Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mo 21. Sep 2020, 09:16:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Das traurigste Sportvideo
BeitragVerfasst: So 21. Sep 2008, 11:54:23 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 22:26:03
Beiträge: 9971
Wohnort: Schmallenberg - Niedersorpe (Rothaargebirge) / NRW 440 m ü.NN

Es zeigt den Tod des Fußballspielers Miklos Feher von Benfica Lissabon, der am 25.1.2004 bei einem Ligaspiel der portugiesischen Fußballiga mit einem Herzstillstand zusammenbricht und auf dem Weg ins Krankenhaus stirbt. Feher wurde nur 24 Jahre alt.
Ich finde das Video geht an die Nieren :( .

_________________
Das Sauerland - Land der tausend Berge

Sieht man im Sauerland die Berge, wird es bald regnen. Sieht man sie nicht, regnet es schon.

Daten meiner Wetterstation:
http://wetterstationen.sauerlandwetter. ... iedersorpe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 21. Sep 2008, 11:54:23 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das traurigste Sportvideo
BeitragVerfasst: So 21. Sep 2008, 15:48:44 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 42582
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Kevin,

das hab ich damals im TV gesehen, das war wirklich sehr traurig. Kippt der mitten im Fußballspiel tot um! Aber danke, dass du es noch mal gezeigt hast.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das traurigste Sportvideo
BeitragVerfasst: Mi 22. Okt 2008, 19:54:07 
Offline
Cirrus
Cirrus
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 12:46:03
Beiträge: 101
Wohnort: Chemnitz
Jaja! So was kann im Einzelfall auch passieren! Er wird eine ernsthafte Panne am Herzen erlitten haben, vielleicht einen kapitalen Hinterwand-Infarkt (evtl. durch einen Thrombus oder Gewebefragmente) der meist sofort das Reizleitungssystem lahmlegt. Oder ein Riß im Aortenbogen. Im zweiten Falle ist auf jeden Fall binnen Minuten sense. Eine Not-Op würde in jedem Falle zu lange dauern...
Ist eben LEISTUNGSsport und der belastet den Körper oft bis an seine physischen Grenzen.
Oft ist auch eine vorangegangene intensive Untersuchung nicht in der Lage, so etwas vorherzusagen.
Ja sowas ist traurig, auch wenn die Seele niemals verloren geht.
Der Junge ist jetzt auch DORT, wo Menschen und Tiere für immer glücklich sind - jenseits der Regenbogenbrücke. ich glaube daran!

_________________
Lass dich nie so weit herunter sinken, um von dem Kakao, durch den man uns zieht, auch noch zu trinken!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das traurigste Sportvideo
BeitragVerfasst: Do 23. Okt 2008, 00:03:25 
Offline
Superzellengewitter
Superzellengewitter

Registriert: So 7. Sep 2008, 23:12:44
Beiträge: 989
Wohnort: Erlangen
Ich hatte das damals nur gehört und in der Zeitung gelesen.
Das ging mir eben unheimlich nahe :(

@Thorhammer: Wie kommts, dass du medizinisch so bewandert bist? Beruflich? Hobby?

_________________
Mich dünkt, er ist ein Haderlump, fürwahr, so unhold tadelig, ein Hahnrei gar!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das traurigste Sportvideo
BeitragVerfasst: Do 23. Okt 2008, 21:20:54 
Offline
Cirrus
Cirrus
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 12:46:03
Beiträge: 101
Wohnort: Chemnitz
*offtopic on* Nun ja ich lasse mich eben nicht Stunden lang vom Fernsehen verblöden (habe seit 2002 keinen Fernseher mehr, kann auf diesen Werbungs verseuchten, von Dummbatz überlaufenden Tranquillizer gern verzichten!). Und meine Gehörlosigkeit ist auch einer der Gründe dass ich statt dessen viel lese und mich darüber informiere, was um mich herum los ist. ich kann es mir gar nicht anders vorstellen, mich für die Natur, die ERDE (mein HAUS und HEIMSTATT!) und das LEBEN zu interessieren. Und Wissen nimmt auch viel Angst hinweg, etwa die Angst vor dem Sterben. Als Christ und Lichtarbeiter WEISS ich sowieso dass das was wir STERBEN und TOD nennen, nur aus der Begrenztheit des grobstofflichen materiellen Leibes resultiert. Strukturen aus grobstofflicher dichter Materie sind einerseits sehr starr und träge, andererseits stets vergänglich.*offtopic off

Nun ja, Feher wird nicht all zu sehr gelitten haben. Er hat die Probleme mit dem Herzen bemerkt. Und dann war er schon bewusstlos. Dauert bei Herzstillstand nur wenige Sekunden. Zu wenig um überhaupt erst Angst und Panik bekommen zu können.
Und was ist besser? Erst lange leiden an schwerer Krankheit und 1000 Ängste durchstehen? Oder besser überraschend und plötzlich sterben ohne Angst und Schmerzen?
Bei meinem Stiefvater kam der Herzstillstand im Schlaf. Der war auch immer gut drauf, hat gern gearbeitet, mir selber sehr geholfen. Das war ein angenehmer Tod. Allerdings auch einer, auf den er seine Umgebung eben nicht vorbereiten konnte. Die ENTSCHEIDUNG der Seele JETZT ZU GEHEN erfolgt meist auf unterbewusster Ebene.
Und ist es nicht gerade wieder so ein trauriger Fall wie Feher, von denen die Menschen aufgerüttelt und die Gefühle und Nächstenliebe füreinander wieder neu entfacht werden?

Viele schaffen es aber auch trotz schwerer Krankheit, oft genug Krebs, ohne Angst in den Tod zu gehen. Davon gehen starke positive Impulse auf die Umgebung aus. Ich selber habe eine derart glücklich Sterbenden persönlich miterlebt!

Auf keinen Fall sich schlimmer Angst ergeben, wenn wir so was lesen! Unbeteiligte haben ohnehin viel mehr Angst und Schrecken als der Sterbende selbst. Und die Sache mit JESUS sollte man auch mal ins Kalkül nehmen. Einfach ERFUNDEN hat die Bibel sicherlich keiner!

Angst überwindet man am besten mit einer FLUCHT NACH VORN: Also selber aktiv werden und ohne Angst Schwerstkranke und Sterbende besuchen. Die sind sehr glücklich darüber. So manches Hospiz ist sicher dankbar für Ehren amtliche Helfer.

_________________
Lass dich nie so weit herunter sinken, um von dem Kakao, durch den man uns zieht, auch noch zu trinken!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das traurigste Sportvideo
BeitragVerfasst: Fr 24. Okt 2008, 03:17:07 
Offline
Superzellengewitter
Superzellengewitter

Registriert: So 7. Sep 2008, 23:12:44
Beiträge: 989
Wohnort: Erlangen
Natürlich ists besser, zu sterben ohne lange leiden zu müssen, aber nicht bei so jungen Menschen. :( Klar, alles hat anscheinend einen überorgeordneten Sinn, doch wenn junge Leute aus dem Leben gerissen werden, tue ich mich schwer, diesen zu erkennen. In Fehers Fall bin ich einfach nur geschockt! :/

_________________
Mich dünkt, er ist ein Haderlump, fürwahr, so unhold tadelig, ein Hahnrei gar!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das traurigste Sportvideo
BeitragVerfasst: Fr 24. Okt 2008, 11:21:13 
Es ist eine ganz schlimme Tragödie mit Feher gewesen...
Ich spiele selber aktiv Fußball und weiß wie schnell man auch mal an seine Grenzen kommen kann. Und wenn man dann mal an so einer Grenze ist (war es auch schon), und hat dann einen eventuellen Herzfehler oder eine Krankheit nicht bemerkt, dann könnte das ganz schlimm enden :( :(


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das traurigste Sportvideo
BeitragVerfasst: Fr 24. Okt 2008, 15:01:18 
Offline
Superzellengewitter
Superzellengewitter

Registriert: So 7. Sep 2008, 23:12:44
Beiträge: 989
Wohnort: Erlangen
Heftig ist auch dieses Video: Killed by an Angel 8-/

[www-youtube]http://www.youtube.com/watch?v=4q96ibOOvFo&feature=related[/www-youtube]

_________________
Mich dünkt, er ist ein Haderlump, fürwahr, so unhold tadelig, ein Hahnrei gar!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das traurigste Sportvideo
BeitragVerfasst: Mo 27. Okt 2008, 00:58:35 
Offline
Nimbostratus
Nimbostratus
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 21:46:57
Beiträge: 68
Wohnort: Leipzig
8-/ Boah immer wenn ich das video seh läufts mir eiskalt den Rücken runter. Das ist in Saudi Arabien passiert. Mit dem Killed by an Angel. Das ist auch heftig. Da hätte ich auch mal ne Erklärung wie das passieren kann, das der davor noch sowas macht. Traurig alle beide Fälle wirklich. Und dann noch so jung!

_________________
Bild
Werbeboard für Foren,HPs & Co hier kann man kostenlos sein Webprojekt vorstellen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das traurigste Sportvideo
BeitragVerfasst: Mi 29. Okt 2008, 20:02:07 
Offline
Cirrus
Cirrus
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 12:46:03
Beiträge: 101
Wohnort: Chemnitz
Nun ja, siehst Du sie Stockungen und den eindeutigen Schnitt in dem Video direkt nach dem Sturz? Das sieht mir bisschen nach einem Fake aus!
Andererseits: Wenn dabei eine Panne am Gehirn passiert ist, dann kann der Betreffende schon mal die Kontrolle über dem Körper verlieren. Aber noch zig Meter rückwärts trampeln (wo man auch wieder eine Schnitt im Film erkennt!) das glaube ich nie und nimmer. Da hat sich einer einen Spaß erlaubt! :rolleyes:

@mercedes:
Es ist Dein Recht, darüber geschockt zu sein. Ich bin eben seelisch stärker und komme leichter mit so einer Sache zurecht. Sterben ist ja erst mal ein Abschied für immer, vom Erdenleben her gesehen, und das ist Schmerz haft. Aber die Trauerarbeit kann den betroffenen Angehörigen und Freunden leider keiner abnehmen. Bei mir sind Vater (Krebs) Opa (Herzschlag) und Oma (Anämie) bereits von dieser Welt gegangen, und ich weiß daher aus eigener Erfahrung, was das bedeutet. Aber weder war ich verzweifelt noch hatte ich Angst, auch nicht von dem jeweiligen Toten.

Wer versteht GOTTES Handeln schon so einfach? Ich auch nicht. :rolleyes:

_________________
Lass dich nie so weit herunter sinken, um von dem Kakao, durch den man uns zieht, auch noch zu trinken!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das traurigste Sportvideo
BeitragVerfasst: Di 24. Feb 2009, 13:06:38 
Offline
Bodennebel
Bodennebel
Benutzeravatar

Registriert: Fr 20. Feb 2009, 23:01:51
Beiträge: 24
Wohnort: Wenzenbach bei Regensburg
Das war wirklich sehr schlimm, was da passiert ist!
Krieg immer noch feuchte Augen, wenn ich das Video von Miklos Feher sehe. Er war noch so jung :( Und sowas passiert ja immer wieder. Wieso werden Fußballer nicht gut genug durch gecheckt?? Dann würde sowas bestimmt ned so oft passieren..

Zu dem anderen Video weiß ich ned, was ich glauben soll. Ein Fake oder spielt der Körper während seines Todes wirklich "verrückt"? Echt sehr schaurig, wenn das wahr sein sollte 8-/
Ich versteh allerdings ned ganz den dazugehörigen Titel zu dem Video: Killed by Angel?? Angel heißt ja Engel...
Hmm, vielleicht könnten ein paar Mitglieder hier mal ihre Meinung dazu abgeben. Ich kapiers ned. Bin wohl zu blond dafür.. ;)

Liebe Grüße Andrea


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Tags

Ball, Haus, Spiele, Sport, TV, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz