine ich.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2017
BeitragVerfasst: So 19. Mär 2017, 14:16:45 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Badener,

das dürfte wohl auf die Parteien ankommen, vielleicht haben manche eine "Urwahl", die sie noch durchführen wollen. Eine generelle Bestätigungswahl wird es wohl nicht geben.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2017
BeitragVerfasst: So 19. Mär 2017, 20:55:43 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10328
Das kann sein, dass es so ist. Bin auf den Juni echt gespannt. Denn dieser kann der "Schicksalsmonat" für Europa bedeuten. Besonders wenn Jeanne Marie LePen Präsidentin werden sollte. Jede gewalttätige Ausschreitung von Muslimen, wie zuletzt auf dem Flughafen Orly, könnte ihr die eine oder andere "Wahlmenschen-Stimme" einbringen. Daher: Daumen für Emmanuel Macron oder Benoit Hamon drücken!

Ach ja, der SPD-Parteitag, ich betone es bewusst, da er mit ALLEN Stimmen gewählt wurde, hat Martin Schulz zum Kanzlerkandidaten und SPD-Vorsitzenden gewählt.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2017
BeitragVerfasst: So 19. Mär 2017, 21:49:42 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servis Badener,

Jean-Marie LePen ist der Vater... :D Die Tochter heißt Marine! :) Naja, wenn die dort Präsidentin wird, dann kann auch Frauke Petry bei uns Bundeskanzlerin werden... :wall: :wall: Ja, wird ein sehr interessantes Wahljahr, dieses Jahr.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2017
BeitragVerfasst: Mo 20. Mär 2017, 21:23:44 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10328
Mir ist der Name nicht eingefallen. Vielleicht auch bewusst. Denn kurz vor der Präsidentschaftswahl will sie zum "harten Kurs" ihres Vaters zurück kehren. Und leider gibt es zu viele Franzosen, die sich als "abgehängt" sehen und sie deswegen gerne wählen wollen.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Wahlthread 2017
BeitragVerfasst: So 26. Mär 2017, 06:17:26 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

in meiner Zusammenstellung von vor ein paar Tagen hab ich das Saarland vergessen - das wählt heute. Das ist mal ein erster Test auch für die SPD mit ihrem neuen Vorsitzenden Schulz.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 173 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Der Wahlthread 2018
Forum: Allgemeine Themen - Off Topic
Autor: MaxM
Antworten: 66
Südtirol 2017 - Puflatsch in Weiß (12.09.2017) (111 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Dolomiti Superski 2017 - Marmolada (19.01.2017) (137 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Südtirol 2017 Seiser Alm - Marinzen (15.09.2017) (79 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Südtirol 2017 - Marinzen+Ruinen (09.09.2017) (73 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz